CELL THERAPEUTICS, INC.

Vier Mitglieder verlassen den Vorstand von CTI. Zwei Mitarbeiter werden in den Führungsstab berufen

Seattle (ots/PRNewswire) - Cell Therapeutics, Inc. (CTI) (Nasdaq: CTIC und Nuovo Mercato: CTIC) gab heute den Rücktritt von vier Vorstandsmitgliedern bekannt: Silvano Spinelli, Executive Vice President Entwicklung und Managing Director der europäischen Betriebsstätten von CTI, Dr. Erich Platzer, ehemaliger Vorsitzender von Novuspharma, John Fluke Jr., Vorsitzender von Fluke Capital Management LP, einem Risikokapitalunternehmen und Dr. Max Link, Vorstandsvorsitzender. Sämtliche Rücktritte erfolgen mit unmittelbarer Wirkung, ausgenommen der von Link, der Ende September seinen Posten verlassen wird. Gleichzeitig wurde die Ernennung zweier Vizepräsidenten zum Executive Vice President und ihre Berufung in den Führungsstab bekannt gegeben. Jade Brown, MBA, wurde zum Executive Vice President und Chief Business Officer und Dr. Scott Stromatt zum Executive Vice President für klinische Entwicklung und Zulassungsangelegenheiten ernannt. Der 37-jährige Brown kam 2004 zu CTI und Stromatt, 48, im Jahre 2002. Die Ankündigungen erfolgten am Freitag, den 19. August 2005, in New York nach einer Vorstandssitzung von CTI. "CTI ist heute ein anderes Unternehmen als zu der Zeit, als Novuspharma übernommen wurde und bedarf nicht mehr desselben Masses an Infrastruktur und an Ressourcen, wie sie nach der Fusion zur Verfügung standen", sagte Dr. James A. Bianco, Präsident und CEO von CTI. "Wir konzentrieren uns heute auf die Beantragung der NDA-Zulassung (New Drug Application) für XYOTAX und auf den Abschluss der Zwischenanalyse der zulassungsentscheidenden Pixantron-Studie. Das Unternehmen muss auch sein Betriebskapital in angemessener Höhe erhalten, um diese entscheidenden Meilensteine erreichen zu können. Dass wir Jade und Scott in den Führungsstab aufgenommen haben ist ein Zeichen unseres Engagements, die Entwicklung und potenzielle Vermarktung dieser weit vorangeschrittenen Produkte voranzutreiben. Ich freue mich auf die Vorstandsarbeit mit diesen hinzukommenden zusätzlichen Talenten". "Die zurückgetretenen Vorstandsmitglieder hatten das Gefühl, dass das Unternehmen eines Führungswechsels bedurfte", sagte Dr. Phillip M. Nudelman, Vorsitzender des Nominierungs- und Steuerungskomitees des Vorstands. "Die anderen Vorstandsmitglieder jedoch sprachen dem aktuellen CEO und der strategischen Ausrichtung, die das Managementteam des Unternehmens verfolgt, ihr Vertrauen aus. Wir danken den sich verabschiedenden Vorstandsmitgliedern für die Dienste, die sie dem Unternehmen erwiesen haben. Das Nominierungs- und Steuerungskomitees hat mehrere neue Kandidaten, die es z.Z. zur Ernennung in den Vorstand in Erwägung zieht". Spinelli kam im Zuge der Fusion mit Novuspharma im Jahre 2004 in den Vorstand von CTI. Er ist Mitgründer von Novuspharma und hatte von Januar 1999 bis Dezember 2003 die Position des CEO inne. Platzer kam ebenfalls im Zuge der Fusion mit Novuspharma in den Vorstand von CTI. Er war zuvor Vorstandsvorsitzender von Novuspharma. Fluke wurde im November 2003 Vorstandsmitglied. Link kam im Juli 1995 als stellvertretender Vorsitzender in den Vorstand und war seit 1996 Vorstandsvorsitzender. Informationen zu Cell Therapeutics CTI hat seinen Firmensitz in Seattle und ist ein biopharmazeutisches Unternehmen, das sich der Entwicklung eines ganzheitlichen Portfolios onkologischer Produkte für eine erfolgreichere Krebsbehandlung verschrieben hat. Weitere Informationen zu Cell Therapeutics Inc. finden Sie unter www.cticseattle.com . Diese Pressemitteilung enthält zukunftsorientierte Aussagen, die eine Reihe von Risiken und Unabwägbarkeiten beinhalten, welche sich wesentlich und/oder nachteilig auf tatsächliche zukünftige Ergebnisse auswirken könnten. Im Einzelnen umfassen die zukunftsorientierte Aussagen in dieser Pressemitteilung Aussagen zur Ernennung weiterer Direktoren und zu künftigen Betriebsergebnissen und Risiken und Unsicherheiten, die die Entwicklung von XYOTAX und Pixantron beeinflussen könnten. Zu diesen Risiken gehören unter anderem, aber nicht ausschliesslich, Risiken in Verbindung mit den vorklinischen, klinischen und Vertriebs- und Marketing-Entwicklungen in der biopharmazeutischen Industrie im Allgemeinen und im Besonderen, einschliesslich, aber nicht ausschliesslich, das Risiko, dass es dem Unternehmen nicht gelingt, rechtzeitig weitere Direktoren zu ernennen, dass XYOTAX als sicheres und wirksames Medikament eventuell scheitert, bzw. nicht kommerzialisiert werden kann und keine Zulassung für die Indikation nicht-kleinzelliges Lungenkarzinom und Eierstockkrebs erhält, dass Pixantron als sicheres und wirksames Medikament bei rezidivierendem, aggressiven Non-Hodgkin Lymphom eventuell scheitert und Entscheidungen von Regulierungs-, Patent- und Verwaltungsbehörden, Wettbewerbsfaktoren, technische Entwicklungen, Entwicklungskosten, Produktion und Verkauf von XYOTAX und Pixantron sowie die Risikofaktoren, die jeweils in den Berichten aufgeführt oder beschrieben sind, die das Unternehmen regelmässig bei der US-Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission einreicht, darunter insbesondere, aber nicht ausschliesslich, die neuesten Einreichungen auf den Formularen 10-K, 8-K und 10-Q des Unternehmens. Website: http://www.cticseattle.com ots Originaltext: CELL THERAPEUTICS, INC. Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Ansprechpartner für Investoren: Leah Grant, Tel.: +1-206-282-7100, Fax: +1-206- 272-4434 bzw. E-Mail: invest@ctiseattle.com. Ansprechpartner für die Presse: Susan Callahan, Tel.: +1-206-272-4472, Fax: +1-206-272-4434 bzw. E-Mail: media@ctiseattle.com, beide bei Cell Therapeutics, Inc..

Das könnte Sie auch interessieren: