Chiquita Brands International, Inc.

Chiquita ernennt John W. Braukman III zum Chief Financial Officer; Manuel Rodriguez wird zum Senior Vice President des Bereichs Government & International Affairs befördert

    Cincinnati, Ohio (ots/PRNewswire) -

    - Änderungen im Management der Bereiche Fresh Cut Fruit und Asien

    Chiquita Brands International, Inc. (NYSE: CQB) kündigte heute an, dass John (Jay) W. Braukman III, 50, zum neuen Senior Vice President und Chief Financial Officer ernannt wurde. Braukman wird die Verantwortung für alle finanziellen Aspekte des Unternehmens weltweit übernehmen. Braukman ist der Nachfolger von James B. Riley, der bis Ende August bleiben wird, um eine nahtlose Stellenübernahme zu gewährleisten.

    Ausserdem hat Chiquita Manuel Rodriguez zum Senior Vice President der Bereiche Government und Internationale Angelegenheiten befördert. Das Unternehmen kündigte weiterhin an, dass die Leiter der Geschäftsbereiche Fresh Cut Fruit und Asien das Unternehmen verlassen.

    "Seit dem Beginn meiner Arbeit hier bei Chiquita zu Beginn dieses Jahres, war eine meiner ersten Prioritäten, sicher zu stellen, dass unternehmensweit die richtigen Leute die richtigen Positionen einnehmen", sagte Fernando Aguirre, Chairman und CEO. "Mein Ziel ist es, ein Hochperformanz-Unternehmen aufzubauen und gleichzeitig Wachstumsgelegenheiten wahrzunehmen und das Unternehmen verbraucher- und marketingzentrischer zu gestalten.

    Braukman: Veteran der GE und Telekom-Industrie bringt vielseitige finanzielle Erfahrung und Erfahrung mit Auslandsangelenheiten zu seiner Rolle als CFO.

    "Jay hat einen starken finanziellen Hintergrund und viel Erfahrung, die er aus seiner Arbeit mit grossen multinationalen und Emerging Growth-Unternehmen geschöpft hat, einschliesslich 25 Jahre mit General Electric", sagte Aguirre. "Er hat grosse Erfahrung auf dem internationalen Sektor und hatte im Laufe seiner Karriere mehrere Positionen im finanziellen und Buchhaltungsbereich inne. Ich bin erfreut, ihn als Chiquita-Teammitglied willkommen zu heissen."

    "Ich freue mich auf meine Arbeit bei Chiquita und darauf, den Untenehmenswert steigern zu helfen", sagte Braukman. "Chiquita hat eine gesunde finanzielle Basis, die viele Wachstumsgelegenheiten aufweist für seine erstaunliche Marke."

    Braukman war seit seiner Fusion mit BTI Telecom im Oktober 2003 Chief Operational Officer von ITC^DeltaCom, einem Anbieter integrierter Kommunikationsdienstleistungen im südlichen Teil der USA. Braukman war vor der Fusion COO und CFO von BTI gewesen. Von März 2000 bis Dezember 2001 war er Executive Vice President und CFO von Rhythms NetConnections, einem Breitband-Dienstleistungsanbieter.

    Vor seiner Arbeit bei Rhythms war Braukman Senior Finance Officer einer Reihe von GE Geschäftsbereichen, u.a. auch CFO der 8,5-Milliarden-Dollar IT-Solutions Business-Einheit gewesen, die Geschäftstätigkeiten mit einer Arbeiterschaft von 13.000 in den USA, Mexiko, Kanada, Brasilien, Europa und Australien hatte.

    Braukman diente ausserdem als CFO des italienischen Geschäftsbereichs von GE, Nuovo Pignone, einem vielseitigen globalen Business mit einem Umsatz von 1,6 Millionen US-Dollar und acht Herstellungsanlagen. Als CFO für Nuovo Pignone war Braukman für die finanzielle Leitung von GE Power Systems Europe und den European Finance Council verantwortlich. Weiterhin diente er als CFO von GEs Transportation Systems mit Hauptsitz in Pennsylvania, wo er die Finanz- und Business-Development-Leitung für ein 1,4 Milliarden US-Dollar-Geschäft hatte, das der weltweiten Transportindustrie diente.

    Braukman besitat ein BA in Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Buchführung von der University of Cincinnati.

    Rodriguez: erfolgreiches Management internationaler regelsetzender Strategien

    Chiquita kündigte heute ebenfalls an, dass Manuel Rodriguez, 55, zum Senior Vice President der Bereiche Government und internationale Angelegenheiten ernannt wurde. Rodriguez wird Mitglied des Management Committees von Senior Executives, das strategische Beratungsfunktion hat und direkt Aguirre untersteht.

    "Manuel hat ausserordentliche Führungskräfte demonstriert, indem er erfolgreich jahrelang komplizierte Regierungsbeziehungen und Arbeitertarifverhandlungen für Chiquita durchführte", sagte Aguirre. "Er ist instrumental bei der Ausführung unserer Strategien und bei der Vertretung der Interessen von Chiquita in ausschlaggebenden lokalen und internationalen Angelegenheiten. Diese Promotion ist wohlverdient."

    Rodriguez ist für die Beziehungen von Chiquita mit Regierungen und regelsetzenden Agenturen weltweit verantworltich. Hierzu gehört auch die Unternehmensstrategie hinsichtlich der EU auf ihrem Weg zu einem "tariff-only" Bananeneinfuhr-Regime. Zusätzlich wird Rodriguez weiterhin Arbeiterbeziehungen managen, insbesondere die Beziehungen zu wichtigen internationalen und regionalen Gewerkschaften, zu denen auch die International Union of Foodworkers (IUF) und das Coordinating Committee of Banana Workers' Unions (COLSIBA) gehören.

    Zuletzt diente Rodriguez als Vice President of Government Affairs und Associate General Counsel von Chiquita. Seine Karriere mit dem Unternehmen begann 1980, nachdem er einige gehobene Positionen in den Bereichen Rechtswesen and Arbeiterbeziehungen inne gehabt hatte. Rodriguez besitzt ein Masters of Law Degree von der Columbia University und ein J.D.-Degree von der University of Puerto Rico. Er hat ausserdem ein Bachelor of Science Degree in Psychologie und ein Zertifikat in Latin American Studies vom St. Joseph's College.

    Geschäftsführer des Bereichs Frischobst und Asien verlassen das Unternehmen

    Das Unternehmen kündigte zwei weitere Veränderungen im Management an: Jill Albrinck, Senior Vice President von Fresh Cut Fruit, und Chris Augustijns, President der Chiquita Fresh Group - Asien, verlassen das Unternehmen.

    Albrinck leitete seit 2002 die Bereiche Strategie und Neues Business-Development mit einer beeindruckenden Palette von Fähigkeiten und Erfolgen mit Neustrukturierungen und Unternehmens-Wachstumsstrategien. In gleicher Kapazität war sie Leiter des Leistungsverbesserungsprogramms, das wertvolle Kostenreduzierungen erzielte. Später war Albrinck Leiterin des Geschäftsbereichs Processed Fruit Ingredients und von Chiquita Fresh Cut Fruit, einem neuen Geschäftsbereich, der im November 2003 im mittleren Westen der USA auf die Beine gestellt wurde.

    "Jill hat seit dem Konkurs vor zwei Jahren bedeutende Beiträge zu unserem Unternehmen geleistet. Wir sind ihr einiges schuldig, da sie massgeblich an der Neustrukturierung beteiligt war und eine unserer Wachstumsgelegenheiten wahrnahm und auf den Weg zum Erfolg setzte- Chiquita Fresh Cut Fruit", sagte Aguirre. "Unser Chiquita Fresh Cut Fruit-Bereich blüht und gedeiht und wir bekommen von Kunden und Verbrauchern viel Gutes zu hören. Wir hoffen, dass der nächste Leiter dieses Bereichs im gleichen Sinne weitermachen wird." Das Unternehmen kündigte an, dass Aguirre den Bereich bis zur Ernennung eines neuen Leiters weiterführen wird.

    Augustijns, der im Juli seine vorige Position bei Coca-Cola aufgab, um bei Chiquita zu arbeiten, machte diese Entscheidung rückgängig. Der Soft-Drink-Hersteller, überredet Augustijns nach seinem Stellungswechsel wieder zu Coca-Cola zurückzukehren.

    "Wir werden unsere Wachstumsbemühungen in dieser Region mit dem derzeitigen starken Team fortsetzen", sagte Aguirre. "Unsere Tätigkeiten in Asien sind erfolgreich und wir haben einen ausgezeichneten Joint Venture-Partner. Unsere Suche nach einem neuen Leiter der Geschäftstätigkeiten wird sofort wieder eingeleitet."

    Chiquita Brands International ist ein international führendes Unternehmen in der Vermarktung, der Produktion und dem Vertrieb von qualitativ hochwertigen Bananen und anderem Frischobst und -gemüse, das hauptsächlich unter dem Premium-Markennamen Chiquita(R) verkauft wird. Das Unternehmen ist einer der grössten Bananenproduzenten der Welt und ein wichtiger Anbieter von Bananen in Europa und Nordamerika. Ausserdem vertreibt das Unternehmen Frischobst sowie andere veredelte Markenobstprodukte. Weitere Informationen sind unter http://www.chiquita.com erhältlich

    Website: http://www.chiquita.com

ots Originaltext: Chiquita Brands International, Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:
Michael Mitchell für Chiquita Brands International,  +1-513-784-8959,
oder mmitchell@chiquita.com.  FCMN Contact: cgodby@chiquita.com



Weitere Meldungen: Chiquita Brands International, Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: