Asylum Telecom LLC

PowerRoom(SM) Conferencing von Asylum Telecom senkt Kosten von Konferenzschaltungen dramatisch

    New York (ots/PRNewswire) - Asylum Telecom LLC (www.asylumtel.com), ein Breitband Internet-Telephonie Service Provider, gab heute die Markteinführung von PowerRoom(SM) Conferencing bekannt - einem Produkt, das die Kosten typischer Telefonkonferenzzen um bis zu 70% senken kann

    Telefonkonferenzen haben einen festen Platz im Tagesgeschäft von Unternehmen, vor allem, seitdem Märkte immer globaler werden. Allerdings kann die Handhabung sowohl schwierig als auch kostspielig sein. Aus diesem Grund versuchen viele Firmen, ohne diese wertvolle Kommunikationsinstrument auszukommen.

    PowerRoom(SM) Conferencing überwindet diese Schwierigkeiten. Während globale Telekommunikationsanbieter 100 bis 150 Euro für eine Konferenzschaltung von 20-40 Minuten mit sechs Teilnehmern berechnen, zahlen Kunden von Asylum bis zu 70% weniger.

    Darüber hinaus sind Einrichtung und Verwaltung ein Kinderspiel. Die Namen und Telefonnummern der Teilnehmer werden über einen Webbrowser eingegeben. Das System ruft dann automatisch die Teilnehmer an, so dass die Befolgung komplizierter Einwählinstruktionen ebenso entfällt, wie die Entrichtung hoher Anrufgebühren aus Hotels oder von einem Handy. Teilnehmer können jederzeit leicht hinzugefügt oder herausgenommen werden. Sie können auch stumm geschaltet werden, falls sie sich in einer lauten Umgebung befinden.

    Der Webbrowser zeigt an, wann ein Teilnehmer die Konferenz betritt oder verlässt. "Der Organisator weiss genau, wer sich in die Konferenz einschaltet oder diese verlässt", sagte Paul Cheng, Gründer und CEO von Asylum. Das Dial-Out-System und die Echtzeitregistrierung von Teilnehmern Asylums sorgen für Integrität und Sicherheit des Anrufs.

    "Die meisten Firmen nehmen nicht wahr, dass sie für ihr jetziges Kommunikationssystem zu viel zahlen. Sie heben den Hörer, wählen, und es funktioniert. Und oft sparen sie bereits Geld gegenüber ihrem vorherigen Plan", bemerkte Mike LeBeau, Chief Operating Officer von Asylum. "Tatsächlich haben sich aber Technologie und Preisgestaltung im Kommunikationssektor über die letzten 12 bis 18 Monate drastisch geändert. Service Provider für Internet-Telefonie wie Asylum können die Kostenbasis der Kommunikationsausgaben eines Unternehmens deutlich ändern. Nicht nur das - neue Technologien ermöglichen auch die Entwicklung so innovativer Produkte wie PowerRoom(SM)."

    Asylum Telecom wurde im Jahr 2003 gegründet. Das Unternehmen bietet Unternehmen und Privatkunden die Möglichkeit, ihre bestehenden Telefone und das Internet für kostengünstige Anrufe mit hoher Qualität zu nutzen. Asylum bedient seine Kunden weltweit über ein wachsendes Netzwerk von Channel-Partnern und bietet darüber hinaus ISPs und Kabelfirmen spezielle eigene Dienstleistungen an.

    Website: http://www.asylumtel.com

ots Originaltext: Asylum Telecom LLC
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:
William Benko, wbenko@asylumtel.com (Europa), +36-20-927-8356, oder
Laurie Collister, lcollister@asylumtel.com (USA), +1-818-427-6111,
beide von Asylum Telecom LLC



Weitere Meldungen: Asylum Telecom LLC

Das könnte Sie auch interessieren: