Tiger Telematics Inc

Gizmondo von Tiger Telematics stellt gemeinsam mit Microsoft und Nvidia aus

    London (ots/PRNewswire) -

    - Vor Markteinführung in den USA wird Gizmondo bei internationaler Messe für Verbraucherelektronik an den Ständen von Microsoft und Nvidia vorgeführt

    Gizmondo Europe Ltd, eine Tochtergesellschaft der in Jacksonville im US-Bundesstaat Florida ansässigen Tiger Telematics Inc. (OTC: TGTL, OTC: TGTL.PK), bestätigte heute, dass das Unternehmen sein Multi-Entertainmentgerät bei der kommenden Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas vorstellen wird. Zu sehen ist das Gerät unter anderem auch an den Ausstellungsständen Microsofts und Nvidias. Mit der vom 6. bis 9. Januar 2005 stattfindenden Veranstaltung wird der mit Funktionen reichhaltig bestückte Gizmondo auf dem US-Markt vorgestellt - noch vor dem offiziellen Einführungsdatum im ersten Quartal 2005, das demnächst angekündigt werden soll.

    Die jährliche Veranstaltung zieht jährlich über 140.000 technologiebegeisterte Besucher an, die begierig sind, neue Produkte auszuprobieren, die neuesten technischen Geräte zu erwerben und zuzuhören, wie die geladenen Redner ihre Gedanken zum kommenden Jahr preisgeben.

    Gizmondo wird am Stand der Microsoft Corp. (Nr. 7145, Zentralhalle) ausgestellt, wo es seine Stärken im Bereich der Windows CE-Technologie sowie den eingebauten Windows Media Player vorführen wird. Am Stand von Nvidia (Nr. 35311) werden die Fähigkeiten des neuen GoForce 4500 3D Grafikbeschleunigers, einem der Kernelemente des Spielgeräts, vorgeführt.

    "Unser Ziel mit Windows Embedded besteht darin, Geräteherstellern wie Gizmondo die Komponenten zur Verfügung zu stellen, die sie benötigen, um ihren Kunden überzeugende Geräte schnell und leicht anbieten zu können", sagte Scott Horn, Senior Director der Mobile and Embedded Devices Division bei Microsoft Corp. "Das brandneue mobile Entertainmentgerät von Gizmondo ist ein tolles Beispiel für die Art der Innovation, die mit Windows CE möglich ist."

    Gizmondo wird die Besucher auch an seinem eigenen Stand (Nr. 70037, Central Plaza) in Verstaunen versetzen. Dort werden die Anwesenden von Präsentatoren durch die Funktionen in den Bereichen GPS, SMS/MMS, E-Mail-Kommunikation, Spiele und Entertainment geführt.

    Carl Freer, Managing Director von Gizmondo, sagte hierzu: "Die diesjährige CES stellt den Beginn unserer Markteinführungskampagne für Gizmondo in Nordamerika dar. Durch die Vorführung unseres Geräts zusammen mit Microsoft und Nvidia gewinnen wird deutlich an Präsenz. Wir haben hohe Erwartungen an den US-Markt, und dies wird unsere erste Gelegenheit sein, den Verbrauchern fertige Geräte an die Hand zu geben."

    Der Gizmondo wird von dem fortschrittlichen Echtzeit-Betriebssystem Windows CE von Microsoft angetrieben. Er ist mit einem 2,8-Zoll-TFT-Farbbildschirm mit Samsung ARM9 400Mhz-Prozessor und dem Grafikbeschleuniger GoForce 3D 4500 von NVIDIA ausgestattet. Er bietet brandaktuelle Spiele, Multimedia-Messaging, einen MP3-Player, Mpeg 4 Filmwiedergabefähigkeiten, eine digitale Kamera und eine Verbindung zu GPRS-Netzwerken, wodurch WAN-Spiele ermöglicht werden. Darüber hinaus enthält er einen GPS-Chip für ortsgebundene Dienste, ermöglicht über Bluetooth Gaming mit mehreren Spielern und bietet Erweiterungsmöglichkeiten über MMC Karten.

    Das Gizmondo-Gerät und seine Spiele werden zurzeit im Laufe des vierten Quartals 2004 in Grossbritannien eingeführt. Die Markteinführung in den nordamerikanischen und kontinentaleuropäischen Märkten erfolgt im ersten Quartal 2005.

    Informationen zu Tiger Telematics und Gizmondo

    Gizmondo, Europe Ltd ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Tiger Telematics Inc. (OTC: TGTL, OTC: TGTL.PK) und ist der Hersteller von Gizmondo, einem mobilen Entertainmentgerät der nächsten Generation. Das im Jahr 2004 auf den Markt eingeführte Gerät beinhaltet integrierte Musik-, Video-, Messaging- und Bildfunktionen, sowie GPS.

    Tiger Telematics entwirft, entwickelt und vermarktet mobile Telematiksysteme samt entsprechenden Services, die unter Einsatz von Technologien zur globalen Standortbestimmung (GPS) und zur Spracherkennung Fahrzeuge und Menschen in allen Ländern dieser Welt bis auf Strassenebene orten und verfolgen können. Diese Systeme wurden speziell für den GPS-Betrieb entwickelt und werden derzeit vorrangig über die britischen Tochterunternehmen an entsprechende GSM-Mobilfunkkunden vertrieben.

    www.gizmondo.com

    www.tigertelematics.com

    Die Namen der hierin erwähnten existierenden Unternehmen und Produkte können Warenzeichen der jeweiligen Besitzer sein.

    Mit Ausnahme von historischen Angaben handelt es sich bei den in dieser Pressemitteilung besprochenen Themen um "Prognose-Erklärungen" im Sinne der sogenannten Safe-Harbor-Bestimmungen des US-amerikanischen Wertpapiergesetzes "Private Securities Litigation Reform Act" aus dem Jahr 1995. Investoren werden darauf hingewiesen, dass diese zukunftsweisenden Aussagen zahlreiche Annahmen enthalten sowie Risiken und Unabwägbarkeiten unterliegen, die sich auf die Tiger Telematics, Inc. und deren Tochterunternehmen auswirken und dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse von den hier veröffentlichten Prognosen erheblich abweichen. Zu den Faktoren, die eine derartige Abweichung der tatsächlichen Ergebnisse bewirken könnten, zählen u. a. die Betriebsergebnisse der Tiger Telematics, Inc., Wettbewerb, niedrige Handelsschranken gegen Markteintritt, Vertrauen auf strategische Partnerschaften, schnelle technische Änderungen, das Unvermögen, Transaktionen zu günstigen Bedingungen abzuschliessen, sowie die Risiken, die in den bei der US-Börsenaufsichtsbehörde SEC eingereichten Unterlagen angesprochen werden.

ots Originaltext: Tiger Telematics Inc
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:
Ansprechpartner Medien: James Beaven, Indigo Pearl, für und im Namen
von Tiger Telematics, Inc. und Gizmondo Europe Ltd.,
+44-208-964-4545. Michael Carrender, CEO, Tiger Telematics, Inc.,
+1-904-279-9240



Weitere Meldungen: Tiger Telematics Inc

Das könnte Sie auch interessieren: