Valeo Management Services

Start-Stop: eine Innovation für mehr Komfort, Wirtschaftlichkeit, saubere Luft und weniger Lärm

    Frankfurt, Deutschland (ots/PRNewswire) - Der mit dem Start-Stop-System StARS von Valeo ausgestattete Citroën C3 wird nun auch in Deutschland angeboten. Die Innovation senkt die Lärm- und Schadstoffbelastung in Städten, verringert den Kraftstoffverbrauch und erhöht den Komfort im Innenraum.

    Die Motorleistung wird nur bei Bedarf genutzt

    Das StARS-System mit Starter-Generator kann den Motor automatisch abstellen und dann verzögerungsfrei und geräuschlos wieder starten. Damit werden Verbrauch und Emissionen auf null reduziert, sobald das Fahrzeug steht. Wird ein Gang eingelegt oder der Fuss vom Bremspedal genommen, startet das Fahrzeug vollautomatisch und leise. Das System agiert diskret im Hintergrund; der Fahrer muss seine Fahrgewohnheiten nicht anpassen.

    Autofahren wird stressfreier, wirtschaftlicher und umweltfreundlicher

    Für den Autofahrer bietet das System zahlreiche Vorteile: Sobald das Fahrzeug hält, stellt sich der Motor ab, womit jegliche Lärm- und Schadstoffemission unterbunden und kein Kraftstoff mehr verbraucht wird.

    In Ballungsgebieten, wo Automobile rund 35 Prozent der Gesamtfahrzeit im Stillstand verbringen, wird der Kraftstoffverbrauch mit dem Start-Stop-System um rund 10-15 Prozent reduziert.

    Ein innovatives Funktionsprinzip

    Die Entwicklung von Valeo vereint die Funktionen des Anlassers und des Generators in einem integrierten System, das mit der herkömmlichen 14-Volt-Bordnetzspannung betrieben wird. Dank der speziell für dieses System entwickelten Elektronik und Software können diese beiden Funktionen kombiniert werden. Die Leistung des integrierten Systems ist wesentlich höher als die Leistung einzelner Komponenten.

    Der spezielle Riementrieb und die geringe Trägheit des Systems sorgen nicht nur für hohe Betriebssicherheit, sie erlauben es auch, das Fahrzeug fast unhörbar und dreimal schneller als ein herkömmlicher Anlasser zu starten.

    Die Elektronik des Systems sorgt zudem für eine verbesserte Generatorleistung, was zu verringertem Kraftstoffverbrauch und niedrigeren CO2-Emissionen beiträgt.

    Gute Zukunftsperspektiven

    Durch seine kompakte Bauweise lässt sich das System leicht in jedes Benzin- und Dieselfahrzeuge einpassen. Das Starter-Generator-Modul passt an die Stelle des herkömmlichen Generators und nutzt die existierenden Befestigungspunkte. Der vom Anlasser besetzte Raum steht damit zur freien Verfügung.

    All dies spricht für den Erfolg dieser Innovation, die sowohl mit herkömmlichen Schaltgetrieben als auch mit automatisierten Schaltgetrieben oder einer Wandlerautomatik genutzt werden kann.

      CONTACT DETAILS:
      Alexandre Telinge
      +33-6-16-23-86-91
      alexandre.telinge@valeo.com

ots Originaltext: Valeo
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT DETAILS: Alexandre Telinge, +33-6-16-23-86-91,
alexandre.telinge@valeo.com



Weitere Meldungen: Valeo Management Services

Das könnte Sie auch interessieren: