CELL THERAPEUTICS, INC.

Daten von XYOTAX(TM) STELLAR 3 als "Late-Breaker" auf dem Jahrestreffen der American Society of Clinical Oncology (ASCO) angenommen

    Seattle (ots/PRNewswire) -

    - Daten von Stellar 3 in angesehener Vortragsserie besonders hervorgehoben

    Cell Therapeutics, Inc. (CTI) (Nasdaq: CTIC; Nuovo Mercato) gab bekannt, dass XYOTAX(TM) (Paclitaxel-Poliglumex) in einer "late-breaking"-Plenarsitzung auf dem Jahrestreffen 2005 der American Society of Clinical Oncology vom 13.-17. Mai in Orlando, Florida, vorgestellt werden wird. Corey Langer, M.D., vom Fox Chase Cancer Center und leitender Prüfarzt bei den STELLAR-Studien wird die ausführlichen Ergebnisse der Phase-III-Pivotal-Studie von XYOTAX, bekannt als STELLAR 3, vorstellen.

    "Die STELLAR-3-Studie ist die grösste kontrollierte, randomisierte Phase-III-Studie über die Taxan-Doublet-Therapie, die jemals bei Patienten mit Performance-Status (PS) 2 durchgeführt wurde", meinte Langer. "Sie beantwortet wichtige Fragen über die Behandlung von Patienten, bei denen der PS mit einbezogen wird; sie sind eine sehr anfällige Gruppe und kann im Allgemeinen durchschnittlich nur zwei bis drei Zyklen einer Standard-Paclitaxel-/Carboplatin-Therapie vertragen. Ich freue mich, die vollständigen Analysenergebnisse dieser Studie auf der ASCO vorzustellen."

    Für eine vollständige Liste der Präsentationen auf der ASCO, die sich auf XYOTAX beziehen, sehen Sie bitte u.a. Tabelle.

@@start.t1@@      Datum                 Zeit        Abstrakt #    Titel
      Sa., 14. Mai    15.30h      LBA7011         Paclitaxel-Poliglumex
                                                                  (PPX)/Carboplatin vs.
                                                                  Paclitaxel/Carboplatin zur
                                                                  Behandlung Von PS2-Patienten mit
                                                                  Chemotherapie-naivem,
                                                                  fortgeschrittenem kleinzelligen
                                                                  Lungenkrebs (NSCLC): Eine
                                                                  Phase-III-Studie
      Sa., 14. Mai    13.00 h        5012          Phase-II-Studie von Paclitaxel-
                                                                  Poliglumex (PPX)/Carboplatin C zur
                                                                  "First-line"-Induktions- und
                                                                  Aufrechterhaltungstherapie gegen
                                                                  Ovar- oder primäres Peritoneal-
                                                                  Karzinom Phase III/IV
      Sa., 14. Mai    14.00 h        4065          Paclitaxel-Poliglumex (PPX) und
                                                                  gleichzeitige Bestrahlung zur
                                                                  Behandlung von Patienten mit
                                                                  Ösophagus- oder Magen-Krebs:
                                                                  Eine Dosisfindungsstudie
      Son., 15. Mai  8.00 h        2043            Phase-I-Evaluation von Paclitaxel-
                                                                  Poliglumex (PPX) bei wöchentlicher
                                                                  Verabreichung bei Patienten
                                                                  mit fortgeschrittenem Krebs
      Son., 15. Mai  14.00 h      8044            Taxan-induzierte Alopezie: Ein
                                                                  geschichtlicher
                                                                  Review von Patientinnen mit Ovar-
                                                                  oder Brustkrebs, die mit
                                                                  Paclitaxel, Docetaxel oder
                                                                  Paclitaxel-Poliglumex behandelt
                                                                  wurden
      Son., 15. Mai  14.00 h      8099            Der Einfluss des ECOG- Performance-
                                                                  Status`auf die Symptome der
                                                                  Lebensqualität von
                                                                  Patienten mit fortgeschrittenem
                                                                  Lungenkrebs
      Son., 15. Mai  14.00 h      8103            Diskrepanz-Analyse Patient vs. Arzt
                                                                  zur Beurteilung des
                                                                  Performance-Status' von Patienten
                                                                  mit fortgeschrittenem Lungenkrebs@@end@@

    Für weitere Informationen über das ASCO-Jahrestreffen, gehen Sie bitte zur Konferenz-Website unter http://www.asco.org/.

    Informationen über XYOTAX(TM)

    XYOTAX (Paclitaxel-Poliglumex) ist ein Medikament, bei dem Paclitaxel, der aktive Wirkstoff in Taxol(R), an ein biodegradierbares Polyglutamat-Polymer gekoppelt ist. Diese Polymer-Technologie führt zu einer neuen chemischen Einheit, die dafür gedacht ist, höhere und potentiell wirksamere Konzentrationen aktiver Chemotherapeutika selektiv zu den Tumoren zu transportieren. Blutgefässe im Tumorgewebe, anders als Blutgefässe im normalen Gewebe, sind für Moleküle wie Polyglutamat durchlässig. Basierend auf präklinischen Studien scheint es, dass XYOTAX bevorzugt in Tumor-Blutgefässe eingeschlossen wird, wodurch sich eine signifikant höhere Dosis im Tumor sammeln kann. Weil eine grössere Menge des Chemotherapeutikums auf den Tumor zielt und die Konzentrationen des Chemotherapeutikums, die an normales Gewebe abgegeben werden, reduziert sind, könnte XYOTAX potentiell wirksamer sein und weniger Nebenwirkungen haben als die gegenwärtig erhältlichen Chemotherapeutika.

    Informationen zu Cell Therapeutics, Inc.

    CTI ist ein biopharmazeutisches Unternehmen mit Firmensitz in Seattle, das sich der Entwicklung eines ganzheitlichen Portfolios onkologischer Produkte für eine erfolgreichere Krebsbehandlung verschrieben hat. Weitere Informationen zu Cell Therapeutics Inc. finden Sie unter www.cticseattle.com

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsorientiete Aussagen über vorläufige Daten aus klinischen Studien, die eine Reihe Risiken und Unabwägbarkeiten beinhalten, welche sich wesentlich und/oder nachteilig auf tatsächliche zukünftige Ergebnisse auswirken könnten. Zu den Risiken und Unwägbarkeiten, die sich auf die Entwicklung von XYOTAX(TM) auswirken könnten, zählen insbesondere Risiken in Verbindung mit den vorklinischen und klinischen Entwicklungen in der biopharmazeutischen Industrie im Allgemeinen und XYOTAX(TM)im Besonderen, einschliesslich, aber nicht ausschliesslich, das eventuelle Scheitern von XYOTAX(TM) als sichere und wirksame Krankheitsbehandlung gegen APL, oder als sichere und wirksame Krankheitsbehandlung von nicht-kleinzelligem Lungenkrebs, Bestimmungen von Regulierungs-, Patent- und Verwaltungsbehörden, Wettbewerbsfaktoren, technische Entwicklungen, Entwicklungskosten, Produktion und Verkauf von XYOTAX(TM), sowie die Risikofaktoren, die jeweils in den Berichten aufgeführt oder beschrieben sind, die das Unternehmen von Zeit zu Zeit bei der US-Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission einreicht, darunter, aber nicht ausschliesslich, die neuesten Eintragungen auf den Formularen 10-K, 8-K, S-3 und 10-Q des Unternehmens.

    Website: http://www.cticseattle.com

ots Originaltext: CELL THERAPEUTICS, INC.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Investoren, Leah Grant, +1-206-282-7100, oder Fax,  +1-206-272-4434,
oder invest@ctiseattle.com, oder www.cticseattle.com/investors.htm,
oder Media, Susan Callahan, +1-206-272-4472, oder fax,
+1-206-272-4434 oder media@ctiseattle.com oder
www.cticseattle.com/media.htm, beide bei Cell Therapeutics, Inc.



Weitere Meldungen: CELL THERAPEUTICS, INC.

Das könnte Sie auch interessieren: