Valeo Management Services

Valeo auf der Ausstellung "Mondial de l'Automobile"

    Paris (ots/PRNewswire) - Vom 4. bis zum 19. Oktober 2008 werden anlässlich der Mondial de l'Automobile wieder alle drei Domains der Gruppe Valeo auf der Pariser Automesse nahe der Porte de Versailles mit hoch aktueller, innovativer Technologie vertreten sein:

    Fahrerassistenz - Diese Firmendomain sorgt mit Systemen zur Rundumüberwachung der unmittelbaren Fahrzeugumgebung für mehr Sicherheit auf der Strasse.

    Vertreten ist sie mit folgenden Systemen: der automatischen Parkhilfe Park4U(TM) mit Ultraschallsensorik, der kameragestützten Rückfahrhilfe ParkVue sowie einer Totwinkel-Überwachung mit Radartechnologie für den sicheren Fahrspurwechsel.

    Unter dem Motto "Zähme die Nacht" wird ein gesonderter Bereich der leistungsstarken Xenon-Technologie gewidmet sein. Die Gasentladungslampen erzielen mit ihrem tageslichtnahen Spektrum bei Dunkelheit bis zu 30 Prozent höhere Reichweiten.

    Effizienzsteigerung im Antriebsstrang - Die hier gezeigten Systemlösungen machen das Automobil leistungsfähiger und zugleich kostengünstiger.

    Mit ihrem breiten Sortiment umweltgerechter Technologien ermöglicht die Valeo-Domain Kraftstoffeinsparungen und CO2-Senkungen von bis zu 40 Prozent. Der automatische Startergenerator StARS beispielsweise schaltet den Motor aus und verzögerungsfrei und geräuschlos wieder ein, sobald der Autofahrer den Fuss von der Bremse nimmt, und verhilft so zu Kraftstoffersparnissen in Höhe von eindrucksvollen 15 Prozent. Die elektromagnetische Ventilsteuerung e-Valve ersetzt die herkömmliche Ventilsteuerung über die Nockenwelle.

    Komfortsteigerung - Die dritte Valeo-Domain steht im Dienst des Komforts für Fahrer und übrige Insassen.

    Eine absolute Messeneuheit ist dieses Jahr der intelligente Schlüssel, mit dem der Fahrer den Zustand seines Wagens per Funk kontrollieren und sich auch über grössere Entfernungen der Einschaltung der Alarmanlage, des Reifendrucks oder des Benzinstands vergewissern kann. Zusätzlich können mit dem Schlüssel neue Funktionen wie beispielsweise die Vorkühlung des Fahrzeuginnenraums aktiviert werden.

    Ein Sonderbereich zum Thema Mensch-Maschine-Schnittstellen zeigt den Wandel im Autocockpit, den der Trend zu mehr stilistischer Freiheit, Einfachheit und gute zu handhabenden Bedienelementen kennzeichnet. Ein weiteres Highlight sind hier die Valeo-Luftreinigungssysteme für den Fahrzeuginnenraum.

    Mit ihrem Domain-spezifischen Ansatz gewährleistet die Gruppe Valeo die Entwicklung marktgerechter Systemangebote, die der Automobilindustrie innovative Lösungen für umweltfreundliche, sichere und komfortable Fahrzeuge bieten.

    Valeo ist auf der Mondial de l'Automobile an Stand 441 in Halle 1 vertreten.

    Thierry Morin, Chairman und CEO von Valeo, wird am 3. Oktober um 9.00 Uhr morgens eine Pressekonferenz abhalten (Halle 1, 2. Etage, Espace 2000, Sitzungsraum "Pégase").

    Valeo ist eine unabhängige Unternehmensgruppe, die sich auf die Entwicklung, Fertigung und den Vertrieb von Komponenten, integrierten Systemen und Modulen für Pkw und Nutzfahrzeuge spezialisiert hat. Valeo gehört zu den Top-Ausrüstern weltweit. Die Gruppe betreibt 122 Produktionsstätten, 61 F&E-Zentren, 9 Vertriebszentren und beschäftigt 59.700 Mitarbeiter in 28 Ländern.

    http://www.valeo.com

ots Originaltext: Valeo Management Services
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Für weitere Informationen wenden Sie sich an: Claire Vidal Pilo,
Media Relations Produkt und Technologie, Tel.: +33-1-40-55-21-26,
claire.vidal-pilo@valeo.com; Sylvie Delion, Media Relations Produkt
und Technologie, Tel.: +33-1-40-55-20-96, sylvie.delion@valeo.com