Tiger Telematics Inc

Gizmondo(TM) enthüllt 89 umwerfende Spiele für den Katalog 2005

    London (ots/PRNewswire) -

    - Unschlagbares Einstiegsprogramm vor europaweiter Markteinführung bekannt gegeben

    Gizmondo Europe Ltd, eine Tochtergesellschaft der in Jacksonville, Florida ansässigen Tiger Telematics Inc. (OTC:TGTL , OTC:TGTL.PK), unterstrich heute nachdrücklich seine Absichten, eine der treibenden Kräfte im Markt für Spiele zu werden. Das Unternehmen kündigte umwerfende 89 Spiele an, die zur Freigabe für das neue mobile Multi-Entertainmentgerät Gizmondo vorgesehen sind.

    Führende Titel für den Gizmondo wurden bereits von Microsoft Games Studios, SCI, Disney's BuenaVista Games, Team 17 und Fathammer gemeldet. Weitere Ankündigungen werden vom europäischen Spielegiganten Ubisoft Entertainment und einem der weltweit führenden Entwickler und Verleger interaktiver Unterhaltung erwartet.

    Viele dieser neuen Titel werden in einzelnen Ankündigungsmeldungen bekannt gegeben. Zum Katalog 2005 gehören beispielsweise:

      Richard Burns Rally SCi
      (Neu) Battlestations: Midway SCi
      Carmageddon SCi
      (Neu) Conflict: Vietnam SCi
      Age of Empires Microsoft Game Studios
      Mech Assault Microsoft Game Studios
      It's Mr Pants Microsoft Game Studios
      Colors Gizmondo Studios
      Chicane Gizmondo Studios
      Sticky Balls Gizmondo Studios
      (Neu) Supernaturals Gizmondo Studios
      (Neu) Race Gizmondo Studios
      (Neu) Ghost Gizmondo Studios
      Furious Phil Gizmondo Studios
      (Neu) Hit and Myth Gizmondo Studios
      Johnny Whatever Gizmondo Studios
      Milo and the Rainbow Nasties Gizmondo Studios
      Momma, can I mow the lawn Gizmondo Studios
      Interstella Flames 2 Gizmondo Studios
      (Neu) Jump Gizmondo Studios
      Worms World Party Team 17
      (Neu) Alien Homonid Tuna (1)
      (Neu) Casino Hustler (1)
      (Neu) Goal Factory 1 (1)
      (Neu) Verbier Ride Jo Wood (1)

    (1) Transaktion generell vereinbart, eine separate Meldung folgt.

    Diese speziell für den Gizmondo entwickelten Spiele werden für die Verwendung der charakteristischen Merkmale des Geräts, wie z.B. GPS, digitale Kamera, Bluetooth und GPRS-Fähigkeit, optimiert, was der mobilen Spielkonsole nie da gewesene Möglichkeiten bietet und das Interesse von führenden Entwicklern erweckt hat.

    Branchenveteran Eric Peterson, nun Leiter der globalen Entwicklungsgruppe Gizmondos, arbeitete zuvor bei Origin, gründete Digital Anvil (das an Microsoft verkauft wurde), Fever Pitch Studios und schliesslich die kürzlich aufgekauften Warthog Studios. Peterson bemerkte: "Dieser umwerfende Katalog von Spielen zeigt unser Engagement für eine fantastische Aufstellung von qualitativ hochwertigem Content für unsere Gizmondo-Kunden. Unsere Spiele werden sowohl intern als auch extern entwickelte Originaltitel umfassen, ebenso wie lizenzierte Produkte mit herausragendem Profil. Es ist unser Ziel, ein breites Spektrum an qualitativ hochwertigen Spielen zu bieten, das alle Genres abdeckt. Besitzer des Gizmondos werden mit all den verfügbaren Auswahlmöglichkeiten für Spieleunterhaltung verwöhnt, von dem bereits verfügbaren Musik- und Video-Content ganz zu schweigen."

    Erin Roberts, der als Director of UK Development zu Gizmondo Studios stösst, verfügt über langjährige Erfahrung in der Spieleentwicklung. Roberts, der zuletzt als Group Program Manager bei Microsoft Game Studios und zuvor bei Electronic Arts und als gründendes Mitglied der Geschäftsführung bei Digital Anvil tätig war, blickt auf eine lange Reihe sehr erfolgreicher Titel zurück. Er bemerkte: "Bisher haben sich unsere Spiele darauf konzentriert, die einzelnen Funktionen des Gizmondos als Einzelfunktionen zu nutzen. In den nächsten Monaten werden wir enthüllen, wie die Funktionen und die Hardware gemeinsam genutzt werden können. So wird das Gerät mehr als nur die Summe seiner Teile."

    Ronald Spitzer, der zuvor bei Electronic Arts angestellt war, stösst als Leiter der Sparte New Business Development zu Gizmondo Studios. Spitzer machte sich einen Namen als Leiter der Anstrengungen EAs im Bereich Lizenzen/Partner-Label, sowie als Mitgründer von New World Computing, Präsident von Kinesoft, einem Softbank-Unternehmen, und als erster lizenzierter Entwickler der ursprünglichen PlayStation in den USA. Spitzer führte neue Geschäftsmodelle ein, wie z.B. das Partner-Label-Programm, die anschliessend von der gesamten Spielebranche übernommen wurden. Im Büro von Gizmondo Studios im US-Bundesstaat Texas sagte er: "Ein wesentlicher Faktor für anhaltenden Erfolg wird die Etablierung neuer Partnerschaften und die Erkennung von Chancen sein, wenn sich diese auftun. Der Gizmondo ist ein Hochleistungs-Konvergenz-Gerät und zieht ein Gefolge von Drittanbietern nach sich, die den Wert mobiler Plattformen erkannt haben."

    Carl Freer, Mitgründer und Vorsitzender von Tiger Telematics, sagte: "Als Unternehmen verstehen wir, dass Hardware über Content verkauft wird. Dies bedeutet eine Kombination von Originaltiteln und etablierten Kassenschlagern." Er fügte hinzu: "Die heutige Bekanntgabe unseres Katalogs 2005 unterstreicht, wie ernst uns diese Herausforderung ist und bekräftigt die klare Botschaft, dass Gizmondo für modernstes Entertainment steht. Wir werden eine einzigartige Auswahl von Spielen liefern, die das letzte aus der Funktionalität herausholen, die in dieses fantastische Gerät hineingepresst wurde!"

    Der Gizmondo läuft auf dem fortschrittlichen Echtzeit-Betriebssystem Windows CE von Microsoft. Er ist mit einem 2,8-Zoll-TFT-Farbbildschirm mit Samsung ARM9 400Mhz-Prozessor und dem Grafikbeschleuniger GoForce 3D 4500 von NVIDIA ausgestattet. Er bietet brandaktuelle Spiele, Multimedia-Messaging, einen MP3-Player, Mpeg 4 Filmwiedergabefähigkeiten, eine digitale Kamera und eine Verbindung zu GPRS-Netzwerken, wodurch WAN-Spiele ermöglicht werden. Darüber hinaus enthält er einen GPS-Chip für ortsgebundene Dienste, ermöglicht über Bluetooth Gaming mit mehreren Spielern und bietet Erweiterungsmöglichkeiten über SD- und MMC-Karten.

    Der Gizmondo und seine Spiele sind in Grossbritannien bereits erhältlich. In den nordamerikanischen und kontinentaleuropäischen Märkten stehen sie ab dem Frühjahr 2005 zur Verfügung.

    Informationen zu Tiger Telematics und Gizmondo

    Gizmondo, Europe Ltd ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Tiger Telematics Inc. (OTC: TIGR) und ist der Hersteller von Gizmondo, einem mobilen Entertainmentgerät der nächsten Generation. Das im Jahr 2004 auf den Markt eingeführte Gerät beinhaltet integrierte Musik-, Video-, Messaging- und Bildfunktionen, sowie GPS.

    Tiger Telematics entwirft, entwickelt und vermarktet mobile Telematiksysteme samt entsprechenden Services, die unter Einsatz von Technologien zur globalen Standortbestimmung (GPS) und zur Spracherkennung Fahrzeuge und Menschen in allen Ländern dieser Welt bis auf Strassenebene orten und verfolgen können. Diese Systeme wurden speziell für den GPS-Betrieb entwickelt und werden derzeit vorrangig über die britischen Tochterunternehmen an entsprechende GSM-Mobilfunkkunden vertrieben.

    www.gizmondo.com

    www.tigertelematics.com

    Die Namen der hierin erwähnten existierenden Unternehmen und Produkte können Warenzeichen der jeweiligen Besitzer sein.

    Mit Ausnahme von historischen Angaben handelt es sich bei den in dieser Pressemitteilung besprochenen Themen um "Prognose-Erklärungen" im Sinne der sogenannten Safe-Harbor-Bestimmungen des US-amerikanischen Wertpapiergesetzes "Private Securities Litigation Reform Act" aus dem Jahr 1995. Investoren werden darauf hingewiesen, dass diese zukunftsweisenden Aussagen zahlreiche Annahmen enthalten sowie Risiken und Unabwägbarkeiten unterliegen, die sich auf die Tiger Telematics, Inc. und deren Tochterunternehmen auswirken und dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse von den hier veröffentlichten Prognosen erheblich abweichen. Zu den Faktoren, die eine derartige Abweichung der tatsächlichen Ergebnisse bewirken könnten, zählen u. a. die Betriebsergebnisse der Tiger Telematics, Inc.; Wettbewerb; niedrige Handelsschranken gegen Markteintritt; Vertrauen auf strategische Partnerschaften; schnelle technische Änderungen; das Unvermögen, Transaktionen zu günstigen Bedingungen abzuschliessen; der Zeitplan und Durchsetzungsvermögen bei neuen Softwareversionen; Konsumentennachfrage nach Videospielehardware und -software; der Zeitpunkt der Vorstellung neuer Gerätesysteme, Änderungen der Preisgestaltung bei wichtiger Hard- und Software sowie der Änderungen solcher Preise und die Angemessenheit der Lieferungen neuer Softwareprodukte und von Risikofaktoren, die in den Akten der SEC erwähnt werden.

    In Anbetracht der Risiken und Unsicherheiten der Prognose-Erklärungen sollten diese Erklärungen nicht als stellvertretend dafür angesehen werden, dass die von Tiger Telematics, Inc. oder eine andere Person, die diese Ergebnisse, Ziele oder Pläne herausgibt, diese Ziele auch erreicht. Tiger Telematics Inc. sieht sich nicht verpflichtet, diese Prognose-Erklärungen aufgrund von Ereignissen oder Umständen zu aktualisieren.

ots Originaltext: Tiger Telematics Inc
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Wenden Sie sich für weitere Informationen bitte an: Ansprechpartner
Medien: James Beaven, Indigo Pearl, +44-208-964-4545; Presse USA:
Bryan Lam, Kohnke Communications, +1-(415)-777-4000; Presse
Deutschland: Torsten Oppermann, Indigo Pearl DE, +49-40-25330267;
Presse Frankreich: Frederic Henry, Frederic Henry Communications,
+33-1-55-34-24-24



Weitere Meldungen: Tiger Telematics Inc

Das könnte Sie auch interessieren: