UNIMARK Mediahouse AG

UNIMARK Mediahouse: Lichtung im Werbe-Dschungel

    Unterägeri/Zug (ots) - Seit dem 1. April 2004 tritt Unimark AG als Unimark Mediahouse auf. Das Unternehmen dokumentiert damit klar die eigene Positionierung nach aussen: Unimark Mediahouse vermarktet Mediendienstleistungen, kreiert und komponiert Medienkonzepte und setzt Medienkampagnen crossmedial um.

    "Unimark Mediahouse ist keine Agentur. Wir sind ein Kommunikationsunternehmen. Der Unterschied zur Werbeagentur liegt darin, dass wir die Kreation der Werbeagenturen, also Ihre Botschaften auf innovative Art bewerben." Eine Klarstellung, die Uli Rudel, VR-Präsident und Gründer der Unimark AG, wichtig ist.

    "Werbung muss heute mehr bewirken als es Plakate, Anzeigen und TV-Spots schaffen. Werbung hat mit Erlebnis, Emotion und Interaktion zu tun. Werbebotschaften kommen an, wenn sie die  Seele berühren." Uli Rudel berichtet wofür er täglich erfolgreich arbeitet. Die Kommunikation orientiert sich am Wandel der Zeit. Und der ist bemerkenswert: Unsere Konsumenten verkörpern die Veränderung eindrucksvoll: Sie zappen Werbung mit ihren Fingern und dem Gehirn weg. Sie widersprechen werbepsychologischen Weisheiten, da 70-jährige Handys und Gleitschirme kaufen. Sie emanzipieren sich täglich, wenn sie mehr Informationen zu Produkten aus dem Internet fischen, als es ihnen kilometerlange Plakatwände ins Bewusstsein hämmern wollen.

    "Werbewirkung bedeutet Integration des Kunden in die Markenwelt" weiss Uli Rudel, der seit knapp drei Jahrzehnten internationale Unternehmen und Produkte positioniert. Vorbei ist die Zeit, wo plakative Werbeinhalte alleine nachhaltige "Aha-Erlebnisse" auslösen: Es gibt zu viele ähnliche Marken, zu viel gleiche Informationen und zu wenig Individualität in der Werbung. 63 Prozent der Schweizer Konsumenten mögen konventionelle Werbung nicht.

    Das Medienangebot hat drastisch zugenommen, die Inhalte sind einerseits monoton, andererseits vielschichtiger: Der Hör-Funk ist längst kein "Hin-Hör-Funk" mehr sondern ein peripheres Begleitmedium. Es gibt nicht nur einen TV-Sender sondern mehr als 60 Fernsehkanäle und es gibt nicht nur 5 Print-Titel, sondern 2'734 in einem so kleinen Land wie der Schweiz.

    Heutige Mediennutzer sind emanzipierte Konsumenten mit ausgeprägtem Zeitgeist und Trendbewusstsein: Werbebotschaften lassen sich nicht aufdrängen, sondern müssen auf Trends abzielen, Mediennutzer und Konsumenten in den Bann ziehen, neugierig machen und individuell  aufbereitet sein. "Die Kunst heutiger Werbung liegt darin, Massenprodukte zu individualisieren" hat Uli Rudel erkannt. Unimark Mediahouse zielt mit seinen Mediankampagnen direkt auf Mediennutzer und Konsumenten ab: "Mache den Menschen zum Mittelpunkt Deiner Werbekampagne - und Du hast gewonnen" rät Rudel.

    Insgesamt 18 Spezialisten aus Marketing, Kommunikation und Design bei Unimark Mediahouse, nutzen die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit allen renommierten Medienpartnern in Deutschland, Österreich und der Schweiz.  

    Die Medien offerieren dem engagierten Medienmanager Rudel, was er braucht, um aus Produkten interaktive Erlebniswelten zu kreieren: Leere Papierseiten, leere Sendegefässe, knallige Print- und Sendetitel sowie kompetente Redaktionen in TV, Hörfunk und Printmedien. Mit Kreativität und strategischem Know-how setzt Unimark Mediahouse vernetzte, also crossmediale Medienkampagnen für eine Vielzahl in- und ausländischer Kunden um.

    Und die Ergebnisse können sich sehen und hören lassen. Sie sprechen  nicht nur Konsumenten an, sondern liefern messbare Ergebnisse bei Unternehmen: Mehr Absatz, mehr Umsatz, mehr Image und mehr Differenzierung.

ots Originaltext: UNIMARK Mediahouse AG
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
UNIMARK Mediahouse AG

Christian Grass
Head of Communication
Mitglied der Geschäftsleitung
Zugerstrasse 48
6314 Unterägeri

Tel.         +41/41/754'40'40
Fax          +41/41/754'40'47
E-Mail:    christian.grass@unimark.ch
Internet: http://www.unimark.ch / www.unimark.tv



Weitere Meldungen: UNIMARK Mediahouse AG

Das könnte Sie auch interessieren: