Vivendi Universal Games

Vivendi Universal Games ernennt Martin Tremblay zum Leiter für globale Produktentwicklung

    Los Angeles (ots/PRNewswire) -

    Vivendi Universal Games ("VU Games") gab heute bekannt, dass Martin Tremblay zum President für Worldwide Studios ernannt wurde. Die neue Rolle von Martin umfasst die Zielsetzung für die Produkte des Unternehmens, die Leitung des operativen Betriebs der internen Studios und die Betreuung der externen Entwicklungsbeziehungen. Martin wird am Hauptsitz des Unternehmens in Los Angeles arbeiten.

    In seiner bisherigen Position als President und Chief Operating Officer des international anerkannten Montreal Studios von Ubisoft war Martin an der Erweiterung des Studios von 350 auf 1400 Mitarbeiter beteiligt. Unter seiner Führung wurde das Studio zum zweitgrössten Entwicklungsstudio für Games der Welt und entwickelte zahlreiche Topseller, die zu führenden Game-Franchisen der Branche gehören.

    "Wir sind hoch erfreut, dass wir Martin zum Team von Vivendi Universal Games zählen können. Er verfügt über die Vision, den Enthusiasmus und den nachweislichen Erfolg, um dem Unternehmen eine führende Position in der Branche zu verschaffen", sagte Bruce Hack, Chief Executive Officer von VU Games. "Wir sind davon überzeugt, dass Martin die immense Kreativität der Entwicklungsleiter und -studios von VU Games in die richtigen Bahnen lenken wird, um Gamern auf der ganzen Welt einzigartige Erlebnisse mit Massenmarkt-Spielen bieten zu können."

    In seiner Rolle als President von Worldwide Studios untersteht Martin dem CEO von VU Games, Bruce Hack. Peter Della Penna wird weiterhin als Chief Operating Officer von Worldwide Studios fungieren und Martin unterstellt sein.

    "Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Peter und den anderen talentierten Mitarbeitern von Vivendi Universal Games", sagte Martin Tremblay. "Dies ist eine grossartige Gelegenheit für mich und ich bin zuversichtlich, dass unsere Teams die spannenden, hochqualitativen Games entwickeln können, die Gamer überall auf der Welt begeistern werden."

    Blizzard Entertainment ist eine eigenständige Sparte, die dem CEO von VU Games unterstellt ist und nicht zum Produktentwicklungsbereich von Martin gehört.

    Informationen zu Vivendi Universal Games

    Vivendi Universal Games (www.vugames.com) ist ein globales Entwicklungs-, Verlags- und Vertriebsunternehmen von interaktivem Multi-Plattform-Entertainment. Das Unternehmen ist führend bei den so genannten und auf Abonnements basierenden MMO-Games (Massively Multiplayer Online), hält führende Positionen in den Märkten PC-, Konsolen-, Handheld- und mobile Games und ist ein aufstrebender Entwickler von Casual Online Games. Die beiden Hauptentwicklungsstudios von VU Games sind Blizzard Entertainment mit Hauptsitz in Irvine, Kalifornien, dem Entwickler von World of Warcraft(TM), Diablo(R), StarCraft(R) und Warcraft(R), sowie Sierra Entertainment mit Hauptsitz in Los Angeles, der Muttergesellschaft von Radical Entertainment, Swordfish Studios, High Moon Studios und Massive Entertainment. Sierra besitzt die Rechte an den Spielen Crash Bandicoot(R), Spyro The Dragon(R), Empire Earth(R), Leisure Suit Larry(TM) und Ground Control(R). VU Games unterhält strategische Beziehungen mit branchenführenden Content-Partnern, zu denen Universal Music Group, NBC Universal, Twentieth Century Fox und Ludlum Entertainment gehören.

    Website: http://www.vugames.com

ots Originaltext: Vivendi Universal Games
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Donna Lombardo von Vivendi Universal Games, +1-310-431-4410



Das könnte Sie auch interessieren: