Verein PRS PET-Recycling Schweiz

Umweltschutz leicht gemacht: k kiosk nimmt PET-Getränkeflaschen zurück

Umweltschutz leicht gemacht: k kiosk nimmt PET-Getränkeflaschen zurück
PET-Getränkeflaschen können an jedem k kiosk entsorgt werden. ©PET-Recycling Schweiz / Weiterer Text über OTS und www.presseportal.ch/pm/100005801 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "OTS.Bild/Verein PRS PET-Recycling Schweiz"

Zürich (ots) - PET-Recycling Schweiz kämpft um jede PET-Getränkeflasche und will dafür auch unterwegs die Entsorgung so einfach wie möglich machen. Dabei kann die Branchenorganisation auf die Unterstützung der Valora Gruppe zählen. Was der Schweizer Bevölkerung bisher kaum bekannt war: PET-Getränkeflaschen können auch bei allen k kiosk Shops zurückgegeben werden. Das Kiosk-Verkaufspersonal sorgt dann dafür, dass die gesammelten Flaschen wieder im Recyclingkreislauf landen. Dazu startet heute eine gemeinsame Informationskampagne.

Der Durst ist gestillt, die Flasche leer. Wo ist die nächste PET BOX? Darauf haben PET-Recycling Schweiz und die k kiosk Shops der Valora Gruppe eine Antwort: Das grösste Schweizer Kiosk-Netz nimmt die leergetrunkenen PET-Getränkeflaschen gerne zurück. Damit ist PET-Recycling Schweiz mit seinen Sammelstellen auch unterwegs noch näher bei den Konsumentinnen und Konsumenten. Und da jede Flasche zählt, machen alle, auch die kleinsten, k kiosk Shops mit. Die Valora Gruppe setzt sich mit diesem Engagement noch stärker für das Recycling ein - ganz nach dem Motto: «PET-Recycling jetzt auch am k kiosk». Dazu Marco Hocke, Managing Director k kiosk: «Der Gedanke, dass man seine PET-Getränkeflasche an jedem k kiosk entsorgen kann, ist für viele ungewohnt. Mit der Kampagne wollen wir die Bevölkerung deshalb explizit dazu ermuntern.»

Jean-Claude Würmli, stellvertretender Geschäftsführer von PET-Recycling Schweiz ist hocherfreut über die neue Zusammenarbeit: «Wir sind sehr glücklich darüber, dass sich die Valora Gruppe so klar zum PET-Recycling bekennt. Damit können wir die Sammelstellendichte im Unterwegskonsum deutlich erhöhen und schaffen für die Konsumenten noch mehr Convenience. Insgesamt stehen nun über 40 000 freiwillige und verpflichtete PET-Sammelstellen zur Verfügung.»

Kioskpersonal informiert via Button und Wettbewerb beim Flaschenkauf

Damit möglichst viele Schweizerinnen und Schweizer den Kiosk als weitere PET-Entsorgungsmöglichkeit wahrnehmen, sind zahlreiche Massnahmen geplant: So trägt das Kioskpersonal während der Kampagnendauer vom 19. Mai bis 1. Juni 2014 einen Magnet-Button mit dem entsprechenden Hinweis. Auch am Kiosk selbst sind weitere Hinweise verteilt und beim Kauf eines nicht-alkoholischen Getränks in einer PET-Getränkeflasche erhalten die Kundinnen und Kunden die Möglichkeit, bei einem Wettbewerb mit attraktiven Preisen teilzunehmen. Zusätzlich werden in der ganzen Schweiz Plakate mit dem Hinweis «PET-Recycling jetzt auch am k kiosk» zu sehen sein.

Valora Gruppe nimmt ihre Verantwortung für die Umwelt wahr

Für Marco Hocke gehört das Recycling zur Selbstverständlichkeit: «Wir legen Wert auf eine verantwortungsvolle Unternehmensführung, deshalb versuchen wir, in allen Bereichen auf den Umweltschutz zu achten. Dazu gehört das Recycling von Altpapier, Karton, Kunststofffolien und natürlich von PET-Getränkeflaschen. Mit unserem Kiosknetz können wir dazu beitragen, dass die Schweizerinnen und Schweizer noch mehr Möglichkeiten für die einfache und bequeme Entsorgung der PET-Getränkeflaschen haben.»

-----------

Wettbewerb PET-Recycling:

Beim Kauf eines Getränks in einer PET-Flasche bei einem k kiosk erhalten alle Kundinen und Kunden einen PET BOX CUP Flaschen-Umhänger. Auf der Rückseite muss einfach das Gewinnfeld geöffnet werden. Entweder winkt ein Sofortgewinn in Form eines 1-Franken-Rabatts auf das nächste Getränk (einlösbar bis 30. Juni 2014) oder man erhält die Chance, mit einem 6-stelligen Teilnahmecode eines von 20 iPads Air im Wert von je CHF 549.- zu gewinnen. Mehr Informationen zum Wettbewerb unter www.petboxcup.ch. Viel Glück!

Medienkontakt:

Jean-Claude Würmli	  	
Stv. Geschäftsführer PET-Recycling Schweiz
wuermli@prs.ch
Telefon 044 344 10 98

Dominic Stöcklin
Pressestelle Valora
dominic.stoecklin@valora.com
Telefon 061 467 24 53


Das könnte Sie auch interessieren: