British American Tobacco

British American Tobacco Plc: Vorankündigung - Jahresabschluss per 31. Dezember 2007

    London (ots/PRNewswire) - Kurzfassung

@@start.t1@@                                                      2007                      2006          Entwicklung
      Umsatz                            GBP 10,018 Mio.        GBP 9,762 Mio.        +3%
      Betriebsergebnis              GBP 2,905 Mio.        GBP 2,622 Mio.      +11%
      Bereinigter verwässerter      108,53 GBp                98,12 GBp        +11%
      Nettogewinn je Aktie
      Dividenden je Aktie                66,20 GBp                55,90 GBp        +18%@@end@@

    Das ausgewiesene Betriebsergebnis erhöhte mit GBP 2 905 Mio. um 11 Prozent, ohne ausserordentliche Posten um 7 Prozent. Das Betriebsergebnis wäre jedoch, bei vergleichbaren Wechselkursen und ohne ausserordentliche Posten um 11 Prozent höher ausgefallen, wobei alle Regionen zum guten Ergebnis beigetragen haben.

    Das Konzernvolumen der Tochtergesellschaften betrug 684 Milliarden, ein Rückgang um 1 Prozent - hauptsächlich in Folge von hochrangigen Handelseinkäufen auf einigen Märkten Ende des Jahres 2006, Unterbrechungen der Lieferkette im Nahen Osten und dem Verlust von StiX in Deutschland. Die vier Strategiemarken [Global Drive Brands] erzielten einen Gesamtzuwachs von 10 Prozent, was in vielen Märkten zu Marktanteilsgewinnen führte. Der ausgewiesene Konzernumsatz wurde um 3 Prozent auf GBP 10 018 Millionen gesteigert, wäre jedoch bei vergleichbaren Wechselkursen um 5 Prozent gestiegen. Zurückzuführen ist dies auf eine günstigere Preisbildung und eine Verbesserung des Produktmix.

    Der bereinigte verwässerte Nettogewinn je Aktie stieg um 11 Prozent, und zwar vor allem in Folge der erheblichen Zunahme des Betriebsgewinns, jedoch teilweise kompensiert durch ungünstige Auswirkungen der Wechselkursentwicklung. Der Gewinn je Aktie stieg auf 105,19 Pence (2006: 92,08 GBp).

    Der Aufsichtsrat empfiehlt eine Schlussdividende von 47,60 Pence, die am 7. Mai 2008 ausgezahlt wird. Zusammen mit der Zwischendividende werden sich die ausgewiesenen Dividenden in Bezug auf das Jahr 2007 insgesamt auf 66,20 Pence belaufen; das entspricht einer Erhöhung um 18 Prozent.

    Chairman Jan du Plessis erläuterte: "Es war ein weiteres, sehr gutes Jahr für British American Tobacco mit gesteigerten Erträgen und Marktanteilsgewinnen in vielen Märkten. In einer Zeit erheblicher weltweiter ökonomischer und finanzieller Unsicherheit zeigt sich der Konzern in einer guten Verfassung. In den letzten fünf Jahren haben wir wesentliche Unternehmenswerte mit einem Gesamtertrag von 294 Prozent geschaffen. Insgesamt erzielte der FTSE 100 in Vergleich dazu lediglich 89 Prozent"

      Anfragen
      Investor Relations:
      Ralph Edmondson
      +44-207-845-1180
      Sharon Woodcock
      +44-207-845-1519
      Presseabteilung:
      David Betteridge / Kate Matrunola / Catherine Armstrong
      +44-207-845-2888

ots Originaltext: British American Tobacco
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Anfragen: Investor Relations: Ralph Edmondson, +44-207-845-1180,
Sharon Woodcock, +44-207-845-1519. Pressebüro: David Betteridge /
Kate Matrunola / Catherine Armstrong, +44-207-845-2888



Weitere Meldungen: British American Tobacco

Das könnte Sie auch interessieren: