Asset Control International

Asset Control vergrössert Leitendes Management-Team um zwei wichtige Neueinstellungen

    New York (ots/PRNewswire) -

    - Asset Control ernennt Chief Financial Officer und Vice President of Services

    Asset Control, der Industriestandard für Datenmanagement für Finanzdienste, stellte heute zwei neue Manager für sein leitendes Management-Team vor: Peter Bennfors stösst von Misys zum Unternehmen und wird Chief Financial Officer; Rich Katsoff kommt von IBM zu Asset Control und erhält die neu geschaffene Funktion des Head of Services.

    Die Ernennungen folgen der mehrheitlichen Beteiligung durch Fidelity Ventures im April 2007. Sie markieren den ersten Schritt in der Erweiterung des leitenden Management-Teams der Firma, um das Geschäft ausbauen und ein beschleunigtes Wachstum anzukurbeln. Als CFO wird Bennfors eine entscheidende Rolle spielen, um Asset Controls Strategie und seine Expansion in einer Palette von Kunden und Territorien besser umzusetzen. Die Position des Head of Services ist eine weitreichende Funktion, die geschaffen wurde, um globale Prozesse und Betriebseinheiten effektiver zu gestalten. Katsoff wird hier direkt für den Bereich Pre-Sales und Account-Management sowie Asset Controls Organisation für professionelle Dienste und das Solution Center' verantwortlich sein. Ferner wird er den Ansatz der Firma zu den Beziehungen mit Allianzpartnern leiten.

    Phil Lynch, Präsident und CEO bei Asset Control, sagte dazu: "Wir sind hoch erfreut, dass zwei Manager dieses Kalibers zu unserem Unternehmen stossen, während wir uns darauf konzentrieren, ein globales Führungs-Team mit der nötigen Erfahrung und Fähigkeit aufzustellen, um bei Asset Control die nächste Wachstums- und Erfolgsetappe zu unterstützen. Auf unserem Weg nach vorne müssen wir jene klare unternehmerische Energie bewahren, die diese Firma so erfolgreich gemacht hat, und gleichzeitig den Übergang zu einer funktional ausgerichteten und integrierten, globalen Organisation mit der Breite und Tiefe eines leitenden Managements sicherstellen. Diese Ernennungen markieren bei Asset Control den Beginn einer aufregenden neuen Phase, in der wir uns darauf konzentrieren, Umfang und Rahmen unseres Unternehmens zu erweitern und dabei auf einem starken bestehenden Kern und einer beeindruckenden Kundenbasis aufzubauen."

    Peter Bennfors war vor kurzem Operations Director der Treasury and Capital Markets Group bei Misys und davor Chief Financial Officer derselben Gruppe. Bevor er zu Misys kam, hatte Bennfors die Funktion des CFO bei der Summit Systems Group inne. Er ist ein qualifizierter zugelassener Wirtschaftsprüfer und begann seine Laufbahn bei Price Waterhouse in Grossbritannien.

    Rich Katsoff kommt von IBM, wo er als Associate Partner im Unternehmensbereich Consulting/Financial Markets Group tätig war. Zuvor hatte  er als Geschäftsführer der Securities and Investments Practice von Kanbay  gearbeitet. Vor seiner Arbeit bei Kanbay war Katsoff Vizepräsident, Director  of Global Consulting and Pre-Sales bei FAME Information Services in New York.

    Informationen zu Asset Control

    Asset Control verwandelt das Datenmanagement von einer betrieblichen Last in ein leistungsstarkes Hilfsmittel, um für Firmen aller Arten und Grössen Wettbewerbsvorteile zu erzielen. Unsere Plattform von Industriestandard verringert Kosten und Risiken, verwaltet sich entwickelnde Anforderungen im Bereich Einhaltung von Bestimmungen und beschleunigt die Markteinführung neuer Produkte. Asset Control ist ein Fidelity Ventures'-Unternehmen und lässt sich nahtlos in interne Systeme und Anwendungen sowie in Systeme und Anwendungen dritter Parteien integrieren, um eine strategische Unternehmensplattform für künftiges Wachstum zu schaffen.

    Einige der erfolgreichsten Unternehmen der Branche hängen von Asset Control ab. Dazu zählen: Abbey National, ABN AMRO, Allied Irish Banks PLC, Barclays Capital, Barclays Global Investors, Bayerische Landesbank, BBVA, Commerzbank, Convexity Capital Management, E*TRADE Securities, LLC, IBM (Dresdner Bank), Grupo Santander, Harvard Management Company, HSH Nordbank, HypoVereinsbank, ING, LCH.Clearnet, Robeco Groep, Société Générale, Standard Bank, Standard Chartered, Union Investment und die Wachovia Corporation.

ots Originaltext: Asset Control International
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Kontakt: Joseph Cubias, Tel.: +1-646-435-1911, Mobil:
+1-201-790-2108, E-Mail: jcubias@asset-control.com



Das könnte Sie auch interessieren: