austriamicrosystems AG

EANS-Adhoc: austriamicrosystems AG
austriamicrosystems erzielt Erfolg in Patentverletzungsklage gegen Melexis

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Patente/Urheberrechte/Warenzeichen

19.05.2010

Unterpremstätten, Österreich (19. Mai 2010) - austriamicrosystems (SIX: AMS) gab heute bekannt, dass das Landgericht Düsseldorf (Deutschland) der gegen Melexis N.V. / SA (Belgien) und ihre deutsche Tochterfirma Melexis GmbH in Bezug auf Magnetfeld-Encoder-Produkte eingereichten Patentverletzungsklage in erster Instanz vollinhaltlich stattgegeben hat. Das Gericht stellte in seinem Urteil fest, dass durch den Verkauf und Vertrieb der Produktfamilie der Magnetfeld-Encoder von Melexis in Deutschland das europäische Patent EP 0 916 074 B1 verletzt wird, dessen alleinige und ausschließlich verfügungsberechtigte Inhaberin austriamicrosystems ist. Eine Berufung gegen die Entscheidung ist möglich.

austriamicrosystems ist ein weltweit führender Anbieter von hochauflösenden integrierten Schaltungen mit Magnetfeldsensoren und bietet eine breite Palette von Drehwinkel-Encoder und Linear-Encoder an. austriamicrosystems´ Produktfamilie von Magnetfeldsensoren ist durch robuste, kontaktlose Positionsmessung ideal geeignet für unzählige Anwendungen in der Industrie-, Automobil- und Unterhaltungselektronik.

Über austriamicrosystems

austriamicrosystems AG ist führend in der Entwicklung und Herstellung von Hochleistungs-Analog-ICs (integrierten Schaltkreisen) und kombiniert mehr als 25 Jahre System-Know-How und Erfahrung im Analog-Design mit eigenen hochmodernen Produktions- und Testeinrichtungen. austriamicrosystems´ umfassende Expertise bei niedrigem Stromverbrauch und hoher Genauigkeit zeigt sich in branchenführenden kundenspezifischen und Standard-Analog-ICs. austriamicrosystems fokussiert sich auf die Bereiche Power Management, Sensoren und Sensorschnittstellen und Mobile Infotainment in den Märkten Consumer & Communications, Industry & Medical und Automotive, ergänzt durch seine Full Service Foundry-Aktivitäten. austriamicrosystems ist mit mehr als 1.000 Mitarbeitern weltweit tätig und an der SIX Swiss Exchange in Zürich börsennotiert (Tickersymbol: AMS). Weitere Informationen erhalten Sie unter www.austriamicrosystems.com

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: austriamicrosystems AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Moritz M. Gmeiner
Director Investor Relations
Tel: +43 3136 500-5970
Fax: +43 3136 500-5420
Email: investor@austriamicrosystems.com

Branche: Technologie
ISIN:      AT0000920863
WKN:        632638
Börsen:  SIX Swiss Exchange / Amtlicher Markt



Weitere Meldungen: austriamicrosystems AG

Das könnte Sie auch interessieren: