WISeKey SA

WISeKey eröffnet zeitgleich mit dem EU-Beitritt Bulgariens neue Vertretung WISeKey Bulgaria

    Sofia und Genf (ots) - Die schweizerische Gesellschaft für Internetsicherheit WISeKey ist seit der Eröffnung ihrer Vertretung WISeKey Bulgaria im Dezember 2006 nun auch am bulgarischen Markt vertreten. Die Gesellschaft gehört zu den weltweit führenden Unternehmen der IT-Branche und bietet komplette Lösungen für die Internetsicherheit durch hoch entwickelte Datenverschlüsselung. Im Kanton Genf wurden 2003 weltweit zum ersten Mal mit einem von WISeKey entwickelten Internet-Wahlsystem elektronische Wahlen durchgeführt. Zum angesehenen Kundenkreis der Firma gehören unter anderem die schweizerische Bundesregierung, die EU und die Vereinten Nationen.

    Seit der Eröffnung der neuen WISeKey-Vertretung hat das bulgarische Team mehrere Projekte erarbeitet, die in der staatlichen Verwaltung - vor allem im Rahmen des E-Government - zum Einsatz kommen sollen. Ziel ist unter anderem, Lösungen für den sich entwickelnden E-Government-Sektor auszuarbeiten und ihn mit den aktuellen Praktiken in der Europäischen Union in Einklang zu bringen. Das betrifft vor allem Bereiche, in denen im Zuge der Verwaltungsreform neue Methoden zur Organisation bestehender Datenbanken benötigt werden und in denen die Anwendung von WISeKey-Technologien die Produktivität erhöhen, die Kosten der staatlichen Dienste senken und den Zugang der Bürger zur Verwaltung erleichtern kann. Die Systeme für digitale Signaturen (Non-repudiation) und sichere Identifizierung kommen in weiten Bereichen und auf allen Ebenen staatlicher und privater Einrichtungen zum Einsatz.

    WISeKey bietet ein besseres Management für den Karteninhaber-Markt, an dem die zunehmende Anzahl der Kunden in ganz Südosteuropa eine bessere und sicherere Integration der Standards für elektronische Zahlungssysteme erfordert.

    "Da Bulgarien bereits Mitglied der Europäischen Union ist, nimmt der Bedarf an mehr Internetsicherheit und einer besseren Zugangskontrolle zu. Wir konzentrieren uns auf Projekte in den Bereichen staatliche Verwaltung, Gesundheitswesen, Unternehmensmanagement und Finanzen, also auf die Sektoren, die sich in der bulgarischen Volkswirtschaft am zügigsten entwickeln", erläuterte Liliana Petkova, CEO von WISeKey Bulgaria.

    "Wir freuen uns sehr über die Eröffnung unserer Vertretung in Bulgarien. Bulgarien hat einen ausserordentlichen Reformprozess durchlaufen und für den Beitritt zur EU eine enorme Umwälzung vollzogen. Das Land wird diese Reformen im E-Government fortsetzen und dabei Unterstützung von Unternehmen wie WISeKey erhalten, die auf diesen Bereich spezialisiert sind", so Carlos Moreira, Gründer und Präsident von WISeKey.

ots Originaltext: WISekey SA
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Daniel Ybarra
VP Corporate Communications
Tel.:        +41/22/594'30'00
E-Mail:    dybarra@wisekey.com
Internet: http://www.wisekey.com oder
Internet: http://www.wisekey.com/bulgaria/launch.htm



Weitere Meldungen: WISeKey SA

Das könnte Sie auch interessieren: