British American Tobacco

British American Tobacco: Quartalsbericht zum 31. März 2008

    London (ots/PRNewswire) -

@@start.t1@@      - Zusammenfassung
      Quartal                                 2008                    2007                    Veränderung
      Ergebnisse
      Ertrag                         2.541 Mio. GBP      2.232 Mio. GBP              +14 %
      Gewinn aus
        Betriebstätigkeit         807 Mio. GBP         684 Mio. GBP              +18 %
      Bereinigter, verwässerter
        Gewinn je Aktie              28,44 Pence          24,31 Pence              +17 %
              - Der ausgewiesene Gewinn aus Betriebstätigkeit ist mit 807 Mio. GBP
                 um 18 Prozent gestiegen. Unter Ausschluss ausserordentlicher
                 Posten läge der Prozentsatz bei einem ähnlichen Wert. Alle
                 Regionen trugen  zu diesem starken Ergebnis bei. Der Gewinn aus
                 Betriebstätigkeit, ausserordentliche Posten ausgenommen, läge bei
                 vergleichbaren Wechselkursen jedoch um 1o Prozent höher.
              - Der ausgewiesene Konzernertrag stieg aufgrund günstiger
                 Wechselkurse, einer besseren Preisfindung und eines besseren
                 Produktmixes um 14 Prozent auf 2.541 Mio. GBP. Der Ertrag wäre bei
                 vergleichbaren Wechselkursen um 6 Prozent gestiegen.
              - Der Beitrag der Tochtergesellschaften zum Konzernvolumen belief
                 sich auf 158 Mrd., was einem Zuwachs von einem Prozent entspricht
                 und hauptsächlich auf die guten Leistungen der vier globalen
                 Spitzenmarken zurückzuführen ist, die einen Gesamtvolumenzuwachs
                 von 23 Prozent erreichten, wobei ca. ein Drittel des Zuwachs durch
                 Markenmigrationen zustande kam.
              - Der bereinigte, verwässerte Gewinn pro Aktie nahm um 17 Prozent
                 zu, was hauptsächlich auf den stark gestiegenen Gewinn aus
                 Betriebstätigkeit und günstige Wechselkursbewegungen
                 zurückzuführen ist. Der Nettoertrag pro Aktie stieg auf 29,92
                 Pence (2007: 24,24 Pence).
              - Der Vorsitzende Jan du Plessis sagte dazu:  "Das Jahr hat mit
                 einer Zunahme der Gewinne in all unseren Regionen ganz eindeutig
                 sehr gut begonnen. Selbst wenn die üblichen Vorbehalte - ohne
                 allzu viel in ein einzelnes Quartal hineinzuinterpretieren -
                 weiter gelten, so sollte die einzigartige Diversifizierung des
                 Geschäfts zwischen entwickelten und aufkommenden Märkten den
                 Aktionären weiter zugute kommen."
      Anfragen:
      Ansprechpartner für Investoren:
      Ralph Edmondson,                        Tel.: +44(0)20-7845-1180
      Sharon Woodcock,                        Tel.: +44(0)20-7845-1519
      Pressestelle:
      David Betteridge,
      Kate Matrunola,
      Catherine Armstrong                  Tel.: +44(0)20-7845-2888@@end@@

    British American Tobacco p.l.c., Globe House, 4 Temple Place, London WC2R 2PG

    In England und Wales unter der Nr. 3407696 eingetragen

ots Originaltext: British American Tobacco
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Anfragen: Ansprechpartner für Investoren: Ralph Edmondson, Tel.:
+44(0)20-7845-1180, Sharon Woodcock, Tel.: +44(0)20-7845-1519;
Pressestelle: David Betteridge/ Kate Matrunola/ Catherine Armstrong,
Tel.: +44(0)20-7845-2888.



Weitere Meldungen: British American Tobacco

Das könnte Sie auch interessieren: