EnerSys

EnerSys übernimmt deutschen Batteriehersteller

Reading, Pennsylvania (ots/PRNewswire) - EnerSys (NYSE: ENS), der weltweit grösste Hersteller, Vermarkter und Vertreiber von Industriebatterien, gab heute den Abschluss der Übernahme des Geräte- und Akkumulatorwerks Zwickau GmbH (GAZ) mit Wirkung zum 11. Oktober bekannt. Der Gesamtkaufpreis dieser Transaktion belief sich auf ca. 3,0 Mio. Euro und wird über existierende Kreditmöglichkeiten von EnerSys finanziert. GAZ stellt Ni-Cd Spezialbatterien her, die hauptsächlich in der Energie-, Eisenbahn-, Telekommunikations- und unterbrechungsfreien Stromversorgungsbranche (UPS) weltweit eingesetzt werden. GAZ ist in Zwickau, Deutschland, ansässig und hat im Geschäftsjahr zum 31. Dezember 2004 einen Umsatz von ca. 8 Mio. Euro (ca. 9 Mio. USD) verbucht. Die Transaktion wird voraussichtlich positiv zu EnerSys Reinertrag für das laufende Geschäftsjahr zum 31. März 2006 beitragen. John D. Craig, Vorsitzender, Präsident und CEO von EnerSys, sagte: "Mit der Übernahme von GAZ können wir den bestehenden Kundenstamm von EnerSys und GAZ mit der komplettesten, verfügbaren Batterie-Produktreihe noch besser bedienen. Die Übernahme von GAZ eröffnet uns neue Märkte und erweitert unseren Kundenstamm, sodass EnerSys weiter wachsen kann". Ray Kubis, Präsident von EnerSys Europe, erklärte: "Dieses neue Geschäft ergänzt EnerSys Produktion und Vertrieb von Ni-Cd Spezialbatterien für hochzuverlässige Anwendungen im Bereich Luft- und Raumfahrt, UPS und Bahn. Wir bauen unsere Produktreihe kontinuierlich aus, um unsere Kunden mit Gleichstromquellen von weltweit höchster Qualität zu bedienen und konzentrieren uns auf die stetig wachsenden Märkte, wie z.B. die Öl-, Gas-, Energie- und Bahnbranchen". Warnung bezüglich zukunftsweisender Aussagen Diese Pressemitteilung (sowie zum Thema dieser Pressemitteilung gemachte mündliche Äusserungen) enthält zukunftsweisende Aussagen im Sinne des US-amerikanischen Gesetzes "Private Securities Litigation Reform Act" von 1995. Zu diesen zukunftsweisenden Aussagen zählen u.a.: 1. Aussagen bezüglich EnerSys Pläne, Ziele, Erwartungen und Absichten sowie weitere in dieser Pressemitteilung enthaltene Aussagen, die nicht historische Tatsachen betreffen, u.a. Aussagen, die an Begriffen wie z.B. "erwartet", "geht davon aus", "beabsichtigt", "plant", "glaubt", "strebt an", "schätzt", "wird" oder Begriffen mit ähnlicher Bedeutung erkannt werden können und 2. Aussagen zur Zweckdienlichkeit der Übernahme des Ni-Cd Batteriegeschäfts von GAZ, einschliesslich der Auswirkungen auf die Finanz- und Betriebsergebnisse bzw. Schätzungen sowie eventuelle Auswirkungen der anstehenden Übernahme auf EnerSys Marktposition. Diese zukunftsweisenden Aussagen beruhen auf den aktuellen Überzeugungen bzw. Erwartungen des Managements und unterliegen naturgemäss entscheidenden geschäftlichen, ökonomischen und wettbewerbsbezogenen Unsicherheiten und Zufälligkeiten, die zum Grossteil ausserhalb unserer Einflussmöglichkeiten liegen. Unter anderem könnten folgende Faktoren dazu führen, dass die tatsächlich eintretenden Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsweisenden Aussagen angegebenen abweichen: 1. unsere Fähigkeit, das Ni-Cd Batteriegeschäft von GAZ erfolgreich zu integrieren, 2. die Möglichkeit, dass EnerSys den Ertragsnutzen aus der anstehenden Übernahme nicht im erwarteten Zeitrahmen realisiert, 3. dass die Betriebskosten und Geschäftsunterbrechungen infolge der anstehenden Übernahme, z.B. durch mögliche schädliche Auswirkungen auf die Beziehung zu Mitarbeitern, grösser als veranschlagt sind, und 4. dass der Wettbewerb negative Auswirkungen auf das GAZ Geschäft haben und zum Verlust von Kunden führen könnte. EnerSys übernimmt keinerlei Verpflichtung, zukunftsweisende Aussagen derart zu aktualisieren, dass sie Umstände bzw. Ereignisse widerspiegeln, die nach dem Datum zu dem diese zukunftsweisenden Aussagen gemacht wurden, eintreten. Für weitergehende Informationen wenden Sie sich bitte an Richard Zuidema, Executive Vice President von EnerSys, P.O. Box 14145, Reading, PA 19612-4145, USA. Tel.: +1-800-538-3627. Website: http://www.enersys.com. Redaktionelle Hinweise: EnerSys, das weltweit führende Unternehmen für Energiespeicherlösungen für industrielle Anwendungen, erzeugt und vertreibt Energiereserve- und Elektroantriebsbatterien, Ladegeräte sowie Elektroanlagen und Batteriezubehör an Kunden weltweit. Elektroantriebsbatterien werden in elektrischen Gabelstaplern und anderen kommerziellen, elektrisch angetriebenen Fahrzeugen eingesetzt. Energiereservebatterien werden in der Telekommunikation und der Versorgungswirtschaft verwendet, wo unterbrechungsfreie Stromversorgung und zahlreiche Anwendungen Reserveleistung erfordern. Das Unternehmen bietet in über 100 Ländern über seine Verkaufs- und Produktionsstätten weltweit auch After-Sales-Service und Kundenberatung. Weitergehende Informationen zu EnerSys finden Sie unter http://www.enersys.com. Website: http://www.enersys.com ots Originaltext: EnerSys Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Rebecca Simon, Tel.: +1-215-453-8700, im Auftrag von EnerSys

Das könnte Sie auch interessieren: