Clear2Pay

Clear2Pay schliesst dritte Finanzierungsrunde über 6,1 Millionen Euro ab

    Brüssel, Belgien (ots/PRNewswire) -

    - Quest for Growth schliesst sich bisherigen Investoren an und investiert 2 Millionen Euro

    Am 26. Oktober 2004 meldete QUEST FOR GROWTH eine Investition in Höhe von EUR 2.000.000 in Clear2Pay NV/SA, einem Softwareanbieter, der sich auf Zahlungslösungen der nächsten Generation für Finanzinstitutionen spezialisiert hat. Die anderen Investoren dieser Runde, die mit EUR 6,1 Mio. abgeschlossen wurde, sind die bisherigen Investoren Technology Venture Partners (Australien); Koceram (Belgien) und das Management von Clear2Pay.

    Jurgen Ingels, Mitgründer und CFO sagte: "Wir freuen uns sehr, dass ein so bedeutender Finanzpartner wie Quest for Growth sich entschieden hat, in ein privates Unternehmen wie Clear2Pay zu investieren. Der Abschluss dieser dritten Investitionsrunde wird uns erlauben, unsere Wachstumsstrategie umzusetzen. Unsere bisherigen Akquisitionen haben uns nicht nur erlaubt, unsere internationale Präsenz zu verstärken - die anschliessende Integration hat uns auch in die Lage versetzt, die Umsetzung unserer Produktstrategie zu beschleunigen. Zwei Beispiele hierfür haben wir kürzlich bei der jährlichen SWIFT-Konferenz Sibos vorgestellt: PayPark Bank Payment Hub und die aktualisierte Lösung Corporate2Bank gehen auf die Bedürfnisse unserer Kunden nach flexibleren und transparenteren Zahlungslösungen ein."

    René Avonts, Managing Director von Quest Management hierzu: "Nach der gestrigen Bekanntgabe unserer Investition in ProStrakan ist dies seit Beginn des Geschäftsjahres das zweite Investment von Quest for Growth in eine nicht börsennotierte Firma. Dies bringt die Quote des in nicht notierte Unternehmen und Venture Fonds investierte Kapital Quest for Growths auf 25%. Wir sind sehr erfreut, dass es sich bei unserem ersten Investment in eine private Technologiefirma seit 2001 um einen erstklassigen belgischen Anbieter handelt."

    Durch seine Beteiligung an dieser Kapitalerhöhung bestätigt Technology Venture Partners seine ursprüngliche Aussage zum Zeitpunkt der Akquisition von Sienna, dass es Clear2Pay 'eher als Investition denn als Exitstrategie sieht.' Dr Phillip Wing, General Partner von Technology Venture Partners bemerkte hierzu: "Wir haben deutliche Hinweise im asiatisch-pazifischen Raum, dass die Integration von Clear2Pay mit Sienna Technologies bedeutende Werte für Kunden, Aktionäre und Mitarbeiter geschaffen hat. Daher freuen wir uns sehr, das ausserordentliche Management-Team von Clear2Pay auch weiterhin zu unterstützen."

    Informationen zu Clear2Pay

    Das innovative e-Finanz Unternehmen Clear2Pay bietet global einsetzbare Lösungen für sicheren und pünktlichen elektronischen Zahlungsverkehr. Das in Brüssel, Belgien, ansässige Unternehmen hat sich darauf spezialisiert, Banken und Finanzorganisationen die Bereitstellung elektronischer Zahlungsdienste zu erleichtern. Zu den Kunden zählen internationale und grössere regionale Finanzinstitute wie ING, SEB Kort, LuottoKunta, VISA Europe, MasterCard, ANZ, National Australia Bank, ABN AMRO, Commonwealth Bank und Reserve Bank of Australia. Clear2Pay hat Niederlassungen in Belgien, den Niederlanden, Spanien, Grossbritannien, Australien sowie Singapur und beschäftigt über 120 Mitarbeiter. Weitere Informationen stehen unter zur www.clear2pay.com Verfügung.

    Informationen zu QUEST FOR GROWTH

    Der Privak (Private Equity Fonds) "QUEST FOR GROWTH" ist eine europaweit aktive Investmentfirma, die in europäische technologieorientierte Wachstumsunternehmen investiert. Der Fonds deckt eine breite Palette von Branchen ab, von Informationstechnologie über Halbleiter, Telekommunikation, Software, Elektronik, Biotechnologie, Medizinische Geräte und Gesundheitswesen bis hin zu neuen Materialien. QUEST FOR GROWTH investiert sowohl in börsennotierte als auch in nicht notierte Unternehmen. QUEST FOR GROWTH ist der erste Privak Belgiens. Die Aktie der Investmentfirma wird am laufenden Markt Euronext in Brüssel gehandelt. Der rechtliche und steuerliche Rahmen für Privaks wurde von der belgischen Regierung als steuertransparentes Investitionsvehikel geschaffen, das auf die Bedürfnisse des Private Equity-Sektors zugeschnitten ist. Der Privak "QUEST FOR GROWTH" wird von der Quest Management NV verwaltet. Weitere Informationen sind unter www.questforgrowth.com erhältlich.

    Informationen zu Technology Venture Partners (TVP)

    TVP ist die grösste Venture Capital Firma in Australien im Bereich spezialisierter Technologie. Das Team kann zusammen auf über 100 Jahre Erfahrung im IT&C Sektor zurückgreifen und investiert seit 1993 in australischen IT&C Unternehmen. Das Team von TVP verfügt über eine einzigartige Mischung aus Investment-, Management- und Unternehmerfähigkeiten , die von seinen weltweiten Einsätzen in den USA, Europa, Asien und Australien stammen. TVP verwaltet Vermögen in Höhe von 200 Millionen australischen Dollar, darunter TVP#3; der grösste IT&C Fond, der jemals in Australien zusammen getragen wurde (144 Millionen Dollar). www.tvp.com.au .

ots Originaltext: Clear2Pay
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:
Clear2Pay NV/SA, Conny Dorrestijn - VP Marketing and Communications,
E-Mail: conny.dorrestijn@clear2pay.com, Mobil: +31-651-067201



Weitere Meldungen: Clear2Pay

Das könnte Sie auch interessieren: