Synarc, Inc.

Synarc schliesst die Übernahme von IoDP ab, einem auf kardiovaskuläre und neurovaskuläre Krankheiten spezialisierten Unternehmen für medizinische Bildgebung

Maynard, Massachusetts (ots/PRNewswire) - - Der Erwerb erweitert Synarcs therapeutisches Kerngebiet und bringt ein wichtiges Software-Tool für die Bildverarbeitung mit ein. Synarc, Inc., ein führender Anbieter von hochspezialisierten Dienstleistungen auf dem Gebiet der medizinischen Bildgebung und molekularen Markersubstanzen, gab heute bekannt, dass die Übernahme von IoDP Medical Imaging Research abgeschlossen ist. IoDP ist Anbieter von Bildgebungsdienstleistungen für klinische Studien zu kardiovaskulären und respiratorischen Erkrankungen wie Schlaganfall und Asthma sowie für Kontrastmittelstudien und die Analyse von Netzhaut-Angiographien. IoDP wurde vor 13 Jahren gegründet und hat seinen Hauptsitz in Paris. Das Unternehmen diente auch als zentraler Bildverarbeitungsservice und führte zentrale Analysen mit validierter Software für klinische Studien auf diesen speziellen Gebieten aus. IoDP hat eine bedeutende Anzahl von multinationalen und Multi-Center-Studien durchgeführt und zählt einige der wichtigsten europäischen und amerikanischen Labore zu seinen Kunden. IoDP verfügt über ein hervorragendes Forschungsteam unter der Leitung von Jean Claude Provost sowie über proprietäre Software-Tools für hochspezialisierte Bildanalysen in klinischen Studien. So gestattet die IoDP-Technologie beispielsweise das präzise und reproduzierbare messen der Tunica intima der Arteria carotis in Atherosklerose-Studien. IoDP hat Technologien zum Messen des linken Ventrikelvolumens sowie der Geschwindigkeit einer Kontrasterhöhung im linken Ventrikel mit Hilfe der Kernspinresonanztomographie entwickelt. Andere Technologien umfassen Systeme für die Lungen-CT-Analyse bei Asthma und die Analyse von Netzhaut-Angiographien. Als führender Experte von Bildgebungsanwendungen im Rahmen kardiologischer und neurovaskulärer Erkrankungen hat IoDP über 70 Publikationen in einschlägigen internationalen Zeitschriften, z. B. 'Stroke', 'Circulation', 'The Lancet' und 'Atherosclerosis & Thrombosis' veröffentlicht. "Die Synergie, die zwischen Synarcs starker Präsenz im Bereich der medizinischen Bildgebung und IoDPs breiter Wissensbasis und Erfahrung mit kardiovaskulären sowie neurovaskulären Erkrankungen möglich ist, machen von einem strategischen Standpunkt aus diesen Erwerb sehr wichtig für uns", kommentierte Dr. Peter Steiger, Ph.D., Chief Executive Officer und Präsident von Synarc. "Durch den Erwerb von IoDP in Verbindung mit unseren bestehenden Fähigkeiten auf dem Gebiet molekularer Markersubstanzen erwarten wir, der führende Anbieter von Dienstleistungen für zentralisierte Bildgebung und molekulare Markersubstanzen auf dem wachsenden Markt klinischer Studien kardiovaskulärer und neurovaskulärer Erkrankungen zu werden. Darüber hinaus glauben wir, dass die Technologie-Plattform von IoDP auch bei klinischen Studien in therapeutischen Bereichen eingesetzt werden kann, in denen wir derzeit noch nicht aktiv tätig sind." Dr. Jean Claude Provost, M.D., Chief Executive Officer und Präsident von IoDP fügte hinzu: "Wir sind begeistert, mit dem hochqualifizierten Team von Synarc zusammenarbeiten zu können. Beide Firmen sind das Geschäft der medizinischen Bildgebungs-Dienstleistungen mit innovativen wissenschaftlichen Lösungen und herausragendem Service angegangen. Wir freuen uns, zu Synarcs begonnenem Wachstum beitragen zu können und dabei zu helfen, die erreichte Führungsposition zu festigen. Innerhalb von Synarc wird IoDP als globale Abteilung für kardiologische und neurovaskuläre Erkrankungen fungieren. Damit befriedigen wir das Bedürfnis unserer Kunden, ihre Projekte einem hochspezialisierten Team anvertrauen zu können." Dr. Yves Miaux, M.D., M.Sc., Senior Vice President of Radiology Services von Synarc, fügte hinzu: "Synarc verfügt über Experten und Innovationsführer in allen therapeutischen Bereichen, in denen wir Dienstleistungen anbieten. Als wir den kardiovaskulären Markt betrachteten, war uns klar, dass Jean Claude Provost und sein IoDP-Team auf dem Gebiet dieses Therapiebereichs absolut führend sind. Ausserdem halte ich es für sehr wichtig, dass IoDP in der Markteinführung von neuen Kontrastmitteln Erfahrung hat. Dieser Bereich ist meine Stärke und deshalb von persönlichem Interesse für mich, und ich bin sehr erfreut, diese fachliche Kompetenz zu der von Synarc hinzufügen zu können." Brad Smith, Chief Financial Officer von Synarc, bemerkte: "Eine private Finanzierungsrunde mit Schroder und U.S. Venture Partners wurde im Februar mit der Absicht abgeschlossen, unser Wachstum durch Akquisitionen zu beschleunigen. Der Erwerb von IoDP gibt uns die Gelegenheit, unser derzeitiges Produktangebot zu vergrössern und eine starke Führungsposition im Bereich der medizinischen Bildgebung für klinische Studien einzunehmen. Er geht mit unserer langfristigen Strategie einher, unsere Dienstleistungspalette zu bereichern und zu erweitern und wird bei weiter zunehmender Geschäftstätigkeit zu einer Erhöhung unserer Erträge und der Wirtschaftlichkeit beitragen." Die finanziellen Bedingungen der Transaktion wurden nicht bekanntgegeben. Über Synarc, Inc. Synarc ermöglicht seinen Kunden, durch hochspezialisierte Methoden medizinischer Bildgebung und molekularer Markierung die Effizienz neuer Therapien in einem breiten Spektrum therapeutischer Gebiete zu demonstrieren. Synarc ist weltweit der grösste Anbieter zentralisierter Radiologiedienste, der sich ausschliesslich globalen klinischen Studien für die Pharma-, Biotech- und Medizingeräte-Industrie widmet. Das Hauptziel des Unternehmens besteht darin, die Qualität, Wirtschaftlichkeit und Geschwindigkeit klinischer Studien durch medizinische und wissenschaftliche Expertise, synergetische Partnerschaften, die Einhaltung gesetzlicher Vorgaben und herausragende und innovative Serviceleistungen zu verbessern. Synarc entstand 1999 durch den Zusammenschluss von multinationalen Dienstleistungsanbietern zu einem globalen Unternehmen. Synarc begann mit einer Kernkompetenz im Bereich der muskoloskeletalen Erkrankungen, wie z. B. Osteoporose, Arthritis sowie im Bereich der Orthopädie und hat seine Dienstleistungen inzwischen auf ein grösseres Krankheitsspektrum ausgebreitet, einschliesslich onkologischer, neurologischer und kardiovaskulärer Erkrankungen. Synarc verfügt über acht Niederlassungen weltweit und betreut derzeit klinische Studien mit über 60.000 Patienten in über 1.500 Zentren in der ganzen Welt. Für weitere Informationen zu Synarc, besuchen Sie bitte unsere Unternehmens-Website unter: at www.synarc.com. KONTAKT: media, Melissa Ta, +1-415-817-8921, or investors, Brad Smith, +1-781-685-2700, both of Synarc, Inc. Website: http://www.synarc.com ots Originaltext: Synarc, Inc. Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch Pressekontakt: Medienkontakt, Melissa Ta, +1-415-817-8921, oder Anleger, Brad Smith, +1-781-685-2700, beide für Synarc, Inc

Das könnte Sie auch interessieren: