Bank of America Corporation

Bank of America setzt Kapitalwertpapiere mit $1 Milliarde US-Dollar fest

Charlotte, Nordkarolina (ots/PRNewswire) - Die Bank of America Corporation setzte heute ein Börsenangebot mit Kapitalwertpapieren in Höhe von $1 Milliarde US-Dollar fest. Die Wertpapiere sollen vom BAC Capital Trust VI zum innerhalb sowie ausserhalb der USA bestimmten Verkauf emittiert werden. Der Jahressatz der Barausschüttung liegt bei 5,625% und ist halbjährlich jeweils am achten Tag der Monate März und September jeden Jahres zahlbar. Der erste Zahlungstermin ist somit der 8. September 2005. Verkauft wird das Börsenangebot vom alleinigen Konsortialführer, der Banc of America Securities LLC. Als Co-Manager fungieren, unter anderem, Bear, Stearns & Co. Inc.; Blaylock & Partners, L.P.; BNY Capital Markets, Inc.; Credit Suisse First Boston; Fifth Third Securities, Inc.; HSBC; ING Financial Markets; Lehman Brothers; RBS Greenwich Capital sowie The Williams Capital Group. Als Abschlusstermin der begrenzten Teilhaberschaft ist der 8. März vorgesehen. Die Wertpapiere sind Teil einer Vorausregistrierung von treuhänderischen Vorzugswertpapieren, die vorab seitens der nordamerikanischen Börsenaufsichtsbehörde (Securities and Exchange Commission) als gültig erklärt wurden. Der Wertpapiere der Bank of America (Börsentelegraf: BAC) sind an den Börsen von New York, London und des asiatisch-pazifischen Raums notiert und bestimmte Anteile sind auch an der Börse von Tokio zugelassen. Website: http://www.bankofamerica.com ots Originaltext: Bank of America Corporation Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch Pressekontakt: Eloise Hale von der Bank of America Corporation, +1-704-387-0013, oder Eloise.hale@bankofamerica.com

Das könnte Sie auch interessieren: