Universal Pictures

Academy Award(R)-Gewinner Peter Jackson und Fran Walsh werden leitende Produzenten von HALO-Kinofilm mit geplantem Start im Sommer 2007

Los Angeles (ots/PRNewswire) - - Geschöpfe, Miniaturen und visuelle Effekte werden von Weta Workshop Ltd. und Weta Digital Ltd. kreiert Universal Pictures und Twentieth Century Fox kündigten heute an, dass die dreifache Academy Award(R)-Gewinner Peter Jackson und Fran Walsh als leitende Produzenten von HALO(R), dem geplanten Spielfilm, der auf dem extrem populären Microsoft-Videospiel von Bungie Studios aufbaut, fungieren werden. Jackson und Walsh werden unter ihrem WingNut Films-Banner kreative Beratung zu allen Aspekten des Films geben, und Jacksons preisgekrönte Firmen Weta Digital Ltd. und Weta Workshop Ltd. werden Geschöpfe, Miniaturen und visuelle Effekte für die Produktion bereitstellen. Mit dem HALO-Vertrag haben Jackson und Walsh zum ersten Mal diese Dienste für einen grossen Spielfilm zur Verfügung gestellt, ohne dass Jackson selber der Regisseur des Films ist. (Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20051004/LATU093 ) Mary Parent und Scott Stuber werden HALO mit Peter Schlessel produzieren. Nachdem Fox, geleitet von Präsident Hutch Parker, und Universal, geleitet von der Produktionspräsidentin Donna Langley, die Spielfilmrechte für HALO erworben haben, nahmen die Studios zusammen mit Schlessel mit einigen Produzenten, die für Microsoft/Bungie vorsprechen liessen, Kontakt auf. Wenn alles nach der gegenwärtigen Planung verläuft, wird der Film im Sommer 2007 weltweit zu sehen sein. Universal wird den Vertrieb im Inland übernehmen und Fox wird die international Freigabe abwickeln. Diese einmalige Allianz von Fox, Universal, Microsoft sowie Peter Jackson und Fran Walsh verspricht ein Schritt nach vorn in der Spielfilmindustrie zu sein. HALO wird von den Erfahrungen und Ressourcen der Filmstudios profitieren, von Bungie Studios bahnbrechender Vision sowie von Jacksons und Walshs kreativer Sensibilität und Expertise sowohl im Bereich der traditionellen Filmproduktion als auch in der Welt der rasch wachsenden digitalen Technologien. HALO wird komplett in Wellington, Neuseeland, gedreht werden und wird die gesamte Palette von Jacksons hochmodernen Production- und Post-Production-Einrichtungen, inklusive Weta Digital Ltd., Weta Workshop Ltd., Stone Street Studios und Park Road Post, nutzen. "Als Spiele-Fan bin ich fasziniert davon, HALOs Vorgaben, Action und Schauplätze mit der Genauigkeit und Realitätsnähe, die mit der heutigen Technologie möglich ist, auf die Kinoleinwand zu bringen", sagte Jackson. "Fran und ich sind ganz begeistert von den einzigartigen Herausforderungen, die dieses Projekt bietet, und freuen uns darauf, mit unseren alten Freunden bei Universal und unseren neuen bei Fox und Microsoft zusammenzuarbeiten. Ich bin ein absoluter Fan dieses Spiels und es ist mir eine Freude dabei mithelfen zu können, es auf der Kinoleinwand lebendig werden zu lassen." "Ich kann mir nichts vorstellen, worüber ich erfreuter oder stolzer wäre, als unsere Beziehung mit Peter und Fran mit diesem Film fortzusetzen", sagte Stacey Snider, Chairman von Universal Pictures. "Es gibt keine Filmemacher, die das subtile Gleichgewicht zwischen Technologie und Drama besser verstehen und die wissen, wie man die heutigen erstaunlichen digitalen Tools so verwenden kann, dass diese nicht nur Erstaunen hervorrufen sondern auch helfen, eine handfeste Geschichte zu erzählen. Tom Rothman und Jim Gianopulos, Co-Chairmen von Fox Filmed Entertainment bemerkten: "HALO, Peter Jackson & Fran Walsh, Fox, Universal und Microsoft. Das ist ein verdammt starkes Fünferteam und wir können es gar nicht abwarten, mit dem Spielen zu beginnen." "Peter Jackson ist einer von Hollywoods faszinierendsten Innovatoren und unsere Partnerschaft mit ihm wird den Appeal des HALO-Franchises deutlich erweitern", sagte Bill Gates, Microsofts Chairman und Chief Software Architect. "Wir sind uns ganz sicher, dass er ein episches Werk erschafft, das nicht nur bereits existierende HALO-Fans begeistert, sondern auch Millionen von Kinogängern überall auf dem Globus mit dieser erstaunlichen Saga bekannt macht." Peter Jackson und Fran Walsh (beide haben jeweils drei Academy Awards(R)für ihre Arbeit bei der "Herr der Ringe"-Trilogie gewonnen) sind zurzeit bei Post-Production-Arbeiten an Universal Pictures dramatischen Abenteuer "King Kong", bei dem Jackson seine grandiose Kinovision der Kultstory von dem riesigen, in der Wildnis gefangenen Affen, der in die Zivilisation gebracht wird, um dort ein tragisches Schicksal zu erleiden, entfaltet. Jackson übernimmt Aufgaben als Regisseur, Produzent und Co-Drehbuchschreiber bei "King Kong" und umgibt sich mit einer Vielzahl von talentierten Filmemachern und Schauspielern der Superlative. Jackson tritt wieder im Team mit Fran Walsh und Philippa Boyens an und schrieb das Drehbuch zusammen mit dem dreifachen Oscar (R)-Gewinner und Partner Walsh sowie dem "Herr der Ringe"-Mitautor, Academy Award(R)-Gewinner Boyens. Jan Blenkin, Carolynne Cunningham, Fran Walsh und Jackson produzieren den Film unter ihrem WingNut Films-Banner für einen weltweiten Start am 14. Dezember 2005. Der berühmte Drehbuch- ("28 Days Later") und Romanautor ("The Beach") Alex Garland schrieb die ursprüngliche Spielfilmversion von HALO, und ein Regisseur wird bald bekannt gegeben werden. Donna Langley, President of Production, Universal Pictures, und Hutch Parker, President of Twentieth Century Fox, werden die Produktion in ihren jeweiligen Studios zusammen mit Microsoft beaufsichtigen. Bungie Studios (eine Tochter von Microsoft) erschuf das mit internationalen Preisen ausgezeichnete Spiel "Halo" in Jahre 2001, und das daraus entstandene Franchise wird von einer eingeschworenen, weltweiten Fangemeinde unterstützt. Zusammen wurden von "Halo" und seinem 2004-Nachfolger "Halo 2" 13,8 Million Kopien weltweit verkauft und brutto mehr als USD 600 Millionen eingespielt. Im letzten November brach "Halo 2" alle Verkaufsrekorde, als es am ersten Verkaufstag USD 125 Millionen umsetzte. Über Xbox und Xbox 360 Microsoft revolutionierte die Spieleindustrie mit der Einführung von Xbox im November 2001(http://www.xbox.com), seinem Videospiel- und Unterhaltungs-Systeme der ersten Generation, das nun in 26 Ländern weltweit verkauft wird. In dieser Feriensaison stellte Microsoft sein Next-Generation-System, Xbox 360 in Europa, Japan und Nordamerika vor, welches im Jahr 2006 auch in Australien, Kolumbien, Hongkong, Korea, Mexiko, Neuseeland, Singapur und Taiwan erhältlich sein wird. Xbox 360 (http://www.xbox.com/xbox360) ist das leistungsfähigste Videospiel- und Unterhaltungssystem, welches die besten Spiele, den bedeutendsten Xbox Live-Online-Next-Generation-Spieleservice und die einzigartigen digitalen Unterhaltungserfahrungen um Sie herum liefert. Entwickler-Information Bungie Studios wurden 1991 mit folgenden zwei Zielsetzungen gegründet: Spiele zu entwickeln, die brillante Technologie mit grossartiger Kunst, intelligenten Geschichten und tiefgründigen Spielplänen verknüpft und dann genug von diesen Spielen verkauft, um sein wirkliches Ziel weltweit zu dominieren, zu erreichen. In den vergangenen 10 Jahren sind Spiele wie "Marathon Trilogy" und die ersten beiden "Myth" Spiele produziert worden, die von Kritikern und Spielern weltweit als Klassiker begrüsst worden sind. Herausgegeben 2001, "Halo: Combat Evolved" erreichte einen phänomenalen Erfolg bei den Microsoft(R)-Xbox-Videospielsystem und ist ebenfalls für den PC erhältlich. Weitere Informationen über Bungie finden sie unter http://www.bungie.net/. Über Twentieth Century Fox Einer der weltweit grössten Filmproduzenten und -anbieter, Fox Filmed Entertainment, produziert, erwirbt und vertreibt Kinofilme weltweit. Diese Kinofilme werden durch folgende Abteilungen der FFE produziert oder erworben: Twentieth Century Fox, Fox 2000, Fox Searchlight Pictures und Twentieth Century Fox Animation. Über Universal Universal Pictures ist ein Unternehmen von Universal Studios (www.universalstudios.com). Universal Studios ist Teil von NBC Universal, eines der weltweit führenden Medien- und Unterhaltungunternehmen in der Entwicklung, Produktion und dem Vermarkten von Unterhaltung, Nachrichten und Informationen für ein globales Publikum. Gegründet im Mai 2004 durch die Zusammenlegung von NBC und Vivendi Universal Entertainment besitzt und betreibt NBC Universal ein wertvolles Portefeuilles von Nachrichten- und Unterhaltungsnetzwerken, ein bedeutendes Spielfilmunternehmen , beachtliche Fernsehproduktionsunternehmen, eine führende Fernsehsendergruppe und weltberühmte Vergnügungsparks. NBC Universal befindet sich zu 80% im Besitz von General Electric, Vivendi Universal verfügt über die restlichen 20%. Die Namen der hier erwähnten Unternehmen und Produkte können möglicherweise Handelsnamen der entsprechenden Besitzer sein. Website: http://www.xbox.com Website: http://www.xbox.com/xbox360 Website: http://www.bungie.net Website: http://www.universalstudios.com ots Originaltext: Universal Pictures Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Paul Pflug von Universal Pictures, +1-818-777-0020, paul.pflug@nbcuni.com; oder David Lux von FOX, +1-310-369-5634, david.lux@fox.com; oder Kerstin McInnis von Microsoft, +1-425-703-3142, kerstinm@microsoft.com

Das könnte Sie auch interessieren: