EnerSys

EnerSys investiert in Lithium-Ionen-Batterie-Unternehmen

    Reading, Pennsylvania (ots/PRNewswire) -

    EnerSys (NYSE: ENS), weltweit grösstes Unternehmen zur Herstellung, Vermarktung und den Vertrieb von Industriebatterien, gab heute die Übernahme der Mehrheitsbeteiligung an Modular Energy Devices, Inc. (ModEnergy), einem in der Entwicklungsphase befindlichen Unternehmen, bekannt. ModEnergy fertigt grossformatige wiederaufladbare Lithium-Ionen Batterien für die Luftfahrtindustrie und das Militär sowie für spezifische Anwendungen für den Bereitschaftsbetrieb sowie für andere kommerzielle Anwendungen.

    ModEnergy hat seinen Sitz in Westerly, Rhode Island (USA). Das Unternehmen entwickelt ein proprietäres Verfahren für den Zusammenbau konventioneller Lithium-Ionen Batterien zu Batteriesystemen, die kostengünstiger und sicherer als die Konkurrenzprodukte auf dem Markt sein sollen.

    John D. Craig, Chairman, President und CEO von EnerSys, meinte: "Die Investition von ModEnergy gibt uns den Halt, den wir im aufkeimenden Lithium-Ionen-Segment dieses Industriebatteriemarktes brauchen und and ergänzt unsere breite Batterieangebotspalette. Die Investition zielt insbesondere auf den Batteriemarkt der Luftfahrtindustrie und der militärischen Anwendungen ab und ergänzt unsere Blei-Säure bzw. Nckel-basierten Spezialprodukte im Bereich der Bereitschafts- und Spezialbatterien."

    Sanjay Deshpande, Vice President for Aerospace and Defense bei EnerSys, General Manager von ModEnergy, fügte hinzu: "EnerSys wandte sich an zunächst an ModEnergy, um die Entwicklung eines speziellen Produktes für eine militärische Anwendung in Auftrag zu geben, die bereits erfolgreich die Tests einer Regierungsbehörde durchlaufen hat. Dann gingen wir einen Schritt weiter und investierten in ModEnergy. Wir sind überzeugt, ModEnergy ist ein guter Ausgangspunkt für fortgesetztes Wachstum in unserem Unternehmen in den Zielmärkten für diese Produkte."

    Stephen Spencer Eaves, Gründer und Vice President of Technology bei ModEnergy, meinte: "Wir sind begeistert, EnerSys mit seiner globalen Reichweite und globalen Betrieben als Strategiepartner zu haben. Wir hatten eines unserer Produkte für eine Telekommunikationsanwendung im Praxistest, das bis heute günstige Ergebnisse zeigt. Mit der Investition von EnerSys können wir die Vermarktung unserer Technologie und Produkte weltweit beschleunigen."

    Warnhinweis hinsichtlich prognoseartiger Aussagen ("Forward-Looking Statements")

    Diese Pressemitteilung (sowie mündliche Aussagen bezüglich der Themen dieser Pressemitteilung) enthalten "Forward-Looking Statements" (prognoseartige Aussagen) im Rahmen der Bedeutung des Private Securities Litigation Reform Act of 1995. Zu solchen prognoseartigen Aussagen gehören ohne Einschränkung unter Anderem (i) Aussagen über die Pläne, Zielsetzungen, Erwartungen und Absichten von EnerSys sowie andere Aussagen in dieser Pressemitteilung, die keine historischen Tatsachen beinhalten und an Wörtern wie "erwartet", "sieht voraus", "beabsichtigt", "plant", "glaubt", "versucht", "schätzt", "wird" und Wörtern mit ähnlicher Bedeutung zu erkennen sind; (ii) Aussagen bezüglich der Vorteile der Investition in ModEnergys Lithium-Ionen Batterietechnologie, einschliesslich aller Folgen auf finanzielle und betriebliche Ergebnisse und Schätzungen sowie alle Folgen für die Marktsituation von EnerSys, die durch die Investition erzielt werden könnte.

    Diese prognoseartigen Aussagen gründen auf den derzeitigen Überzeugungen und Erwartungen der Unternehmensführung und unterliegen naturgemäss signifikanten geschäftlichen, wirtschaftliche und Wettbewerbs-Unsicherheiten bzw. Eventualverbindlichkeiten, von denen viele nicht unserem Einfluss unterliegen. Die folgenden Faktoren könnten unter Anderem zur signifikanten Abweichung tatsächlicher Ergebnisse von den in solchen prognoseartigen Aussagen gemachten Ergebniserwartungen frühen: (1) unsere Fähigkeit zur Vermarktung der Lithium-Ionen Batterietechnologie von ModEnergy; (2) the die Möglichkeit, dass es EnerSys nicht gelingt, Umsatzvorteile aus der vorgeschlagenen Investition innerhalb des Zeitrahmens zu erzielen; (3) Betriebsaufwendungen und betriebliche Störungen in der Folge der vorgeschlagenen Investition , einschliesslich negativer Wirkungen auf die Beziehungen mit Angestellten, die sich stärker als erwartet zeigen; (4) negative Wirkungen des Wettbewerbs auf das Unternehmen von ModEnergy und daraus resultierender Kundenrückgang. EnerSys ist nicht verpflichtet, prognoseartige Aussagen aufgrund von Umständen oder Ereignissen nach deren Veröffentlichung zu aktualisieren.

    Weitere Informationen erhalten Sie von Richard Zuidema, Executive Vice President, EnerSys, P.O. Box 14145, Reading, PA 19612-4145, USA. Tel. +1-800-538-3627; Website: http://www.enersys.com.

    Unternehmensprofil EnerSys: EnerSys ist weltweit führender Anbieter von bei Energiespeicherlösungen für industrielle Anwendungen. Das Unternehmen fertigt und vertreibt Notstrom- und Antriebsenergiebatterien, Ladegeräte, Stromerzeuger und Batteriezubehör an Kunden in der ganzen Welt. Antriebsenergiebatterien werden beispielsweise in elektrischen Hubstaplern sowie in anderen kommerziellen Fahrzeugen mit elektrischem Antrieb verwendet. Notstrombatterien werden in der Telekommunikations- und der elektrischen Versorgungsindustrie, in der unterbrechungsfreien Stromversorgung und zahlreichen anderen Anwendungen eingesetzt, in denen im Bereitschaftsbetrieb elektrische Energie benötigt wird. Das Unternehmen bietet auch Dienstleistungen im Sekundärmarktbereich und Kundensupport für seine Kunden aus über 100 Ländern über seine Vertriebs- und Fertigungsstandorte in aller Welt.

    Weitere Informationen zu EnerSys finden Sie unter http://www.enersys.com.

    Website: http://www.enersys.com

ots Originaltext: EnerSys
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Richard Zuidema, Executive Vice President, EnerSys, +1-800-538-3627



Weitere Meldungen: EnerSys

Das könnte Sie auch interessieren: