Reveleus

Wells Fargo Bank wählt Reveleus für Kreditanträge nach Basel II

    Mumbai, Indien (ots/PRNewswire) -

    - Erster Auftrag nach der Wiederverkaufsvereinbarung zwischen Oracle und i-flex solutions

    Reveleus, ein Geschäftsbereich von i-flex solutions und ein weltweit führender Anbieter von Analyseanwendungen für die Finanzdienstleistungsbranche, gab heute bekannt, dass sich Wells Fargo N. A., einer der grössten Finanzdienstleistungsanbieter in Nordamerika, für die Basel II Lösung von Reveleus entschieden hat, um den Aufbau seiner Kreditkapital-Berechnungsanwendung gemäss Basel II zu unterstützen. Diese Kreditlösung stellt Wells Fargo einen kompletten Regelsatz, Berechnungskomponenten, Geschäftsdefinitionen und zugrunde liegende Datenstrukturen zur Unterstützung der Berechnungen der Bank gemäss fortgeschrittener interner Ratingverfahren (Advanced Internal Ratings Based Approach, A-IRB) nach dem Basel II Abkommen zur Verfügung.

    Der Baseler Ausschuss für Bankenaufsicht ist ein Zweig der in der Schweiz ansässigen Bank für Internationalen Zahlungsausgleich, die die Anforderungen an Eigenkapitalunterlegung nach Basel II für globale Banken definiert hat. Eines der wichtigsten Ziele der Arbeit des Ausschusses besteht in der Risikominderung im weltweiten Finanzsystem. Dies geschieht durch eine präzisere Abstimmung der Eigenkapitalunterlegung jeder Bank auf ihre eigenen Kredit, Markt- und Betriebsrisiken.

    Dieser Auftrag folgt der kürzlich bekannt gegebenen Vereinbarung zwischen Oracle und i-flex solutions zum Weiterverkauf der Basel II Lösung von Reveleus durch Oracle. Damit wird Wells Fargo, ein strategischer Kunde von Oracle, von dieser Allianz profitieren.

    In Bezug auf diese Geschäftsbeziehung sagte Nick Deshpande, Leiter des Corporate Project Office von Wells Fargo: "Wir haben neben einem Partner mit nachweislichem Erfolg bei der Umsetzung von Basel II eine Anwendung gesucht, die gut zu unserer Geschäftsstruktur passt. Diese Lösung von Reveleus und Oracle erfüllt beide dieser Anforderungen.

    Zu den Vorteilen für den Kunden sagte S. Ramakrishnan, CEO von Reveleus: "Die Basel II Lösung von Reveleus ist so aufgebaut, dass sie die zugrunde liegenden Komplexitäten, die das Basel II Abkommen vorschreibt, vereinfacht und es Wells Fargo darüber hinaus erlaubt, seine existierenden Prozesse und Strukturen weiter voll zu nutzen. Wir engagieren uns für eine strategische Partnerschaft mit Wells Fargo, die es der Bank erlaubt, ihre Kapitalanforderungen präzise, rechtzeitig und auf einheitliche Weise zu messen und zu verwalten."

    Informationen zu Wells Fargo

    Wells Fargo & Company ist ein diversifiziertes Finanzdienstleistungsunternehmen mit Vermögenswerten in Höhe von 482 Mrd. USD und über 153.000 Mitarbeitern. Das Unternehmen bietet seinen mehr als 23 Mio. Kunden in Nordamerika und anderen Ländern der Welt über mehr als 6.200 Niederlassungen und über das Internet (wellsfargo.com) Bank-, Versicherungs-, Investitions-, Hypotheken- und Verbraucher-Dienstleistungen an. Wells Fargo Bank, N.A. ist die einzige Bank in den Vereinigten Staaten, die die höchstmögliche Bonitätseinstufung "Aaa" vom Moody's Investors Service erhalten hat und von Forbes als das am besten geführte Unternehmen in der US-Bankbranche benannt wurde.

    Informationen zu Reveleus

    Reveleus ist globaler Anbieter von Analyseanwendungen für die Finanzdienstleistungsbranche auf den Gebieten Risikomanagement, Kundenverhalten und Unternehmensfinanzleistung. Mit der bahnbrechenden Risikoanalyse-Produktsuite Risk Analytics von Reveleus sind Finanzinstitutionen in der Lage, einige ihrer komplexesten Probleme zu lösen, z. B. die Einhaltung der Vorschriften von Basel II in Bezug auf verschiedene Gerichtsbarkeiten und operatives Risikomanagement.

    Reveleus ist ein Geschäftsbereich von i-flex solutions, die mehr als 600 Finanzinstituten in über 120 Ländern preisgekrönte IT-Services anbietet. Weitere Informationen zu Reveleus Produkten und Services erhalten Sie per Email an iflexinfo@reveleus.com.

    Website: http://www.iflexsolutions.com

ots Originaltext: Reveleus
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Aquin Mathew von Reveleus - ein i-flex Unternehmen, +1-646-619-5328,
Handy - +1-347-782-2043, aquin.mathew@reveleus.com



Weitere Meldungen: Reveleus

Das könnte Sie auch interessieren: