Tiger Telematics Inc (TIGR)

Tiger Telematics und M-Systems wollen Mobil-Gaming-Enthusiasten die Vorzüge von modernen Onboard-Festkörperspeichern näher bringen

    London und Kfar Saba, Israel (ots/PRNewswire) -

    - Die kleinste Flash-Disk der Welt bietet 64MByte hoch-performanten internen Speicher für das Windows CE .NET Betriebssystem und eine Vielzahl von Softwareanwendungen

    Das sehnsüchtig erwartete Multientertainment-Gerät Gizmondo von Tiger Telematics (OTC: TGTL.PK) wird mit dem modernsten Onboard-Permanentspeicherchip mDiskOnChip G3 von M-Systems (Nasdaq: FLSH) ausgestattet.

    Der im März 2004 auf den Markt gebrachte mDiskOnChip G3 bietet einen hochmodernen, kostengünstigen Flashspeicher für Embedded-Systeme und bremst weder Performance noch Zuverlässigkeit der Systeme. Mit dem Flash-Speicher kommt die bei Mobiltelefonen und PDAs bewährte, höchstzuverlässige Multi-Level Cell (MLC) NAND Flash- (Daten und -Code-)Speichertechnologie mit Boot-Funktion von M-Systems zum Einsatz. Der mDiskOnChip G3 wurde für die nahtlose Integration in Embedded-Systemen optimiert und unterstützt praktisch alle wichtigen CPU-Architekturen, etwa ARM sowie alle Betriebssysteme einschliesslich Microsoft Windows CE .NET.

    Der Gizmondo setzt auf Microsoft Windows CE.net auf und ist mit einem 2,8 Zoll TFT Farbbildschirm und einem ARM9 400Mhz Prozessor sowie mit einem 64-Bit Grafikbeschleuniger ausgestattet. Der Gizmondo soll die Märkte in Europa und Nordamerika noch in diesem Jahr bzw. in 2005 erreichen. Er bietet Top-Gaming, Multimedia-Messaging, einen MP3-Player, einen MPEG4-Video, eine Digitalkamera und einen GPRS-Netzwerklink für WAN-Gaming. Im Gizmondo ist auch ein GPS Chip für Ortungsdienste eingebaut. Er beherrscht zudem Bluetooth um mehreren Spielern Multi-Player-Gaming zu ermöglichen. Die 64MB Flash-Disk von M-Systems bietet Onboard-Storage für eine Vielzahl von Softwareanwendungen.

    "Ich bin sicher, dass die Kunden das Gesamterleben schätzen werden, das die Kombination der neuesten Technologien im Gizmondo bringt", meinte Francois Kaplan, General Manager von M-Systems Europe. "Ich bin sehr froh, dass der mDiskOnChip G3 mit seiner Performance, seiner minimalen Grösse und seinen Stromspareigenschaften seinen Beitrag im Multientertainer leistet."

    Der mDiskOnChip G3 basiert auf der gleichen Technologie, die dem Mobile DiskOnChip G3 seinen Erfolg beschert hat und die ihn zur ersten Wahl bei Spitzenmobiltetefon- und PDA-Herstellern gemacht hat. Zu den Technologien zählen die x2 Technologie und TrueFFS Software. Die x2 Technologie wurde von M-Systems entwickelt, um den Qualitätsverlust bei Zuverlässigkeit und Leistung der kostengünstigen MLC-NAND-Technologie zu überwinden. Sie speichert doppelt soviele Daten pro Zelle wie Single-Bit NAND-Flashs. TrueFFS, ein Branchenstandard für Flash-Management, maximiert die Lebensdauer von Flashchips, garantiert die Zuverlässigkeit von Daten und trägt zur einfachen Integration von DiskOnChip-Produkten bei.

    "Die einfache Integration von DiskOnChip hat uns geholfen, die Zeit zur Marktreife zu verkürzen. Genau wie das Microsoft Betriebssystem und der Samsung Prozessor hat die Flash-Disk von M-Systems geholfen, die atemberaubende Funktionalität zu realisieren, die uns bei der Eroberung einiger Gaming-Märkte helfen wird", meinte Steve Carroll, CTO von Gizmondo.

    Jupiter Research, ein führendes internationales Marktforschungsunternehmen, das sich auf die Business- und Technologie-Marktforschung spezialisiert hat, sagt voraus, dass der Markt für tragbare Gamer-Geräte von 23 Millionen in 2003 auf 43 Millionen in 2009 anwachsen wird; dabei wird der Umsatz von 1,6 Mrd. auf 2,7 Mrd. US-Dollar (USD) anwachsen.

    Der Gizmondo wird preislich zwischen 300 und 400 US-Dollar angesiedelt sein und wir noch in diesem Jahr in Grossbritannien auf den Markt kommen.

    Informationen zu Tiger Telematics und Gizmondo

    Gizmondo, Europe Ltd ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Tiger Telematics Inc. (OTC: TIGR.PK) und ist der Hersteller von Gizmondo, dem mobilen Entertainment-Gerät der nächsten Generation. Das Gerät wird 2004 auf den Markt kommen und beinhaltet integrierte Musik-, Video-, Messaging- und Bildfunktionen.

    Tiger entwirft, entwickelt und vermarktet mobile Telematiksysteme samt den entsprechenden Services, die unter Einsatz von Technologien zur globalen Standortbestimmung (GPS) und zur Spracherkennung Fahrzeuge und Menschen in allen Ländern dieser Welt bis auf die Strassenebene herab orten und verfolgen können. Diese Systeme wurden speziell für den GPS-Betrieb entwickelt und werden derzeit vorrangig über die britischen Tochterunternehmen an entsprechende GSM-Mobilfunkkunden vertrieben.

    Informationen über M-Systems

    M-Systems entwirft, entwickelt und vermarktet innovative Flash-Datenspeicherlösungen für den Digitalelektronikmarkt. M-Systems konzentriert sich auf den schnellwachsenden Markt der digitalen Unterhaltungselektronik: insbesondere auf den USB (Universal Serial Bus) Flash Laufwerksmarkt mit dem DiskOnKey Produkt und dem Multimedia Mobilgerätemarkt für seine Mobile DiskOnChip Produkte. Weitere Informationen sind auf der Website des Unternehmens unter www.m-systems.com.

    Redaktioneller Hinweis: Ein hochauflösendes Foto des Gizmondo Handheld Multientertainment-Geräts von Tiger Telematics mit M-Systems' 64MB mDiskOnChip G3 Flash-Disk steht im Internet unter der folgenden Adresse zur Verfügung:

    http://www.m-systems.com/images/prs/Gizmondo_w_mDOC_G3.jpg

    Alle Unternehmens- und Produktnamen. die hier Erwähnung finden, können Marken oder eingetragen Markenzeichen der jeweiligen Inhaber sein und werden nur erwähnt, um die Produkte bzw. Unternehmen zu identifizieren.

    Mit Ausnahme von historischen Angaben handelt es sich bei den in dieser Pressemitteilung besprochenen Themen um "Prognose-Erklärungen" im Sinne der sogenannten Safe-Harbor-Bestimmungen des US-amerikanischen Wertpapiergesetzes "Private Securities Litigation Reform Act" aus dem Jahr 1995. Investoren werden darauf hingewiesen, dass diese zukunftsweisenden Aussagen zahlreiche Annahmen enthalten sowie Risiken und Unabwägbarkeiten unterliegen, die sich auf die Tiger Telematics, Inc. und deren Tochterunternehmen auswirken und dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse von den hier veröffentlichten Prognosen erheblich abweichen. Zu den Faktoren, die eine derartige Abweichung der tatsächlichen Ergebnisse bewirken könnten, zählen u. a. die Betriebsergebnisse der Tiger Telematics, Inc., Wettbewerb, niedrige Handelsschranken gegen Markteintritt, Vertrauen auf strategische Partnerschaften, schnelle technische Änderungen, das Unvermögen, Transaktionen zu günstigen Bedingungen abzuschliessen, sowie die Risiken, die in den bei der US-Börsenaufsichtsbehörde SEC eingereichten Unterlagen angesprochen werden.

    Diese Pressemitteilung beinhalten Forward-Looking Statements (vorausschauende Erklärungen) im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act of 1995. Die Leser werden ausdrücklich darauf hingewiesen, diesen vorausschauenden Erklärungen keine unangemessene Bedeutung beizumessen, zumal diese vielen Risiken und Unsicherheiten unterliegen, die dazu führen könnten, dass tatsächliche Ergebnisse von den vorhergesagten erheblich abweichen. Zu diesen Risiken und Unsicherheiten zählen, ohne darauf beschränkt zu sein, die folgenden: Die Auswirkungen der Weltwirtschaftslage auf die Branche von M-Systems und auf die Zielmärkte des Unternehmens insbesondere, Schwankungen bei Lieferung und Nachfrage, Marktakzeptanz, die Auswirkungen von Konkurrenzprodukten und von deren Preisgestaltung, Produktentwicklung, Kommerzialisierung und technologische Schwierigkeiten, Einschränkungen bei der Fähigkeit und Lieferung inklusive der Abhängigkeit von Herstellern von Flashkomponenten; Änderungen beim Lagerbestand von M-Systems und dessen Kunden bzw. Lageschätzungen; rechtzeitige Produkt- und Technologieentwicklung/-aktualisierungen und die Fähigkeit, mit Marktveränderungen fertig zu werden; Marktakzeptanz neuer Produkte und kontinuierliche Produktnachfrage; die Auswirkung von Konkurrenzprodukten und -preisen auf M-Systems und die Produkte seiner Kunden und Märkte; die Entwicklung, Freigabe und der Verkauf neuer Produkte durch strategische Lieferanten und Kunden; die Entwicklung und das Wachstum von erwarteten Märkten für Produkte von M-Systems und Produkte von dessen Kunden; sowie weitere Risikofaktoren, die seitens M-Systems' bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde SEC (Securities and Exchange Commission) zu den Akten gegeben wurden. M-Systems sieht sich nicht verpflichtet, die in dieser Pressemitteilung gemachten Angaben, insbesondere die in vorausschauenden Erklärungen gemachten Angaben zu aktualisieren, um auf Änderungen in den Erwartungen oder Ereignissen, Bedingungen oder Umstände zu reagieren, auf denen diese vorausschauenden Erklärungen aufgebaut sind, oder die Einfluss auf die Wahrscheinlichkeit, dass tatsächliche Ergebnisse von den vorausgesagten abweichen könnten. Ein Bezug auf die M-Systems Website im obenstehenden Text stellt keine Einbeziehung der darin enthaltenen Information in diese Pressemitteilung dar.

ots Originaltext: Tiger Telematics Inc (TIGR)
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:
Redaktionsansprechpartner M-Systems: Gina Ray/Kristine Hernandez,
O'Leary and Partners, E-Mail
gray@olearypr.com/khernandez@olearypr.com, Tel. +1-949-224-4023/4036.
Redaktionsansprechpartner Gizmondo: Patrik Wallgren, Head of Global
Public Relations, Gizmondo, E-Mail Patrik.Wallgren@gizmondo.com, Tel.
+44(0)7813-647-752. Ansprechpartner Investoren M-Systems, Jeff
Corbin/Lee Roth, KCSA Worldwide CEO, E-Mail
jcorbin@kcsa.com/lroth@kcsa.com, Tel. +1-212-896-1214/1209.
Redaktionsansprechpartner Tiger Telematics: Mike Carrender, Tiger
Telematics, Inc., Tel. +1-904-279-9240.



Das könnte Sie auch interessieren: