Diatos S.A.

Diatos unter den 15 aufstrebenden Topunternehmen der Biotechnologie-Branche 2004

Paris (ots/PRNewswire) - - Französisches Biotechnologie-Unternehmen wird für seine innovativen Technologien und internationale Entwicklung ausgezeichnet Diatos S.A., ein biopharmazeutisches Privatunternehmen, hat heute bekannt gegeben, das es als einer der Preisträger der jährlich verliehenen "Fierce 15" von FierceBiotech ausgewählt wurde, einer Liste der aufstrebenden Topunternehmen der Biotechnologie-Branche des Jahres 2004. Diatos ist mit der Entwicklung einer klinischen Pipeline von Krebsmitteln befasst. Der Chefredakteur von FierceBiotech, John D. Carroll, lobte die Forschungsanstrengungen von Diatos im Jahr 2004 und meinte: "Diatos ist Pionier zweier Technologien gegen Krebs und andere lebensbedrohliche Krankheiten, und bereit gerade den Eintritt seiner innovativen Behandlungsprodukte in die klinische Testphase vor." "FierceBiotech ist bekannt für seine Reportagen über biotechnologische Trends und erfolgreiche Geschäftsstrategien", sagte Dr. John Tchelingerian, President und Chief Executive Officer von Diatos. "Für die Fierce 15 ausgewählt zu werden ist eine Ehre, wodurch die wachsende internationale Präsenz von Diatos in der Biotechnologie-Branche anerkannt wird." Die Fierce 15-Auszeichnung feiert den "Fierce"-Geist - den Mut aufzubringen, innovativ und aggressiv zu sein, selbst in einer Branche mit beträchtlichen Time-to-Market Fristen. Die Liste der Fierce 15 Unternehmen ist in der heutigen Ausgabe von FierceBiotech und auf der Website des Unternehmens unter http://www.fiercebiotech.com nachzulesen. Über Diatos Diatos verwendet seine proprietäre intra-zelluläre/intra-nukleäre Diatos-Peptide-Vector (DPV) Abgabetechnologie und seine proprietäre Tumor-Selective-Prodrug (TSP) Technologie gegen Krebs zur Entwicklung neuer Therapien für Krebs und andere schwere Krankheiten. Der führende Arzneimittelkandidat des Unternehmens, DTS-201, ein Doxorubicin Pro-Pharmakon, soll im Verlauf des Jahres 2004 in die klinische Phase I/II eintreten. Diatos erweitert zudem seine Produktpipeline um neue Verbundstoffe, die sich seiner DPV- bzw. TSP-Technologien bedienen, sowie um Behandlungsmethoden einlizenzierter Krebsbehandlungsmethoden, die sich im klinischen Stadium befinden. Diatos ist eine Kooperationsvereinbarung im Forschungsbereich mit sechs US-amerikanischen und europäischen Biotechnologie- und Pharmaunternehmen für die Verwendung der DPV-Technologie eingegangen. Diatos wurde im Jahre 1999 als Abspaltung vom Institut Pasteur gegründet und konnte sich bis heute 33 Millionen Euro von seinen Investitionspartnern Sofinnova Partners (Frankreich), GIMV (Belgien), InterWest Partners (USA), Credit Lyonnais Private Equity (Frankreich), AGF Private Equity (Frankreich), NIF Ventures (Japan), Societe Generale Asset Management (Frankreich), Sopartec (Belgien), Innoven Partenaires (Frankreich) und BFF (Belgien) sichern. Firmensitz von Diatos ist Paris, mit Niederlassungen in Belgien und den Vereinigten Staaten. Besuchen Sie für nähere Informationen zu Diatos die Website des Unternehmens unter www.diatos.com. Über FierceBiotech FierceBiotech veröffentlicht einen täglich erscheinenden E-Mail-Newsletter, der von mehr als 31.000 leitenden Angestellten in über 100 Ländern gelesen wird. Seit seiner Einführung im März 2000 hat sich FierceBiotech als Pflichtlektüre unter den Nachrichtendiensten der Biotechnologiebranche etabliert. PARIS, July 28 /PRNewswire/ -- ANSPRECHPARTNER: John Tchelingerian, Ph.D President & CEO + 33-1-53-80-93-81 jtchelingerian@diatos.com (Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20040224/SFTU132LOGO ) PARIS, July 28 /PRNewswire/ -- Website: http://www.fiercebiotech.com Website: http://www.diatos.com ots Originaltext: Diatos S.A. Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch Pressekontakt: John Tchelingerian, Ph.D., President & CEO von Diatos S.A., +33-1-53-80-93-81, oder jtchelingerian@diatos.com. Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20040224/SFTU132LOGO AP-Archiv: http://photoarchive.ap.org. PRN Photo Desk, photodesk@prnewswire.com

Das könnte Sie auch interessieren: