Prix du Public UBS

Sperrfrist 21:00: Internationales Filmfestival Locarno 2004 -"The Syrian Bride" gewinnt den "Prix du Public UBS"

    Locarno (ots) - Die grösste Filmjury der Welt hat entschieden: Zum Abschluss der 57. Ausgabe des Festivals gewann am 14. August „The Syrian Bride" den mit 20'000 Franken dotierten "Prix du Public UBS". Hunderte von Filmliebhabern konnten jeden Abend auf der Piazza Grande via Stimmkarte ihren Favoriten wählen.

    Das Schicksal der syrischen Braut Mona und ihrer Familie, die in einem von den Israelis besetzten Dorf der Golanhöhen leben, bewegte die ZuschauerInnen am meisten. Regisseur und Produzent Eran Riklis hat seinen Film geschaffen "aus Liebe zu den Frauen, die um einen Platz in dieser Welt kämpfen."

    Mit ihrer Wahl beweist die riesige Publikumsjury von Locarno häufig ein feines Gespür für künftige Film-Erfolgsgeschichten. Wie seine Vorgänger "Bend it like Beckham" (2002) und "Das Wunder von Bern" (2003) darf auch "The Syrian Bride" mit vollen Kinosälen und einer erfolgreichen Tournee durch die Schweizer Städte rechnen.

ots Originaltext: Publicum pmi AG
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Publicum pmi AG
Postfach
8030 Zürich
Tel:      +41/1/265'56'62
Fax:      +41/1/265'56'65
E-Mail: markus.sulzer@publicum.ch



Das könnte Sie auch interessieren: