Value Management & Research AG

euro adhoc: Value Management & Research AG
Geschäftszahlen/Bilanz / Ad-hoc-Mitteilung gem. § 15 WpHG Value Management & Research Gruppe erzielt Gewinn in Höhe von 4,5 Mio. Euro für das Geschäftsjahr 2006

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

30.03.2007

Kronberg, 30.03.2007 -  Die  Value  Management  &  Research  AG,   Kronberg  gibt folgende Ergebniszahlen für das Geschäftsjahr 2006   bekannt.  Alle  Zahlen  sind IFRS-Zahlen.

Zum 31.12.2006 erzielte die Gruppe einen  Konzernjahresüberschuss  in Höhe  von 4,5 Mio. Euro (Vorjahr: 6,0 Mio. Euro). Nach Anpassung signifikanter  einmaliger Effekte betrug der Konzernjahresüberschuss aus dem laufenden  Geschäft  der  VMR Gruppe im Jahr 2006 ca. 2,6 Mio. Euro (vs. ca.  2,4  Mio.  Euro  in  2005).  Das Jahresergebnis vor Steuern betrug 6,6 Mio. Euro (Vorjahr: 8,2 Mio. Euro).

Im Segment "Asset Management" hat die Gruppe ein Ergebnis  vor   Ertragsteuer  in Höhe von 5,9 Mio.  Euro  erzielt  (Vorjahr:  6,8   Mio.  Euro).  Dieses  Ergebnis beinhaltet u.a. den Sonderertrag aus dem  Verkauf  der  European  Fund  Services S.A., Luxemburg in Höhe von 1,5 Mio. Euro.  Im  Segment  "Sonstiges"  wurde  ein Ergebnis vor Ertragsteuern in Höhe von 0,7 Mio. Euro erzielt (Vorjahr: 1,4  Mio. Euro). Dieses Ergebnis beinhaltet Erträge in Höhe von  0,7  Mio.   Euro  aus  dem Verkauf oder der Liquidation von Anteilen an vier alten Finanzanlagen.

Wie  schon  im  Dezember    2006    angekündigt,    wird    bei    der     diesjährigen Hauptversammlung am 27. Juni die Zahlung einer Dividende in Höhe von  0,75  Euro pro Aktie vorgeschlagen. Diese setzt sich aus 0,35 Euro normaler  Dividende  und 0,40 Euro Sonderdividende zusammen. Die  Dividende  wird  zu  ca.  73%  aus  dem steuerlichen Einlagenkonto (vgl. § 27 KStG) geleistet. Soweit die Dividende  aus dem steuerlichen Einlagenkonto i.S.d.  §  27  KStG  (nicht  in  das   Nennkapital geleistete Einlagen) geleistet wird,  erfolgt  die   Auszahlung  ohne  Abzug  von Kapitalertragsteuer und Solidaritätszuschlag.

Für das Geschäftsjahr 2007 ist ein  Konzernjahresüberschuss  aus  dem laufenden Geschäft in Höhe von 3,4 Mio. Euro geplant.

Der aufgestellte Konzernabschluss und der Lagebericht der VMR Gruppe werden  am 31.03.2007 auf der Homepage der Gesellschaft (www.vmr.de) verfügbar sein.

WKN A0A8FR *Börsenkürzel  VMR*  BloombergVMR1  GR*  Reuters  VMRG.F* Geregelter Markt/FWB

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 30.03.2007 22:15:00
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Value Management & Research AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Kevin Devine
Tel.: 06173-9463 760
E-Mail Adresse: kdevine@vmr.de

Branche: Finanzdienstleistungen
ISIN:      DE000A0A8FR0
WKN:        A0A8FR
Index:    CDAX
Börsen:  Börse Berlin-Bremen / Freiverkehr
              Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Bayerische Börse / Freiverkehr
              Frankfurter Wertpapierbörse / Geregelter Markt/General
              Standard



Das könnte Sie auch interessieren: