Value Management & Research AG

euro adhoc: Value Management & Research AG
Quartals- und Halbjahresbilanz / Ad-hoc-Mitteilung gem. § 15 WpHG Value Management & Research Gruppe erzielt Gewinn in Höhe von 0,6 Mio. Euro für das erste Quartal 2007

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

08.05.2007

Kronberg, 08.05.2007 - Die Value Management & Research AG, Kronberg gibt folgende Ergebniszahlen für das erste Quartal 2007 bekannt. Alle Zahlen sind IFRS-Konzernzahlen.

Für das erste Quartal 2007 (01.01.2007 bis 31.03.2007) erzielte die Gruppe einen Konzernüberschuss in Höhe von knapp 0,6 Mio. Euro (erstes Quartal 2006: 2,5 Mio. Euro). Das Ergebnis im ersten Quartal des Vorjahres war von Sondererträgen gekennzeichnet; das Ergebnis im ersten Quartal 2007 wurde dagegen allein aus dem laufenden Geschäft erwirtschaftet. Nach Anpassung der Sondererträge im Vorjahr (1,5 Mio. Euro aus dem Verkauf der European Fund Services S.A., Luxemburg (EFS) und 0,6 Mio. Euro aus dem Verkauf von Finanzanlagen), betrug das Ergebnis aus dem laufenden Geschäft im ersten Quartal 2006 0,4 Mio. Euro. Gegenüber dem Vorjahr konnte das Ergebnis aus dem laufenden Geschäft im ersten Quartal um fast 40% gesteigert werden. Das Ergebnis des ersten Quartals 2007 beinhaltet Zinsaufwendungen in Höhe von 0,6 Mio. Euro (0,6 Mio. Euro im Vorjahr), welche in Verbindung mit Dividendenzahlungen an Minderheitsaktionäre der Interinvest S.A., Luxemburg stehen.

Das Eigenkapital zum 31.03.2007 betrug 39,3 Mio. Euro (vs. 38,7 Mio. Euro zum 31.12.2006); die Bilanzsumme zum 31.03.2007 betrug 47,7 Mio. Euro (vs. 46,7 Mio. Euro zum 31.12.2006).

Für die erste Jahreshälfte 2007 wird mit einem Konzernüberschuss in Höhe von insgesamt gut 1,5 Mio. Euro gerechnet (Vorjahr 3,3 Mio. Euro). Nach Anpassung der Sondererträge (1,5 Mio. Euro aus dem Verkauf der EFS, 0,6 Mio. Euro aus dem Verkauf von Finanzanlagen und 0,1 Mio. aus der Auflösung von Rückstellungen in Verbindung mit Strategie²) im Vorjahr, betrug der Konzernüberschuss in der ersten Jahreshälfte 2006 1,1 Mio. Euro.

Für das Geschäftsjahr 2007 bleibt als Ziel ein Konzernjahresüberschuss aus dem laufenden Geschäft in Höhe von 3,4 Mio. Euro. Dieses Ziel stellt eine Steigerung in Höhe von ca. 30% gegenüber dem Ergebnis (2,6 Mio. Euro nach Anpassung signifikanter Sondereffekte) aus dem laufenden Geschäft im Geschäftsjahr 2006 dar.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 08.05.2007 19:50:06
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Value Management & Research AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Kevin Devine
Tel: +49(0)6173 9463 760
E-Mail: kdevine@vmr.de

Branche: Finanzdienstleistungen
ISIN:      DE000A0A8FR0
WKN:        A0A8FR
Index:    CDAX
Börsen:  Börse Berlin-Bremen / Freiverkehr
              Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Bayerische Börse / Freiverkehr
              Frankfurter Wertpapierbörse / Geregelter Markt/General
              Standard



Weitere Meldungen: Value Management & Research AG

Das könnte Sie auch interessieren: