Netcentrex

NextGenTel wählt NetCentrex' MyCall(R) für die Markteinführung von IP-Telefonie-Angeboten in Norwegen

    Paris, Frankreich (ots/PRNewswire) -

    - NextGenTel, zweitgrösster Anbieter von Breitband und xDSL in Norwegen, und eines der schnellst wachsenden privaten xDSL Unternehmen in Europa, wird MyCall benutzen, um neue IP-basierende Dienstleistungen auf dem Privatmarkt einzuführen.

    NetCentrex(R) (www.netcentrex.net), führender Anbieter von konvergierten Sprach/Video/Daten-Netzwerken und Dienstleistungen der nächsten Generation, sowie NextGenTel, ein Telekommunikations-Spitzenunternehmen und zweitgrösster Breitband und xDSL Betreiber in Norwegen, haben heute bekannt gegeben, dass NextGenTel das MyCall(R)-Angebot für Privatkommunikation von NetCentrex auswählte, um IP-basierende Telefonie-Dienstleistungen für private Konsumenten anzubieten.

    NextGenTel wurde im März 2000 gegründet und hat bereits ca. 80'000 Abonnenten für Breitband-Internetzugang und Datenservices. Das Unternehmen hat eine der grössten Wachstumsraten für private xDSL Anbieter in Europa, und Ziel ist es, die treibende Kraft hinter Breitband-Kommunikation zu sein. NextGenTels Kreierung eines IP-Telefonie-Angebotes im Privatmarkt ist ein wichtiger Schritt vorwärts bei der Einführung des Dienstleistungsangebotes der Firma. Es ermöglicht NextGenTel ihre Angebotspalette im Markt der Voice-Dienstleistungen auszubauen, und öffnet damit neue Möglichkeiten zur Renditenerhöhung und Erweiterung des Marktanteiles.

    Olav Stokke, CEO der NextGenTel, erklärte: "NextGenTel sieht die Zukunft der Telekommunikation im Aufbau eines robusten und effizienten Breitbandnetzwerkes bis hin zum Endverbraucher, auf dem vielfältige IP-Dienstleistungen genutzt werden können. Ein schnelleres Internet mag heutzutage attraktiv sein, in Zukunft aber werden ein komplettes Kommunikationsangebot mit zusätzlichen zahlreichen Funktionen der Schlüssel zum Erfolg eines Dienstanbieters sein. NextGenTel hat sich zur Einführung von IP-Telefonie für private Konsumenten für MyCall(R) von NetCentrex entschieden, weil diese Lösung die Nutz- und Skalierbarkeit anbietet, welche für unsere Langzeitstrategie wesentlich sind. Diese Lösung wird sich einfach und rasch in unser bestehendes System integrieren lassen, funktioniert in einer Multiprotokol-Umgebung und erbringt alle nötigen, rechtlichen Dienste."

    "NetCentrex hat letztes Jahr einen bezeichnenden Anstieg im Interesse an IP-basierenden Kommunikationslösungen in der nordischen Region festgestellt", erklärt Olivier Hersent, Vorsitzender der NetCentrex. "Die Endverbraucher sind sich der Möglichkeiten von Technologien der nächsten Generation mehr bewusst. Sie verlangen preisgünstige und vielfältige Kommunikationspakete mit einfachem Zugang und reichhaltigen, selbstbedienbaren Funktionen. IP-Kommunikation erfüllt alle diese Voraussetzungen und NextGenTel ist in der Position, diesem Anstieg in Nachfrage nachzukommen. Die Einführung ihres IP-Telefonie-Angebotes für private Konsumenten wird es dem Unternehmen ermöglichen, weiterhin an vorderster Front der Spitzentechnologien mitzuwirken."

    Näheres zu NetCentrex(TM) (www.netcentrex.net)

    NetCentrex(TM) entwickelt Netzwerk-Produkte der nächsten Generation, sowie netzwerkbasierende Applikationen für die drei Hauptmärkte: Unternehmenskommunikation, Kundenbeziehungen und private Breitband-Kommunikation. NetCentrex' Angebote beinhalten Voice Portals, netzwerkbasierende Multimediazentren, private virtuelle Sprach/Video-Netzwerke, IP Centrex-Dienstleistungen, Kabelkanäle für Unternehmen, Infrastruktur- und Class IV Lösungen, sowie Breitband-Angebote und -Dienstleistungen für Private.

    Diese Lösungen erlauben es sowohl Anbietern, als auch den Unternehmen, Netzwerke zu konvergieren und eine Vielfalt von fortgeschrittenen Mehrwertdiensten anzubieten, mit minimalen Installationsanforderungen und tiefen Betriebskosten. Sämtliche Lösungen basieren auf dem NetCentrex Softswitch und den Media Server

    Plattformen, welche die Kerninfrastruktur und Netzwerkverbindungsfähigkeit bilden.

    Gegründet in 1998, hat NetCentrex heute über 200 Kunden weltweit, inklusive Comunitel, Contactel, Equant, France Telecom, FastWeb, Inclarity, LatAmNap Lyse Tele, MTU-Intel, Orbitel, Prosodie, Telecom Italia, Telefonica Deutschland, Tiscali, TransTeleCom and Xpedite. Internationale Partnerschaften beinhalten Cisco Systems, Hewlett-Packard und Intel. Führende europäische und amerikanische Beteiligungsgesellschaften unterstützen die Privatfirma.

    Näheres zu NextGenTel (http://www.nextgentel.no/)

    NexGenTel ist eine "Telekommunikationsgesellschaft der nächsten Generation". Seit März 2000 hat sich NextGenTel als klare Nummer Zwei der Breitband und xDSL Anbieter in Norwegen etabliert und damit als Hauptkonkurrent der amtlichen Gesellschaft. Das Unternehmen ist einer der schnellst wachsenden, privaten xDSL Anbieter in Europa. Ziel der Firma ist es, Breitbandzugang und -lösungen für private Konsumenten und Unternehmen anzubieten. NextGenTel Holding ASA ist beim Oslo Stock Exchange registriert.

    Webseite: http://www.netcentrex.net

    Webseite: http://www.vp-pr.com/

ots Originaltext: Netcentrex
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:
Rückfragehinweis: NetCentrex EMEA, Madeleine Jeavons, Email:
pr@netcentrex.net, Tel: +44-(0)208-964-0260; VP Communications, Sacha
Appleton, Email: sacha@vp-pr.com Tel : +33-(0)1-58-71-33-28, Rebecca
Jones, Email: rebecca@vp-pr.com; NetCentrex USA / Latin America,
Nadine Joullie, Tel: +1-408-521-7411, Email: pr@netcentrex.net



Weitere Meldungen: Netcentrex

Das könnte Sie auch interessieren: