intersoft AG

intersoft AG im Gewinnerranking auf Platz 30 des Deloitte Technology Fast 50 des Jahres 2005 gelistet
Preisverleihung für die am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen Deutschlands

    Hamburg/Düsseldorf (ots) - Die Entscheidung über die am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen Deutschlands ist gefallen. Die intersoft AG ist im Ranking auf Platz 30 als eines der erfolgreichsten Unternehmen gelistet. Die intersoft AG erreichte über die letzten fünf Geschäftsjahre (2000 - 2004) ein kumulatives Umsatzwachstum in Höhe von 180,5 Prozent. Schon im letzten Jahr war die intersoft AG mit dem 38. Platz unter den Preisträgern vertreten.

    Deloitte Technology Fast 50 ist bereits seit Jahren in zahlreichen Ländern etabliert. Mit ihm werden herausragende unternehmerische Leistungen von besonders wachstumsstarken Unternehmen in den Technologiebereichen IT, Kommunikation und Life Sciences geehrt.

    Die 50 Gewinner präsentierten sich am gestrigen Mittwochabend dem Publikum. Professor Matthias Horx, Trend- und Zukunftsforscher, gratulierte als Laudator bei der abendlichen Preisverleihung im Wasserwerk in Berlin, den Gewinnerunternehmen für ihre herausragenden unternehmerischen Leistungen als besonders wachstumsstarke Unternehmen.

    Deutsche Technologieunternehmen aus den Bereichen Kommunikation/Netzwerkbetrieb, Internet, Halbleiter/Anlagen, Computer/Peripherie, Life Sciences und Software stellten sich dem Wettbewerb. Voraussetzung für die Teilnahme waren Umsatzerlöse in Höhe von mindestens EUR 50.000 im Jahr 2000 und mindestens EUR 1.000.000 im Jahr 2004, eine Marktpräsenz von mindestens fünf Jahren sowie der Unternehmenssitz in Deutschland.

    Axel Elwert, Vorstand von intersoft, freut sich über den Erfolg seines Unternehmens, "Vergessen wir eines nicht: Zu verdanken haben wir diesen Erfolg unseren Kunden und unseren Mitarbeitern. Diese Auszeichnung ist der wiederholte Beweis dafür, dass auch eine konservative Klientel wie die Versicherungsbranche eine kompromisslose Konzentration auf innovative Technologien zu schätzen weiß. Eine tolle Leistung, die ohne den unermüdlichen Einsatz unseres hoch motivierten Teams niemals möglich gewesen wäre!"

    Die Erfolgsstory der intersoft AG

    Seit Gründung im Jahr 1990 hat sich das unabhängige Hamburger Softwarehaus auf den Finanzdienstleistungssektor konzentriert. Ziel der intersoft AG ist es, kostengünstige, flexible IT-Lösungen anzubieten, die hoch integrierbar und revisionssicher sind, um damit Prozesse zu optimieren und Nachhaltigkeit zu schaffen. Das Kerngeschäft ist die Entwicklung von Standardsoftware für Versicherungen. Mit der modular aufgebauten Standardsoftware lifestream bietet die intersoft AG eine einzigartige spartenübergreifende Lösung.

    Das Branchen-Know-how aus dem Kerngeschäft mit Versicherungen und Banken nutzt die intersoft AG zum Ausbau Ihres Leistungsangebotes IT-Sicherheit, Datenschutz und aktuarielle Beratung. Aufgrund von umfassendem Know-how kann das Unternehmen mit über 140 Mitarbeitern in Hamburg, Sulzbach (Frankfurt-Main) und München auf individuelle Kundenwünsche eingehen.

    Deloitte Technology Fast 50 weltweit

    Das erste Deloitte Technology Fast 50 wurde 1995 in den USA organisiert. Seitdem wurde das Programm aufgrund des großen Interesses und der beachtlichen Teilnehmerzahlen kontinuierlich ausgeweitet und wird derzeit in elf Ländern veranstaltet. Seit 1997 werden neben den nationalen Technology Fast 50 auch regionale Technology Fast 500-Programme organisiert. Ziel der regionalen Technology Fast 500 ist es, die 500 am schnellsten wachsenden Unternehmen einer Region (Nordamerika, Europa und Asien/Pazifik) zu prämieren. In den USA und anderen Ländern ist eine Technology Fast 50- oder Fast 500-Auszeichnung längst zum Qualitätssiegel und anerkannten Wettbewerbsfaktor für unternehmerischen Erfolg geworden.

    Durch die Anbindung des deutschen Deloitte Technology Fast 50 an das europäische Technology Fast 500 haben die Sieger daher die Chance, als eines der erfolgreichsten Technologieunternehmen Europas auf das Siegertreppchen zu steigen.

    Partner des deutschen Technology Fast 50

    Die Unternehmen Deutsche Börse Group und DVFA begleiteten den gesamten Wettbewerb unter Initiative von Deloitte als Partner. Das Wirtschaftsmagazin CAPITAL ist Medienpartner.

    Ausführliche Informationen erhalten Sie unter www.intersoft.de

ots Originaltext: intersoft AG
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:


René Vogel,
Tel: +4940808108-200
Email rvogel@intersoft.de



Weitere Meldungen: intersoft AG

Das könnte Sie auch interessieren: