Asset Control International

Standard & Poor's stellt Asset Control zusätzliche Data Feeds zur Verfügung

    New York, November 20 (ots/PRNewswire) -

    - Bewertungen, Referenzdaten, Klassifizierungen und institutionelle Daten von Standard & Poor's werden AC Plus Clients von Asset Control zur Verfügung gestellt.

    Standard & Poor's, führender Anbieter von Finanzmarkt-Intelligence-Daten, gab heute bekannt, dass die branchenweit führenden Informationen zu Kreditbewertung, Sicherheitsbezeichner, Querverweisdaten, Wertpapierbewertung und institutionellen Daten nun via AC Plus, dem führenden Produkt von Asset Control(TM) verfügbar sind. Asset Control ist führender Anbieter von Datenmanagementlösungeen für die Finanzdienstleistungsbranche.

    Die bestehenden in AC Plus verfügbaren Data Feeds hat Standard & Poor's mit Sicherheit für Entity CrossWalk(TM) (eine Allianz zwischen Standard & Poor's, D&B und Telekurs Financial) und mit CUSIP Master File Data Feeds erweitert. Die Hinzunahme dieser beiden Feeds verbessert von Asset Controls Datenabdeckung der US-Märkte und ermöglicht AC Plus Kunden, ihre bestehenden Datenpakete mit qualitativ hochwertigen Kredit-, CUSIP- und Hierarchieinformationen zu bereichern.

    "Standard & Poor's engagiert sich für die Verbesserung der Verfügbarkeit von branchenweit führenden Finanzmarkt-Intelligence-Daten durch die Partnerschaft mit Marktteilnehmern, und diese neue Vereinbarung mit Asset Control ist ein erstklassiges Beispiel für dieses Engagement," sagt Vlad Stadnyk, Executive Managing Director von Standard & Poor's Data & Information Services. "Wir liefern mehr Transparenz für die Finanzmärkte, indem wir eine Vielzahl von Daten für Anlage- und Finanzforschungsfachleute bereitstellen."

    Zusätzlich zu Security für Entity CrossWalk und CUSIP Master File, wird Asset Control folgende Standard & Poor's Data Feeds hinzufügen:

    - Standard & Poor's ISIDPlus Master Service (Global Identifier Cross-Reference Service, ein Joint Venture mit Telekurs Financial)

    - Standard & Poor's Securities Data Manager (deskriptive Daten für Fixed Income in Echtzeit)

    - Associated Obligor Service (bindet die für Schuldenzahlung/-besicherung verantwortlichen Entitäten an die Finanzpapiere)

    "Die Verbesserung unserer bereits bedeutenden Unterstützung für die Daten von Standard & Poor's und Ausweitung unserer Standard-Konnektivität auf zusätzliche Standard & Poor's Produktangebote gibt unseren Kunden flexiblere und robustere Möglichkeiten, die sich in verringerten Fehlerraten, schnelleren Implementierungen und niedrigeren laufenden Supportkosten für unsere Kunden widerspiegeln," meint Phil Lynch, Präsident und Chief Executive Officer von Asset Control. "Die Expansion zeigt die Einfachheit, mit der sich AC Plus in interne Umgebungen und Drittanbieteranwendungen integrieren lässt, womit unseren Kunden vor der Investition den Nutzen liefern."

    Standard & Poor's liefert über AC Plus bereits folgenden Daten, von denen einige verschiedene Subskriptions- und Bereitstellungsoptionen besitzen:

    - RatingsXpress (globale Bonitätseinschätzungen, Nachforschungs- und Risikoanalyse)

    - GICS Direct (Global Industry Classification Standard).

    Informationen zu Standard & Poor's

    Standard & Poor's, ein Geschäftsbereich der The McGraw-Hill Companies (NYSE: MHP), ist der weltweit führende Anbieter von Finanzmarktinformationen, u. a. unabhängiger Bonitätseinschätzungen, Indices, Risikobewertungen, Investitionsforschung und anderen Daten. Das Unternehmen beschäftigt einschliesslich der 100-prozentigen Tochtergesellschaften ca. 8.500 Mitarbeiter in 21 Ländern. Standard & Poor's ist ein wesentlicher Bestandteil der weltweiten Finanzinfrastruktur und spielt seit über 140 Jahren eine führende Rolle für das Angebot unabhängiger Bewertungen, die der Investor braucht, um seine Investitions- und Finanzentscheidungen vertrauensvoll treffen zu können. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.standardandpoors.com.

    Informationen zum CUSIP Service Bureau

    Das CUSIP Service Bureau (CSB) kümmert sich darum Handel, Verrechnung und Barausgleich von Finanzinstrumenten effizient in den weltweiten Kapitalmärkten voranzubringen. CSB sorgt durch die Bereitstellung einer gemeinsamen Sprache für die instituts-, währungs- und landesübergreifende Handhabung der Instrumente für enorme Effizienz und Kosteneinsparungen. Von CSB stammen nahezu 70 % aller bei Wertpapiertransaktionen verwendeten Bezeichner. Mit annähernd 40 Jahren Erfahrung wird CSB für die American Bankers Association von Standard & Poor's betrieben, zwei führende Organisationen, die sich der Förderung der Stärke und Rentabilität der globalen Finanzdienstleistungsbranche verschrieben haben. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.cusip.com.

    Informationen zu Asset Control

    Asset Control liefert zentralisierte Datenmanagementlösungen für die weltweiten Finanzinstitute. Von Geschäftseinheiten bis hin zu unternehmensweiten Projekten bietet Asset Control eine strategische Referenz- und Marktdatenplattform, die die Genauigkeit, Konsistenz und Relevanz bietet, die Unternehmen brauchen, um Kosten und Risiken zu minimieren, aufkommende Konformitätsanforderungen zu erfüllen und die Bereitstellung neuer Produkte und Dienstleistungen zu beschleunigen. Zu den Kunden der zu Fidelity Ventures gehörenden Asset Control gehören einige der weltweit erfolgreichsten Finanzinstitute, darunter Barclays, Dresdner Bank, Harvard Management Company und Wachovia Corporation. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.asset-control.com.

ots Originaltext: Asset Control International
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Ansprechpartner Presse: Christopher Capot, KNB Communications, Tel.
+1-212-505-2441 x116, E-Mail ccapot@knbpr.com; Ansprechpartner
Produktinformationen: Standard & Poor's, Maria Latorraca, CUSIP
Service Bureau, Tel. +1-212-438-6552, E-Mail:
maria_latorraca@standardandpoors.com; Standard & Poor's, Theresa
Werner, Product Management, Tel. +1-212-438-4570, E-Mail:
theresa_werner@standardandpoors.com; Asset Control, Deborah
Overdeput, VP, Marketing & Product Management, Tel. +1-212-445-1076,
E-Mail: doverdeput@asset-control.com



Weitere Meldungen: Asset Control International

Das könnte Sie auch interessieren: