ComGenex, Inc.

ComGenex gibt umwälzende Erweiterung medizinisch-chemischer Synthesemöglichkeiten dank bei Raumtemperatur möglicher Ozonolyse in der Laborpraxis bekannt

Budapest, Ungarn (ots/PRNewswire) - ComGenex Inc., ein führender Dienstleistungsanbieter im Bereich Wirkstoffforschung, gab heute bekannt, dass das Unternehmen die erste Phase der Integration der weltweit ersten Dauerfluss-Ozonolyse-Einheit für den Labortisch in seine Hochdurchsatz-Biosynthesetechnologie-Anlage erfolgreich getestet und abgeschlossen hat. Der O-Cube ist das jüngste Mitglied der von Thales Nanotechnology Inc., einer ehemaligen Ausgründung von ComGenex, entwickelten Cube-Reihe. In dem einzigartigen Gerät kommen firmeneigene Technologien, u.a. Mikrofluidik und ein interner Ozonerzeuger, zum Einsatz. Damit kann eine breite Palette von organisch-chemischer Transformationen unter Druck und sogar bei Raumtemperatur durchgeführt werden. Die Einheit hat die Grösse eines Schuhkartons, ist tragbar und sehr leicht für kleine Mengen einzelner Verbindungen einzusetzen. Dr. Ferenc Darvas, Präsident und Vorsitzender von Thales Nanotechnology Inc., sagte dazu: "Wir sind davon überzeugt, dass die Einführung einer sicheren Ozonolyse-Möglichkeit in die routinemässige Laborpraxis das Instrumentarium des modernen Medizinchemiker bedeutend erweitert. Der Einsatz der Ozonolyse, einer wichtigen chemischen Transformation, war bisher wegen des hohen Explosionsrisikos und der erforderlichen, niedrigen Reaktionstemperatur (üblicherweise -30 bis -40 Grad Celsius) stark eingeschränkt. Nach den positiven Laborergebnissen bei ComGenex werden wir versuchen, die kommerzielle Markteinführung des O-Cube zu beschleunigen". Dr. László Ürge, CEO von ComGenex Inc. sagte: "ComGenex hat die Anlage ausgiebig getestet und zur Erstellung einzigartiger Substanzbibliotheken eingesetzt. Nach unserer Erfahrung ist das Gerät in der Lage, Verbindungen herzustellen, die mit gewöhnlichen Batch-Verfahren nicht synthetisiert werden können. Es wird daher neue Wege im Bereich der Medizin-Chemie eröffnen und auch zu einer höheren chemischen Diversität der Substanzbibliotheken beitragen. Es unterstützt uns darüber hinaus auch sehr bei unseren laufenden, medizinisch-chemischen Projekten. Sobald das Gerät kommerziell verfügbar sein wird, wird es voraussichtlich, genau wie sein Vorgänger, der H-Cube, die Art und Weise, wie Ozonolyse künftig in den medizinisch-chemischen Labors durchgeführt wird, umwälzen". Das H-Cube-Hydriergerät, das erste der Cube-Reihe von Thales, erhielt im Jahre 2005 von der Zeitschrift "R&D Magazine" die angesehene "R&D 100"-Auszeichnung. Informationen zu ComGenex Inc ComGenex bietet der Pharma- und Biotechnologie-Branche auf dem Gebiet der Arzneimittelforschung umfassende Serviceleistungen. Das Unternehmen vereint auf einzigartige Weise innovative, forschungsorientierte Technologien, u.a. firmeneigene medizinisch-chemische Verfahren, mit Geräteausstattung, Hochdurchsatz-Analytik, Informatik und ADME. Das Unternehmen hat bereits mit mehreren grossen internationalen Pharma-, Chemie- und Biotechnologie-Unternehmen weltweit erfolgreich zusammengearbeitet. Weitergehende Informationen zu ComGenex stehen auf der Website unter http://www.comgenex.com zur Verfügung. Informationen zu Thales Nanotechnology Inc. Thales Nanotechnology Inc. hat sich auf die Entwicklung und Vermarktung von Mikro-Durchflussmessgeräten im Bereich Chemie spezialisiert. Das Unternehmen nutzt dabei bei praktischen Anwendungen die Vorteile der Kombination von Mikro- und Mesofluidik. Thales Nanotechnology ist weithin für seine Fachkompetenz bei der Umwandlung chemischer Prozesse in kontinuierliche Strömungsvorgänge im Mikrobereich sowie für die Entwicklung manuell bzw. durch Roboter gesteuerter, kontinuierlich zu betreibender Mikroreaktoren für die Industrie bekannt. Für weitere Informationen zu Thales Nanotechnology besuchen Sie bitte die Website des Unternehmens unter http://www.thalesnano.com Ansprechpartner: Dr. László Ürge Chief Executive Officer ComGenex, Inc. Iván G. Rózsa Marketingleiter ComGenex Inc. Tel.: +36-1-6666-100 ots Originaltext: ComGenex, Inc. Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Dr. László Ürge, Chief Executive Officer von ComGenex Inc., Iván G. Rózsa, Marketingleiter bei ComGenex Inc., Tel.: +36-1-6666-100

Das könnte Sie auch interessieren: