Gemplus

Gemplus erhält ersten Grossauftrag für 64K Chipkarten für die US-Bundesbehörden

    LUXEMBURG und Washington, D.C. (USA), November 17 (ots/PRNewswire) - Gemplus International S.A. (Euronext: LU0121706294 - GEM und NASDAQ:GEMP), weltweiter Anbieter von Smart Card gestützten Lösungen hat von einem führenden Systemintegrator einen Grossauftrag für 64K Chipkarten  bekommen. Dies ist der erste Grossauftrag für High-End Chipkarten mit 64K Speicherkapazität für die US-Bundesregierung.

    Die Lieferung der 64K Chipkarten soll im Dezember 2004 erfolgen. Die Karten werden sowohl für kontaktlose als auch für kontaktbehaftete Anwendungen eingesetzt werden. Diese "Hybridkarten" werden für Angestellte verschiedener US-Bundesbehörden für physischen und logischen Zugang zu Regierungs­einrichtungen eingesetzt. Durch die erhöhte Speicherkapazität von 64K erhalten die Behören die Flexibilität, zusätzlicher Applikationen und Funktionen, etwa Biometrie, einzuführen.

    "Als führender Anbieter von Smart Cards in den USA bzw. von Identifikationslösungen für Länder auf der ganzen Welt ist Gemplus stolz auf den ersten Grossauftrag zur Lieferung von 64K Smart Cards für die US-Bundesregierung", meinte Ernie Berger, President von Gemplus North America. "Das bestätigt unser Engagement im Behördensektor. Wir waren ja auch die ersten, die eine Validierung nach FIPS 140-2 für eine 64K Java(TM) Smart Card bzw. ein Applet erhalten haben. Wir werden auch weiter eng mit unseren Partnern auf Seiten der Behörden und unseren eigenen Sicherheitsexperten an der Entwicklung Umsetzung von Identifikationslösungen arbeiten, die die Regierungsanforderungen heute und in der Zukunft erfüllen."

    Die 64K "Hybridkarte" gehört zum Gemplus 'SafesITe Government', einem ID-Managementsystem für die US-Bundesbehörden. Wenn Sie mehr über 'SafesITe Government' erfahren möchten, besuchen Sie den Gemplus Stand #307 auf der Inside ID 2004, die am 16. und 17. November in Washington D.C. stattfindet.

    Über Gemplus

    Gemplus (Euronext: LU0121706294 - GEM und NASDAQ: GEMP) ist das im Bezug auf Umsatz und ausgeliefertem Kartenvolumen weltweit führende Unternehmen der Smart Card Industrie (Quelle: Gartner-Dataquest (2004), Frost & Sullivan und Datamonitor). Mehr als 4 Milliarden Smart Cards wurden ausgeliefert.

    Sicherheit ist die Kernkompetenz des Unternehmens. Dabei sind mehr als 2.400 Patente das Ergebnis innovativer Forschung & Entwicklungsarbeit. Gemplus bietet eine grosse Palette an tragbaren und personalisierten Lösungen für verschiedenste Märkte. Dazu gehören Identifikation, Mobile Telekommunikation, Öffentliches Telefonieren, Banking und Zahlungsverkehr, Einzelhandel, Transport, Gesundheitswesen, WLAN, Pay-TV, E-Government sowie Zutrittskontrolle.

    Der Umsatz im Jahr 2003 belief sich auf 749 Millionen Euro.

    www.gemplus.com

    (c) 2004 Gemplus, das Gemplus-Logo und SafesITe Government sind Marken und Dienstleistungsmarken von Gemplus und sind in einigen Ländern eingetragen. Alle anderen Marken und Dienstleistungsmarken gehören den jeweiligen Eigentümern, unabhängig davon, ob sie in einigen Ländern eingetragen sind oder nicht.

    Diese Pressemitteilung enthält vorausschauende Aussagen, die auf Annahmen über zukünftige Ereignisse oder unsere zukünftige finanzielle Situation beruhen und dementsprechenden Risiken, Unwägbarkeiten und anderen Faktoren unterworfen sind, durch die sich möglicherweise unsere tatsächlichen Resultate oder die unserer Industrie, sowie Geschäftsaktivitäten, Leistung oder Errungenschaften materiell von erwarteten zukünftigen Resultaten, Geschäftsaktivitäten, Leistungen oder Errungenschaften unterscheiden können. Tatsächliche Ereignisse oder Resultate können sich materiell unterscheiden. Obwohl wir glauben, dass die in den vorausschauenden Aussagen reflektierten Erwartungen angemessen sind, können wir zukünftige Resultate, Geschäftsaktivitäten, Leistung und Errungenschaften nicht garantieren. Zu den Faktoren, auf Grund derer tatsächliche Resultate sich materiell von erwarteten unterscheiden können, gehören unter anderen: Entwicklungen in den Märkten für drahtlose Kommunikation und Mobile Commerce; unsere Fähigkeit, neue Technologien zu entwickeln sowie die Auswirkungen entwickelter Konkurrenztechnologien und die in unseren Hauptmärkten allgemeine, erwartete intensive Konkurrenz; Rentabilität unserer Expansionsstrategie; Bedrohungen für unser geistiges Eigentum oder Verlust desselben; unsere Fähigkeit zur Schaffung und Aufrechterhaltung strategischer Beziehungen in unserem Hautgeschäftsbereich; unsere Fähigkeit zur Entwicklung neuer Software sowie dazu, neue Software und Dienste vorteilhaft einzusetzen; die Auswirkungen von zukünftigen Aufkäufen und Investitionen auf unseren Aktienkurs. Ferner übernehmen weder wir noch andere Personen die Verantwortung für die Genauigkeit und Vollständigkeit dieser vorausschauenden Aussagen. Die in dieser Pressemitteilung gemachten vorausschauenden Aussagen gelten nur für diese Pressemitteilung. Wir sind nicht dazu verpflichtet, die gemachten vorausschauenden Aussagen zu aktualisieren, um sie tatsächlichen Resultaten anzugleichen oder um erwartete Resultate zu reflektieren.

ots Originaltext: Gemplus
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:
Weitere Informationen erhalten Sie bei: Christian Heizmann, Gemplus
PR, Tel: +49-89-96116-535, E-Mail: Christian.Heizmann@gemplus.com.
Larry Greenberg, Edelman, Tel. +1-212-704-8277, E-Mail:
lawarence.greenberg@edelman.com