IsoTis OrthoBiologics

IsoTis beruft David Gill in den Vorstand von IsoTis, Inc.

    Irvine, Kalifornien und Lausanne, Schweiz (ots/PRNewswire) - IsoTis S.A. (SWX: ISON; Euronext: ISON) (TSX:ISO), das Orthobiologics-Unternehmen, gab heute die Berufung von David N. Gill zum Board of Directors von IsoTis Inc. bekannt. David N. Gill war zuvor für NxStage Medical (NXTM) tätig, wo er den Posten des Senior Vice President und CFO bekleidete.

    David Gill besitzt reiche Finanzmanagement und betriebliche Erfahrung im Bereich der Medizingerätebranche. Gill hat zudem die IPOs von drei US-Unternehmen geleitet (Interland im Jahr 2000, CTI Molecular Imaging im Jahr 2002 und NxStage im Jahr 2005). Er hat vier Public Follow-on Offerings durchgeführt und im Laufe seiner Karriere über 500 Mio. USD an Equity-Finanzierungen auf die Beine gestellt. Gill hatte zahlreiche erfolgreiche Auftritte auf Investmentkonferenzen und ist Healthcare- Investoren, Investmentbanken und Analysten wohl bekannt. Er arbeitete als Chief Financial Officer und als Chief Operating Officer der Novoste Corporation (NOVT), einem börsennotierten Medizingeräteunternehmen. Davor arbeitete Gill als President und Director der Dornier Medical Systems Inc., einem Medical Capital Equipment Unternehmen und Mitglied der Daimler-Benz Group. Gill war zudem zuvor zugelassener Wirtschaftsprüfer und besitzt einen BS Abschluss ('cum laude') in Accounting der Wake Forest University sowie einen MBA ('with honors') der Emory University.

    Die Unternehmensleitung und der Board of Directors von IsoTis, Inc. entsprechen exakt der Unternehmensleitung und dem Board of Directors der IsoTis SA, mit Ausnahme von David Gill, der Audit Committee Financial Expert des IsoTis, Inc. Board und Chairman des Audit Committee ist. Henjo Hielkema, der nicht in den Vorstand der IsoTis Inc. aufgenommen wurde, bleibt weiter im Vorstand der IsoTis SA. IsoTis, Inc. ist die neu gebildete US-Tochtergesellschaft der IsoTis SA, die kürzlich ihre Absicht bekannt gegeben hatte, ein Umtauschangebot für alle Aktien der IsoTis SA machen zu wollen und künftig ausschliesslich am NASDAQ Global Market kotiert zu werden.

    Pieter Wolters, President und CEO von IsoTis, meinte: "Wir sind sehr froh über die Ernennung von David Gill, einer erfahrenen und wohl respektierten Führungspersönlichkeit im Medizingerätegeschäft und wir heissen ihn im Namen des Board of Directors herzlich willkommen. David hat eine beeindruckende und erfolgreiche Karriere in der Medizingeräteindustrie hinter sich. Es war ebenso erfolgreich bei der Beschaffung von Finanzmitteln wie mit den von ihm geleiteten Finanzen und Betrieben sowie bei der Realisierung von Finanzberichtssystemen nach Sarbanes-Oxley. David bringt nach unserer Ansicht Finanzmanagementerfahrungen mit zu IsoTis, Inc. mit unschätzbarem Wert für unser Bemühen, ein an der NASDAQ kotiertes Unternehmen zu werden."

    IsoTis besitzt ein Produktportfolio mit verschiedenen innovativen und urheberrechtlich geschützten, eigenen natürlichen und synthetischen Knochentransplantatsubstituten auf dem Markt sowie anderen, die sich in der Entwicklung befinden. Das Unternehmen hat ein unabhängiges nordamerikanisches Vertriebsnetz und eine expandierende internationale Präsenz aufgebaut. Der wichtigste gewerbliche Betrieb der IsoTis befindet sich in Irvine, Kalifornien (USA) und der internationale Vertriebshauptsitz des Unternehmens befindet sich in Lausanne (Schweiz).

    Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung sind "Forward-Looking Statements" (prognoseartige Aussagen) im Sinne der Bedeutung der Section 21E des Securities Exchange Act von 1934 in seiner heute gültigen Fassung. Prognoseartige Aussagen sind auch Aussagen über die Pläne und Erwartungen hinsichtlich künftiger Betriebe, potenzieller Kunden und der Finanzlage. Prognoseartige Aussagen sollen an Worten wie "Strategie", "erwartet", "plant", "prognostiziert", "glaubt", "wird", "setzt fort", "schätzt", "beabsichtigt", "projiziert", "Ziele", "Zielsetzung", "könnte" und sonstigen Worten mit ähnlicher Bedeutung erkennbar sein. Man kann prognoseartige Aussagen an der Tatsache erkennen, dass sie sich nicht streng auf vergangene oder aktuelle Tatsachen beziehen. Solche Aussagen basieren ausschliesslich auf den derzeitigen Erwartungen der Unternehmensleitung von IsoTis. Angesichts der Tatsache, dass prognoseartige Aussagen naturgemäss bekannten und unbekannten Risiken unterliegen und dass sie von Faktoren beeinflussbar sind, die sich der Kontrolle von IsoTis entziehen, sollte prognoseartigen Aussagen keine unangemessene Bedeutung zugemessen werden. Aufgrund einer Reihe von Faktoren und Unwägbarkeiten im Zusammenhang mit den Geschäften von IsoTis können die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den Erwartungen abweichen. Zu diesen Faktoren und Unwägbarkeiten zählen unter anderem folgende: Verfehlen ausreichender Unterstützung durch die durch die Aktionäre für das Umtauschangebot, Unfähigkeit zur fristgerechten Kotierung der Aktien von IsoTis Inc. bzw. zur Kotierung überhaupt an der NASDAQ, eine konkurrenzfähige Vertriebs- und Marketingumgebung, der fristgerechte Beginn und der Erfolg der klinischen Studien und Forschungsvorhaben von IsoTis, Verzögerungen bei der Zulassung durch die U.S. Food sowie anderer Aufsichtsbehörden (z. B. EMEA, CE), Marktakzeptanz von IsoTis Produkten, Effizienz der IsoTis Vertriebskanäle, Entwicklung von konkurrierenden Therapien bzw. Technologien, die Klauseln beliebiger künftiger strategischer Allianzen, der Bedarf an Zusatzkapital und die Unfähigkeit zum Erhalt bzw. zur Einhaltung von Bedingungen, die zwingend für den Erhalt der gesetzlichen und regulatorischen Genehmigungen und Zustimmungen erforderlich sind. IsoTis lehnt ausdrücklich jedwede Absicht oder Verpflichtung zur Aktualisierung dieser prognoseartigen Aussagen ab, sofern dies nicht gesetzlich erforderlich ist. Eine genaue Beschreibung der Risikofaktoren und Unwägbarkeiten die IsoTis betreffen, finden Sie im Jahresbericht von IsoTis auf Formblatt 20-F/A für das Geschäftsjahr per 31. Dezember 2005, den das Unternehmen bei der US-Börsenaufsicht SEC eingereicht hat, und in den von Zeit zu Zeit bei der Swiss Stock Exchange (SWX), Euronext Amsterdam N.V., SEDAR unter www.sedar.com sowie beim Toronto Stock Exchange (TSX) veröffentlichten Berichten von IsoTis.

    Das Umtauschangebot gilt für Aktien von IsoTis, einem schweizerischen Unternehmen, das an der SWX Swiss Exchange, Euronext Amsterdam N.V. und am Toronto Stock Exchange kotiert ist. Das Umtauschangebot unterliegt den Bestimmungen zur Offenlegung der Schweiz, der Niederlande und Kanadas. Diese Bestimmungen unterscheiden sich von den Bestimmungen in den Vereinigten Staaten von Amerika. Für US-Aktionäre könnte es schwierig sein bzw. werden, ihre Rechte und jedwede Ansprüche, die sie nach Massgabe der US-Wertpapiergesetze haben, durchzusetzen, da IsoTis und einige der Vorstandsmitglieder und Direktoren von IsoTis sich im Ausland befinden. Es kann sein, dass es US-Aktionären nicht möglich ist, ein ausländisches Unternehmen oder dessen Vorstandmitglieder vor einem Gericht eines fremden Landes wegen der Verletzung von US-Wertpapiergesetzen zu verklagen. Es kann schwierig sein, ein ausländisches Unternehmen bzw. dessen angegliederte Unternehmen zu zwingen, sich einem Urteil eines US-Gerichts zu unterwerfen. US-Aktionäre sollten sich der Tatsache bewusst sein, dass IsoTis, Inc. in zulässigem Umfang Aktien von IsoTis anderweitig, d. h. abweichende vom Umtauschangebot, beispielweise auf dem offenen Markt oder durch private Kaufverhandlungen kaufen kann.

ots Originaltext: IsoTis OrthoBiologics
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Weitere Informationen erhalten Sie von: Hans Herklots, Director IR,
Tel. +41(0)21-620-6011, Email hans.herklots@isotis.com, Rob Morocco,
CFO, Tel. +1-949-855-7155, Email robert.morocco@isotis.com



Weitere Meldungen: IsoTis OrthoBiologics

Das könnte Sie auch interessieren: