CELL THERAPEUTICS, INC.

XYOTAX-Patenterteilung schafft Exklusivität in Japan bis 2018

    Seattle (ots/PRNewswire) -

    - Patent erweitert weltweites Marktpotential für XYOTAX

    Cell Therapeutics, Inc. (CTI) (Nasdaq: CTIC; MTAX) kündigte heute an, dass es eine Benachrichtigung des japanischen Patentbüros erhalten hat, dass ein sich auf XYOTAX(TM) (Paclitaxel poliglumex)ausdehnender Patentumfang in Japan erlaubt ist. CTI besitzt eine Exklusivlizenz für dieses japanische Patenteigentum. Wenn das Patent erteilt ist, wird XYOTAX in Japan bis zum Jahre 2018 unter Patentschutz stehen. In Ergänzung zu dieser Lizenz für ein Patenteigentum in Japan hat CTI Lizenzen für in den USA erteilte Patente erworben und Deckung in Europa eingeräumt, die XYOTAX mit einschliesst.

    "Dieses Ereignis trägt dazu bei, unsere Entwicklungsanstrengungen in Japan koordiniert mit unserem Partner Chugai zu festigen", äusserte James A. Bianco, Arzt, Präsident und CEO von CTI. "Dieses Patent ergänzt CTIs existierendes Portfolio von Lizenzen für Patente und weitet XYOTAXs Exklusivität auf den japanischen Markt aus. Dies ist ein wichtiger Schritt in Richtung Sicherung des weltweiten Marktpotentials von XYOTAX, während wir auf dem Zulassungsweg voranschreiten."

    Zurzeit plant CTI einen Antrag auf Zulassung eines neuen Arzneimittels (New Drug Application = NDA) einzureichen und eine Genehmigung für XYOTAX als Monotherapie der ersten Wahl bei Frauen mit fortgeschrittenem nicht-kleinzelligem Lungenkarzinom (NSCLC), die einen reduzierten Allgemeinzustand (PS2 = Performance Status 2) aufweisen, zu suchen. Der Antrag in Europa wird ebenfalls auf die Indikation als Monotherapie zur First-Line-Behandlung von PS2-Patienten mit NSCLC abzielen, aber es wird erwartet, dass dieser Antrag nicht auf Frauen beschränkt bleibt. Es bedarf allerdings noch zusätzlicher Ausführungen des wissenschaftlichen Beirats der zuständigen europäischen Aufsichtsbehörde (European Medicines Agency (EMEA)) hinsichtlich der Interpretation von Nicht-Unterlegenheit, bevor ein Antrag auf Marktzulassung (Marketing Authorization Application (MAA)) eingereicht werden kann.

    Informationen zu XYOTAX

    Das Pharmazeutikum XYOTAX (Paclitaxel poliglumex) setzt sich aus Paclitaxel, dem aktiven Bestandteil von Taxol(R) und einem biologisch abbaubaren Polymer, nämlich Polyglutamat, zusammen. Diese Polymer-Technologie führt zu einer chemisch neuen Einheit. Anders als im normalen Gewebe sind Blutgefässe im Tumorgewebe für Moleküle wie Polyglutamate durchlässig. Auf Grund der vorklinischen Studien scheint XYOTAX bevorzugt in den Tumorblutgefässen eingeschlossen zu werden, sodass das Chemotherapeutikums lokal im Tumor signifikant stärker anreichert wird.

    Informationen zu Cell Therapeutics, Inc.

    CTI hat seinen Firmensitz in Seattle und ist ein biopharmazeutisches Unternehmen, das sich der Entwicklung eines ganzheitlichen Portfolios onkologischer Produkte für eine erfolgreichere Krebsbehandlung verschrieben hat. Weitere Informationen finden Sie unter www.cticseattle.com

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsorientierte Aussagen, die eine Reihe von Risiken und Unabwägbarkeiten beinhalten, welche sich wesentlich und/oder nachteilig auf tatsächliche zukünftige Ergebnisse auswirken könnten. Zu den Risiken und Unwägbarkeiten, die sich auf die Entwicklung von CTIs in Entwicklung befindlichen Produkten auswirken könnten, zählen insbesondere Risiken in Verbindung mit den vorklinischen und klinischen Entwicklungen in der biopharmazeutischen Industrie im Allgemeinen und von CTIs Produkten im Besonderen, einschliesslich, aber nicht ausschliesslich, des potenziellen Scheiterns von allen Bestandteilen, sich als unbedenklich und wirksam bei der Behandlung der Krankheit zu erweisen, die Beschlüsse von Aufsichts-, Patent- und staatlichen Verwaltungsbehörden, Wettbewerbsfaktoren, technologische Entwicklungen, Entwicklungskosten, Herstellung und Verkauf von CTIs in Entwicklung befindlichen Produkten, sowie weitere Risikofaktoren, die von Zeit zu Zeit in den bei der Securitites and Exchange Commission eingereichten Unterlagen des Unternehmens aufgelistet oder beschrieben sind. Dazu gehören, ohne darauf beschränkt zu sein, die zuletzt abgegebenen Einreichungen auf den Formularen 10-K, 8-K, S-3 und 10-Q. CTI sieht sich nicht verpflichtet(und weist eine solche Verpflichtung ausdrücklich von sich), seine zukunftorientierten Aussagen auf den neuesten Stand zu bringen oder zu ändern, sei es auf Grund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus sonstigen Gründen.

      Website: http://www.cticseattle.com/media.htm
                    http://www.cticseattle.com/investors.htm
                    http://www.cticseattle.com

ots Originaltext: CELL THERAPEUTICS, INC.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Investoren, Leah Grant, +1-206-282-7100, oder Fax, +1-206-272-4434,
oder invest@ctiseattle.com, oder Presse, Susan Callahan,
+1-206-272-4472, oder Fax, +1-206-272-4434, oder
media@ctiseattle.com, beide bei Cell Therapeutics, Inc



Weitere Meldungen: CELL THERAPEUTICS, INC.

Das könnte Sie auch interessieren: