Weimarer Tell

Wilhelm Tell auf dem Rütli: Premierentickets per sofort im Verkauf

Premiere am kommenden Freitag In diesem Sommer wird Friedrich Schillers Wilhelm Tell, mitten in der Urschweiz, auf dem Rütli mit dem Deutschen Nationaltheater Weimar aufgeführt. Ab sofort sind die letzten Premierenplätze im freien Verkauf erhältlich. Brunnen (ots) - 1804-2004: 200 Jahre Wilhelm Tell von Friedrich Schiller. Alles ist bereit für das einmalige und einzigartige Theaterereignis auf dem Rütli. Am kommenden Freitag wird Friedrich Schillers Wilhelm Tell auf dem Rütli Premiere haben. Der Schweizer Regisseur Stephan Märki, Generalintendant des Deutschen Nationaltheaters Weimar, ist künstlerischer Leiter dieser Aufführung. Insgesamt 33 Mal wird das mit Gästen ergänzte Weimarer Ensemble diesen Sommer Schillers «Wilhelm Tell» aufführen. Als Gäste sind unter anderem zu sehen: Der Schweizer Roland Koch (Burgschauspieler) als Wilhelm Tell, Walo Lüönd als Attinghausen und Thomas Thieme (Schauspieler des Jahres 2000) als Gessler. Premierentickets per sofort im Verkauf Bisher waren für die Premiere keine Tickets im freien Verkauf. Ab sofort sind die letzten Plätze erhältlich. Tickets gibt es an allen Vorverkaufsstellen von Ticketcorner (Telefon 0900 800 800, Fr. 1.19/min oder www.ticket-corner.ch). RailAway bietet Kombi-Billette ab allen Bahnhöfen an. (Telefon 0900 300 300, Fr. 1.19/min oder www.railaway.ch). Das Rütli ist - ausser zu Fuss von Seelisberg aus - nur mit dem Schiff erreichbar. Die Eintrittskarten berechtigen zu einer Hin- und Rückfahrt von allen Stationen am Urnersee sowie ab Treib, Gersau und Beckenried. Wer von einem andern Ort mit dem Schiff anreisen möchte, kann an den SGV-Schaltern Anschlussfahrkarten lösen. Vorverkauf: Tickets für die Freilichtaufführung auf dem Rütli sind über die Vorverkaufsstellen von Ticketcorner erhältlich. (Telefon 0900 800 800 sFr. 1.19/min) oder www.ticketcorner.ch. RailAway bietet Kombi-Billette ab allen Bahnhöfen an. (Telefon 0900 300 300 sFr. 1.19/min) oder www.railaway.ch. Mehr Informationen: www.weimarer-tell.ch ots Originaltext: Weimarer Tell Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch Kontakt: Medienstelle Weimarer Tell Rahel Röllin Taubenhausstrasse 10a CH-6005 Luzern Tel. +41/79/469'99'78 Fax +41/41/310'85'23 presse@weimarer-tell.ch l roellin@weimarer-tell.ch

Das könnte Sie auch interessieren: