Sleepycat Software, Inc.

Sleepycat rüstet die Berkeley DB Java Edition auf

    Emeryville, Kalifornien (ots/PRNewswire) -

    - Doppelte Leistung und J2EE-Unterstützung als Antwort auf die schnelle Akzeptanz in der Industrie und der Community durch Apache, JBoss, Sun Microsystems, Inc. und TIBCO

    Sleepycat Software, die Hersteller der weltweit am Häufigsten implementierten Open Source-Datenbanken für Entwickler, kündigte heute die allgemeine Verfügbarkeit der Version 2.0 der Berkeley DB Java Edition an, einer transaktionalen Datenbank, die mittels reiner Java(TM) Technologie geschrieben wurde. Zusätzlich kündigte Sleepycat heute an, dass Berkeley DB Java Edition nun offiziell auf dem Solaris(TM) 10 Betriebssystem von Sun Microsystems für x64-Plattformen zertifiziert ist. Sleepycat sieht weiterhin eine starke Adoption bei Open Source und kommerziellen Kunden, was Berkeley DB Java Edition dabei hilft, zu einer führenden Open Source Java-Datenbank für Anwendungs-Entwickler zu werden.

    "Solaris und Java sind eine leistungsstarke Kombination, die Entwickler mit einer hochperformanten Lösung für datenintensive Umgebungen versorgt," erklärt Steve Borcich, Vize-Präsident von Partner Marketing bei Sun Microsystems. "Die heutige Ankündigung baut auf unserer vorhandenen Beziehung mit Sleepycat auf und wird die Vorteile unseres ausgezeichneten Solaris 10 OS für unsere gemeinsamen Kunden noch deutlicher werden lassen."

    "Berkeley DB Java Edition ist die optimale Wahl für eine interne Datenbank für BusinessEvents, weil sie schnelle, transaktionale Persistence in einem reinen Java-Paket zur Verfügung stellt," meint Matt Quinn, TIBCO's Vize-Präsident für Produkt-Strategie. "Als neuester Zugang zu unserer Produkt-Suite zur Geschäftsoptimierung ermöglicht BusinessEvents es unseren Kunden, Ereignis-gesteuerte Regeln zu entwickeln und aus zu führen; damit sind Unternehmen in der Lage, ungleiche System-, Geschäfts- und Ereignisse auf der IT-Ebene in Echt-Zeit zu korrelieren."

    "Berkeley DB Java Edition dient auch als Speicheranwendung für den Heritrix Web Crawler des Internet Archivs; dieser Crawler verarbeitet URLs in der Grössenordnung von zig Millionen bei einem einzigen Rundlauf," erklärt Gordon Mohr, Chef-Architekt des Projekts beim Internet Archiv, das über 50 Milliarden URLs archiviert. "Mit der Sleepycat Datenbank können wir all diese URLs effektiv absuchen und klassifizieren. Weil der Crawler vollständig in Java geschrieben ist, brauchen wir eine hochskalierbare, sehr schnelle, 100% pure Java Datenbank-Engine."

    "Unsere neue Version der Berkeley DB Java Edition ist auf Geschwindigkeit optimiert; Java-Entwickler können sich auf uns verlassen, wenn sie schnelle, zuverlässige Datenspeicherung und -reproduktion benötigen, während sie sich auf den Aufbau anderer Teile ihres Produkts konzentrieren," sagte Mike Olson, CEO von Sleepycat Software. "Wir arbeiten mit führenden Unternehmen der Industrie zusammen, um die leistungsfähigste und zuverlässigste Java Datenbank zu entwickeln."

    Berkeley DB Java Edition speichert Daten im nativen Format der Anwendung, bietet vollständige ACID-Transaktionen und Wiederherstellung, Locking auf Datensatzebene, Zero-Administration und eine einfache, programmatische API. Die aktuelle Ausgabe der Sleepycat Software Berkeley DB Java Edition brilliert mit neuen Schlüsselerweiterungen, um die Leistung, die Speicher-Verwaltung, die Wiederherstellungs-Effizienz und die Einfachheit der Bedienung zu verbessern. Für Out-of-Cache-Anwendungen wurde die Speicher-Effizienz erheblich verbessert, was die Menge der redundanten Daten im Log minimiert. Als Ergebnis davon erreichen Anwendungen, die aus dem Cache heraus laufen, einen Leistungsschub von 30-70 Prozent beim Datendurchsatz.

    Zu den neuen Leistungsmerkmalen der Berkeley DB Java Edition Version 2.0 zählen:

@@start.t1@@      -- Unterstützung der J2EE Standards - J2EE Connector Architektur (JCA),
          Java Transaktions API (JTA) und Java Management Extensions (JMX);
      -- Sequences;
      -- Verbesserte Speicher-Verwaltung und geringerer Platzbedarf;
      -- Signifikante Verbesserungen bei der Leistung und der Skalierbarkeit.@@end@@

    Berkeley DB Java Edition ist eine Java Powered(TM) Technologie und unterstützt alle Versionen von Unix, Linux und Windows sowie die meisten anderen bedeutenden Betriebssysteme. Zusätzlich zu der starken Adoption durch kommerzielle Organisationen ist die Berkeley DB Java Edition weithin bei Open Source Projekten verbreitet; dazu zählen: JBossCache, Apache Geronimo (ActiveMQ JMS), JavaSpaces und Spring.

    Verfügbarkeit

    Berkeley DB Java Edition 2.0 ist sofort verfügbar unter einer Dual-Lizenz. Eine kostenlose Open Source-Lizenz gestattet die Redistribution, wenn die Anwendung, welche Berkeley DB Java Edition einsetzt, auch Open Source ist. Eine kommerzielle Lizenz ist für die Redistribution von proprietären Anwendungen verfügbar. Berkeley DB Java Edition steht zum Download bereit unter: http://www.sleepycat.com/products/je.shtml

    Über Sleepycat Software

    Sleepycat Software (www.sleepycat.com) produziert Berkeley DB, die am Häufigsten eingesetzte Open Source Entwickler-Datenbank in der Welt, mit über 200 Millionen Installationen. Kunden wie Amazon.com, AOL, Cisco Systems, EMC, Google, Hitachi, HP, Motorola, RSA Security, Sun Microsystems, TIBCO und VERITAS verlassen sich auf Berkeley DB für schnelles, skalierbares, zuverlässiges und kosteneffizientes Daten-Management bei ihren auftragsentscheidenden Anwendungen. Profitable schon seit Gründung im Jahr 1996, ist Sleepycat eine privat gehaltene Firma mit Büros in Kalifornien, Massachusetts und dem Vereinigten Königreich.

    Anmerkung: Sleepycat Software und Berkeley DB sind Markenzeichen von Sleepycat Software, Inc. Alle anderen Produkt- oder Service-Namen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.

      Kontakt für Redakteure:
      Sleepycat Software
      Craig Oda
      Tel: +1-650-565-9800, App. 102
      Email: coda@pageonepr.com

    Website: http://www.sleepycat.com

ots Originaltext: Sleepycat Software, Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Craig Oda von Sleepycat Software, +1-650-565-9800, App. 102 oder
coda@pageonepr.com



Weitere Meldungen: Sleepycat Software, Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: