Concentric Medical

Concentric Medical lanciert Katheter für Fernzugang

    Mountain View, Kalifornien (ots/PRNewswire) -

    Concentric Medical, Inc., der weltweit führende Anbieter von Geräten zur Entfernung von Blutgerinnseln bei ischämischen Schlaganfallspatienten, gab heute die Lancierung des Merci(R) Distal Access Catheter (Merci(R) Katheter für Fernzugang) oder DAC bekannt. Der DAC verschafft Neurointerventionalisten einen leichteren Fernzugang und bessere Unterstützung bei minimal-invasiven Prozeduren im Gehirn. Er ist auch eine wertvolle Hilfe beim Einsatz des Merci Retrieval Systems(TM), um den Thrombus bei an ischämischem Schlaganfall leidenden Patienten zu entfernen.

    Der Merci Distal Access Catheter wurde in mehr als einem Dutzend führenden, medizinischen Institutionen in den Vereinigten Staaten und Europa evaluiert. "Nach der Verwendung des Merci Distal Access Cathers bei schwierigen, arteriellen und venösen Applikationen bin ich beeindruckt von seiner Einsatzfähigkeit und seinem Zusatznutzen. Ich sehe den DAC als künftigen Standard für neurovaskuläre Interventionen bei hochkomplizierten anatomischen Situationen", sagte Raul Nogueira, Neurointerventionalist am Massachusetts General Hospital.

    Der DAC ist in den Vereinigten Staaten und in Europa im Handel erhältlich.

    Information zu Concentric Medical

    Concentric Medical hat seinen Sitz in Mountain View in Kalifornien und wurde im August 1999 gegründet. Das Unternehmen produziert und vermarktet das Merci Retrieval System, ein minimal-invasives Gerät, das von einem Neurointerventionalisten in das Gehirn eingeführt wird, um durch Fassen, Einfangen und Entfernen der Blutgerinnsel, die die Ursache des ischämischen Schlaganfalls waren, den Blutfluss wiederherzustellen. Das Merci Retrieval System ist in mehr als 250 führenden Schlaganfallszentren rund um den Globus verfügbar und war Gegenstand von zwei erfolgreichen, klinischen Studien, MERCI und Multi MERCI. Concentric Medical schätzt, dass bisher mehr als 9.000 Patienten mit seinen Geräten behandelt worden sind. Für weitere Informationen über Concentric Medical besuchen Sie bitte http://www.concentric-medical.com.

      Ansprechpartner Presse: Andrew Gordon
      +1-650-810-1701
      agordon@concentric-medical.com

    Website: http://www.concentric-medical.com

ots Originaltext: Concentric Medical
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Andrew Gordon von Concentric Medical, Inc., +1-650-810-1701,
agordon@concentric-medical.com



Weitere Meldungen: Concentric Medical

Das könnte Sie auch interessieren: