IdaTech

IdaTech stellt bei der Hannover Messe 2006 aus

    Bend, Oregon (ots/PRNewswire) -

    - Zu den vorgeführten integrierten Brennstoffzellensystemen von IdaTech gehören Lösungen für Anwendungen in den Bereichen Notstrom, entfernte und portable Stromquellen sowie verlängerter Betrieb

    IdaTech, LLC, ein weltweit operierender Entwickler und Hersteller von Brennstoffzellenlösungen, wird an der Hannover Messe 2006 in Deutschland teilnehmen und seine ElectraGen(TM)-, iGen(TM)- und FCS1200(TM) -Brennstoffzellensysteme ausstellen und vorführen. Auch wird das neueste Produkt des Unternehmens gezeigt, das ElectraGen(TM) XTR-Modul, ein Brennstoff-Reformer, der speziell für Notstromanwendungen im Telekommunikationsbereich ausgelegt wurde und der in der Lage ist, mehrere Tage lang den überlebenswichtigen Notstrom zu liefern. Die Handelsprodukte von IdaTech werden auf der Messe in einer Vielzahl von Anwendungen vorgeführt werden.

    IdaTech und seine Partner zeigen die iGen(TM) -Brennstoffzellen-Stromversorgungseinheit an mehreren Stellen auf der Messe. Zusätzlich stellt IdaTech seine neuen, in hohem Masse modularen Versionen der CE-zertifizierten Notstromsysteme ElectraGen(TM)3 und ElectraGen(TM)5 aus. Es wird das siebte aufeinander folgende Jahr der Teilnahme von IdaTech an der Hannover Messe sein. Die Veranstaltung ist die grösste ihrer Art in der Welt und IdaTech hat einen Messestand in der Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Gruppenausstellung in Halle 13.

    Mehrere Brennstoffzellensysteme von IdaTech werden in Zusammenarbeit mit Partnern wie Rittal, Nordrhein-Westphalen (NRW) und T-Com für Strom auf der Messe sorgen. In Zusammenarbeit mit NRW, T-Com und Rittal wird ein IdaTech iGen(TM)-System einen Informationsstand von T-Com im Messestand C50 mit Strom versorgen. Ein Rittal-Informationsstand wird von einer zweiten iGen(TM)-Einheit am Eingang von Halle 13 mit Strom versorgt werden. Und ein drittes iGen(TM)-System wird am Messestand von IdaTech vorgeführt werden. Weiterhin wird ein IdaTech FCS1200(TM)-Brennstoffzellensystem Strom im Forumsbereich von Halle 13 zur Verfügung stellen, so dass insgesamt acht Brennstoffzellensysteme von IdaTech auf der Hannover Messe zu sehen sein werden.

    "Wir freuen uns sehr, die iGen(TM)-Systeme in Zusammenarbeit mit unseren Partnern NRW, T-Com und Rittal in Betrieb vorstellen zu können. Diese Veranstaltung zeigt die Breite der Technologie- und Produktfähigkeiten von IdaTech, die von Hunderten von Watt bis zu Kilowatt und von Wasserstofflösungen bis zu Systemen für reformierte Brennstoffe reichen, wobei all das auf der Hannover Messe in Betrieb zu sehen sein wird", sagte Claude Duss, IdaTech President und Chief Executive Officer.

    Informationen zu IdaTech

    IdaTechs Brennstoffzellen-Lösungen basieren auf einem flexiblen, modularen Design und unterstützen austauschbare Komponenten; dies ermöglicht es IdaTech, die Produktentwicklung unter Einsatz von erprobten Komponenten und Teilsysteme zu beschleunigen und in kundenspezifische Konfigurationen umzusetzen. Zusätzlich enthalten IdaTechs Brennstoffzellenlösungen die unternehmenseigene, patentierte Technologie zur Brennstoffverarbeitung und lassen sich mit ganz unterschiedlichen Brennstoffen betreiben.

    IdaTechs Portfolio von Brennstoffzellenlösungen basiert auf proprietären Technologien zur Verarbeitung von Multi-Treibstoffen, IdaTechs eigenem Brennstoffzellen-Stack und Power-Modul und den Fähigkeiten bei der Brennstoffzellen-System-Integration. Mit der Unterstützung von strategischen Partnern werden die Lösungen des Unternehmens weltweit für stationäre und portable Anwendungen in Betrieb genommen. IdaTech ist eine Tochtergesellschaft von Boise, einem Holding-Unternehmen für Energie und Technologie in Idaho, IDACORP, Inc. (NYSE: IDA).

    Website: http://www.idatech.com

ots Originaltext: IdaTech, LLC
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Amy Clem, Marketing Communications Manager von IdaTech, LLC,
+1-541-322-1022, oder aclem@idatech.com



Das könnte Sie auch interessieren: