Tiger Telematics Inc

Tiger Telematics Gizmondo(TM) beauftragt das US-amerikanische arketingunternehmen ID(TM) und gibt Einzelhandels-Marketinginitiative zur arkteinführung in den USA bekannt

London (ots/PRNewswire) - - Gizmondo High-Tech Verkaufskiosks in über 50 Top-Einkaufzentren überall in den USA Gizmondo Europe Ltd, Tochtergesellschaft der in Jacksonville, Florida, ansässigen Tiger Telematics Inc. (OTC: TGTL , OTC: TGTL.PK) hat ID Agency, die führende Markeninnovatoren und Marktkenner, beauftragt, die Marketingaktionen für die bevorstehende Markteinführung des Gizmondo Multi-Unterhaltungs-Handhelds in Nordamerika durchzuführen. Die in Kalifornien ansässige Agentur ID Agency hat eine Reihe verschiedener internationaler Klienten - von Michelin bis zu EA Sports - erfolgreich repräsentiert und beraten. Mit ihrem in hohem Masse stilisierten und facettenreichen Produkteinführungsansatzes, wird ID Agency eine 30 Mio. Dollar Marketingkampagne über traditionelle und Guerilla-Kanäle liefern, bei der jeder einzelne Aspekt dieses mit einmaligen Features ausgestatteten und extrem leistungsfähigen Neuankömmlings auf dem mobilen Unterhaltungs- und Kommunikationsmarkt kommuniziert wird. "Unser Team ist begeistert, dieses Produkt auf dem US-Markt einführen zu können. Nie zuvor hat ein tragbares Gerät ein derartiges Niveau erreicht. Die Verbraucher können sich auf eine kreative Marketingkampagne mit amerikanischem Touch gefasst machen, bei der all die grossartigen Features des Gizmondo zum Zuge kommen werden", sagte Michael Ballard, Creative Director The ID Agency. Zu ID Agencys Aufgaben gehört auch die Durchführung der heute vorgestellten neuen Marketinginitiative für den Einzelhandel, nämlich eine Armada von 50 Kiosken, die an prominenter Stelle in den Spitzen-Einkaufszentren in ganz Nordamerika aufgestellt werden. Die Städte der ersten 12 Eröffnungen sind: Atlanta, Boston, Dallas, Miami, Fort Lauderdale, Las Vegas, Chicago, Seattle und vier hervorragende Standorte in Los Angeles. Der Publikumsverkehr in diesen ersten Einkaufzentren übersteigt atemberaubende 180 Millionen Besucher pro Jahr und alle werden sie das von den gut geschulten Gizmondo-Mitarbeitern mit all seinen Aspekten präsentierte Gerät ausprobieren und auch kaufen können. Die verbleibenden 38 Kioske werden zwischen dem 4. Quartal 2005 und dem 2. Quartal 2006 auf den Markt kommen. Sie werden den Verkauf auch im nicht direkt mit Gizmondo zusammenhängenden Einzelhandel fördern, weil man das Gerät an den Kiosken betrachten und ausprobieren kann und es dadurch bekannt wird. Carl Freer, Mitgründer und Vorsitzender von Tiger Telematics, sagte: "Wir sind hoch erfreut, dass wir die Teams von ID Agency zur Unterstützung der Markteinführung in den USA mit an Bord haben. Sie haben die Marke vollständig erfasst und im Laufe des Auswahlprozesses echte Begeisterung für das Produkt spüren lassen". Und er fuhr fort: "Wir sind ganz besonders begeistert von dem enormen Marketingpotenzial das die Kioskinitiative darstellt. Dadurch können wir jeden Verbraucher direkt und einzeln ansprechen und ihm das phantastische, nur auf dem Gizmondo verfügbare Unterhaltungserlebnis im Einzelnen vorführen. Obwohl dort auch Geräte gekauft werden können, sind die Kioske hauptsächlich eine einmalige Art, an den wichtigsten Standorten in den gesamten USA das Produkt bekannt zu machen. 'Gizmondo', 'Smart Adds', 'Gizmondo Games' und die 'Gizmondo' Logos und Geräte sind Handelsmarken von Gizmondo Europe Limited. Alle Rechte vorbehalten. Alle Markenzeichen Dritter und/oder Copyright sind Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer. Mit Ausnahme hierin enthaltener historischer Aussagen handelt es sich bei den in dieser Pressemitteilung diskutierten Aussagen um zukunftsorientierte Aussagen, die im Rahmen der "Safe-Harbor"-Bestimmungen des US-amerikanischen Private Securities Litigation Reform Act aus dem Jahr 1995 abgegeben werden. Anleger werden darauf hingewiesen, dass diese Prognosen eine Vielzahl von Annahmen widerspiegeln sowie Risiken und Unwägbarkeiten unterliegen, die Tiger Telematics Inc. und ihre Tochtergesellschaften sowie deren geschäftliche Aussichten beeinflussen könnten und aufgrund derer tatsächliche Ergebnisse von den hier gemachten Prognosen wesentlich abweichen können. Zu den Faktoren, aufgrund derer die tatsächliche Resultate abweichen könnten, gehören die betriebliche Geschichte von Tiger Telematics Inc., Konkurrenz, niedrige Einstiegsbarrieren, Abhängigkeit von strategischen Beziehungen, schneller technologischer Wandel sowie die Unfähigkeit, Transaktionen zu günstigen Konditionen abzuschliessen, die Zeitplanung und der Weiterverkauf neuer Software-Versionen, die Anwendernachfrage nach Videospiel-Hard- und Software, die zeitliche Einführung konkurrenzfähiger Hardware-Systeme der neuen Generation, Preisänderungen bei wichtigen Hardware- und Softwarelieferanten und der Zeitpunkt einer solchen Änderung und die angemessene Belieferung mit neuen Software-Produkten sowie die in den Einreichungen des Unternehmens bei der SEC diskutierten Risiken. In Anbetracht der Risiken und Unsicherheiten die vorausschauenden Aussagen anhaftet, sollten diese Aussagen nicht als eine repräsentative Darlegung durch Tiger Telematics, Inc. oder durch irgend eine andere Person aufgefasst werden, dass die vorhergesagten Ergebnisse, Ziele oder Pläne auch erreicht werden. Tiger Telematics, Inc. übernimmt keine Verpflichtung, die vorausschauenden Aussagen derart zu revidieren bzw. zu aktualisieren, dass sie Ereignisse bzw. Umstände, die nach dieser Veröffentlichung entstehen, berücksichtigt. ots Originaltext: Tiger Telematics Inc Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: James Beaven, Indigo Pearl, Tel.: +44-208-964-545. US-Presse: Bryan Lam, ohnke Communications, Tel.: +1-415-777-4000

Das könnte Sie auch interessieren: