Bill & Melinda Gates Foundation

Bill & Melinda Gates Foundation lobt anhaltendes Engagement der britischen Regierung für die Armen der Welt

Seattle (ots/PRNewswire) - Die Bill & Melinda Gates Foundation begrüsst die heute bekannt gegebene Meldung, dass die britische Regierung ihre Zusagen gegenüber den Ärmsten der Welt trotz der aktuellen Wirtschaftskrise einhalten und das EU-Ziel, die Entwicklungshilfe auf 0,56 Prozent des Nationaleinkommens zu erhöhen, bis 2010 erreichen will. "Die Zusicherung der britischen Regierung, ihre finanzielle Unterstützung für arme Länder zum jetzigen Zeitpunkt zu erhöhen, wird zu wirklichem Fortschritt im Kampf gegen Armut und Krankheit beitragen", erklärte Bill Gates, Mitvorsitzender der Bill & Melinda Gates Foundation. "Wir wissen, dass es möglich ist, selbst in schwierigen Zeiten die wichtigsten Probleme zu lindern, vor denen sich die Ärmsten der Welt gestellt sehen. Um anhaltende Fortschritte zu erzielen und die gemeinsamen umfassenden Ziele zu erreichen, sind nachhaltige und kluge Investitionen notwendig." "Die heutige Meldung ist ebenso wie die jüngsten positiven Nachrichten aus den Vereinigten Staaten und Deutschland ein Beleg dafür, dass die G8-Länder ihre ODA-Ziele erreichen können. Wir hoffen, dass alle G8-Länder bis zum G8-Gipfel im Juli ihre Zusagen im Kampf gegen Armut und Krankheit einhalten werden". "Wir haben uns zur Zusammenarbeit mit Regierungen und anderen Partnern in Europa und auf der ganzen Welt verpflichtet. Wie sie arbeiten wir daran, sicherzustellen, dass die bisher erzielten Fortschritte im Kampf gegen Armut und zur Verbesserung der Gesundheitssituation nicht aufgrund der Weltwirtschaftskrise wieder zunichte gemacht werden", betonte Melinda Gates, Mitvorsitzende der Bill & Melinda Gates Foundation. Die Bill & Melinda Gates Foundation Geleitet von der Überzeugung, dass alle Menschen gleich wertvoll sind, setzt sich die Bill & Melinda Gates Foundation dafür ein, dass alle Menschen gesund und produktiv leben können. In Entwicklungsländern konzentriert sie sich auf die Verbesserung der Gesundheit der Menschen und ermöglicht es ihnen, sich selbst aus dem Teufelskreis von Hunger und äusserster Armut zu befreien. In den Vereinigten Staaten ist sie bestrebt, dafür zu sorgen, dass alle Menschen - insbesondere diejenigen mit den geringsten Möglichkeiten - die gleichen Chancen haben, in der Schule und im Leben erfolgreich zu sein. Die Stiftung mit Sitz in Seattle (Washington) wird von CEO Jeff Raikes und dem Mitvorsitzenden William H. Gates Sr. unter der Leitung von Bill und Melinda Gates und Warren Buffett geführt. Weitere Informationen finden Sie unter www.gatesfoundation.org. ots Originaltext: Bill & Melinda Gates Foundation Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Bill & Melinda Gates Foundation, +1-206-709-3400, media@gatesfoundation.org

Das könnte Sie auch interessieren: