Micrel Inc.

Micrel kündigt zwei neue +48V Hot-Swap-Controller-ICs an

    San Jose, Kalifornien (ots/PRNewswire) -

    - Chips liefern robuste Leistung, erhöhte Zuverlässigkeit und niedrigere Board-Anforderungen für niedrigere Systemgesamtkosten

    Micrel Inc., (Nasdaq: MCRL), Branchenführer im Bereich Power, Connect and Protect(TM)-IC-Lösungen, gab heute die Einführung von zwei neuen +48V Hot-Swap Power Controller-Produkten bekannt. Der MIC2586/86R und der MIC2587/87R sind Einzelkanal-, positive Hochspannungs-ICs, die für die Märkte Telekommunikation, Datacom und Geräte für Instrumentierungsinfrastrukturen entwickelt wurden. Sie eignen sich ideal für das allgemeine Entfernen/Einfügen von Purposehot-Swap-Boards, sowie elektronische Hochspannungsunterbrecher, Server-Rückwandplatinen und medizinische Anwendungen. Der MIC2586/86R und der MIC2587/87R werden zur Zeit noch getestet, massenproduzierte Geräte werden in 8 Wochen zu Verfügung stehen. Preise beginnen ab 2,17 US-Dollar bei Mengen von 1K.

    "Die MIC2586/87-Serie bietet sowohl erhöhte Performance als auch geringere Platzanforderungen auf dem Board", bemerkte Adolfo Garcia, Product Marketing Manager bei Micrel. "Die Chips bieten robusten Betrieb bis zu 100V ABS MAX. Ihre vertikale Integration und Power-Good-Sequencing-Fähigkeit (MIC2586/86R) versetzt Entwickler in die Lage, wertvollen Platz auf dem Board freizusetzen und die Zuverlässigkeit des Systems zu erhöhen."

    Die MIC2586/86R-Serie wird in 14-pin SOIC-Packungen und die MIC2587/87R-Serie in 8-pin SOIC-Packungen angeboten. Die MIC2587/87R-Serie ist ein pin-für-pin funktionales Äquivalent des LT1641-1, des LT1641-2, des LT4256-1 und des LT4256-2. Die Chips bieten alle +10V bis +80V Netzspannungsbetrieb und einen programmierbaren Einschaltstossstrom-Begrenzer , der durch einen externen Messwiderstand gesteuert wird. Die ICs enthalten ausserdem einen aktiven Stromregulierungskreis, der den Teilfehlerstrom auf die Antwortzeiten für Laden und die vom Benutzer einstellbare Überstromerkennung begrenzt. Der Chip bietet ausserdem eine elektronische Stromunterbrechung nach Überstromfehlern, Output Latch-Off (für den MIC2586 und MIC2587) und Output Auto-Retry mit einem Duty Cycle von 5 Prozent (für den MIC2586R und MIC2587R).

    "Micrel führt auch weiterhin die Branche mit reichhaltig ausgestatteten Hot-Swap-Lösungen für die Telekommunikations-, Datacom- und Industriemärkte an", sagte Bob Whelton, Executive Vice President of Operations bei Micrel. "Die MIC2586/86R- und MIC2587/87R-Serien treiben unser ständige Bestreben nach niedrigeren Systemgesamtkosten voran, indem Sie ein kompakteres PCB-Layout ermöglichen."

    Micrel Inc. ist ein führender Anbieter von Hochleistungskommunikation, Uhrverwaltung, Ethernet-Switch- und physikalischen Layer-Transceiver-, Mixed-Signal-, Analog- und Power-ICs. Zu diesen Produkten gehören Geräte für Faseroptiktelekommunikation und -netzwerke, Mobiltelefone, Server, portable Computersysteme, Computer-Peripheriegeräte, Verfahrenssteuersysteme, Unterhaltungselektronikgeräte und Netzteile. Web: http://www.micrel.com .

    HINWEIS: Power, Connect and Protect ist ein Warenzeichen von Micrel, Inc.

    Website: http://www.micrel.com

ots Originaltext: Micrel Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:
Julieanne DiBene, Marketing Communications, von Micrel Inc.,
+1-408-474-1276, oder Julie.DiBene@Micrel.com. FCMN Kontakt:
julie.dibene@micrel.com



Weitere Meldungen: Micrel Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: