Zlatko Perica

Erste Online-Gitarrenschule der Welt am 1. September aufgeschaltet: Slädu rockt das World Wide Web!

Los Angeles/Heimberg - Mit Gölä brach er alle Schweizer Rekorde, mit Tangerine Dream tourte er um die Welt, mit seinem neusten Projekt will er das World Wide Web erobern: Gitarrist Zlatko "Slädu" Perica (35) lanciert die erste Online-Gitarrenschule der Welt! "Slädu, kann ich bei Dir Gitarren-Unterricht nehmen?" Bis vor ein paar Tagen musste der ehemalige Gölä-Gitarrist solche Anfragen immer verneinen - aus Zeitgründen. Damit ist jetzt Schluss: auf der Homepage www.zperica.com ermöglicht Slädu seinen Fans nicht nur einen Blick hinter die Kulissen eines Rockmusikers, sondern bietet als Weltneuheit auch einen interaktiven Gitarren-Unterricht an. Slädu: "Als der Erfolg mit Gölä kam, fehlte mir die Zeit, meine Gitarrenschule fortzusetzen. Jetzt habe ich eine andere Möglichkeit gefunden." Eine bisher einmalige: Wer Lust hat, kann sich Slädu ab sofort jederzeit und überall per Mausklick als Gitarrenlehrer in die gute Stube holen. Denn auf Slädus-Homepage können nicht nur Biografien, Discografien, Bilderarchive etc. studiert werden, sondern die Besucher können auch gleich Online-Gitarren-Unterricht in Englisch oder Deutsch buchen. "Die Lektionen 1 und 2 sind gratis", so der in Los Angeles am GIT (Guitar Institute of Technology) ausgebildete und Grammy-nominierte Gitarrist. "Die weiteren Lektionen sind kostenpflichtig, aber im Vergleich zum traditionellen Unterricht sehr günstig." In Zahlen: ein halbes Jahr (12 Lektionen) kostet 65 Franken, ein ganzes Jahr mit 24 Lektionen 115 Franken. Alle 14 Tage wird eine neue Lektion mit fünf Menus aufgeschaltet. Und das mit modernsten technischen Möglichkeiten: die interaktiven Lektionen beinhalten beispielsweise Video- und Sounddownloads und Tabulaturnotationen. "Alles in allem habe ich fast 4 Monate in dieses Projekt investiert", so Slädu, "und nun bin ich wirklich stolz darauf, was wir geschaffen haben." Für das Design des Webauftritts sind das Paar Tom und Toby Jermann (t42design) in Los Angeles verantwortlich. Der Schweizer Designer und seine Frau haben bereits mit ihrem Artwork für u.a. Kiss, Slipknot und B.B.King für Aufsehen gesorgt. Programmiert wurde die Site von Markus Schneider und seinem Thuner Softwareunternehmen "seven49.net", und das ganze Projekt wird unterstützt durch den Internet-Anbieter Tiscali. "Für mich ist ein Traum in Erfüllung gegangen", freut sich Zlatko Perica über die Homepage. "Jetzt kann ich mein Wissen und meine Erfahrung jederzeit mit anderen Menschen auf der ganzen Welt teilen - das ist ein tolles Gefühl." ots Originaltext: Zlatko Perica Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch Kontakt: Zlatko Perica Tel. +41/79/330'02'68 E-mail: info@zperica.com

Das könnte Sie auch interessieren: