Cirpack

Atos Origin setzt beim Outsourcing von IVR-Diensten für führende GSM-Betreiber auf Cirpack-Sprachvermittlungen

    Paris, France (ots/PRNewswire) -

    - Atos Worldline kann jetzt sein Outsourcing-Telefonie-Geschäft mit älteren und VoIP-Technologien ausbauen

    Für die Verbindung von interaktiven Dienste-Plattformen mit dem öffentlichen Telefonnetz vertraut Atos Wordline, ein Unternehmen der Atos Origin-Gruppe, auf CIRPACKs Telefonie-Vermittlungen der Carrier-Klasse. Das gab heute CIRPACK, ein Entwickler von Telefonie-Plattformen für die Infrastruktur von Telekommunikationsbetreibern, bekannt. Damit kann Atos Worldline jetzt IVR-Dienste (Interactive Voice Response) in grossem Umfang für seine europäischen Kunden (Tier1-GSM-Betreiber und Grosskunden) anbieten und Mehrwert-Sprachdienste der nächsten Generation vorbereiten. Atos Worldline ersetzt ausserdem seine veralteten Sprachvermittlungen durch Cirpack-Anlagen und migriert damit auf NGN-Netze der nächsten Generation.

    "Das Outsourcing von IVR-Diensten in derart grossem Umfang ist recht komplex und erfordert eine Art industriellen Ansatz. Um hier erfolgreich zu sein, muss Atos Worldline äusserst zuverlässige, leistungsstarke Infrastrukturen für die Sprachvermittlung einsetzen", erklärt Jean-Sébastien Anton, Manager of Voice Architectures bei Atos Worldline. "Wir mussten eine Telefonie-Plattform finden, die zu den älteren TDM-Technologien kompatibel ist, die wir und unsere Kunden heute noch einsetzen. Gleichzeitig mussten die neuen Plattformen einen Migrationspfad zu VoIP bieten. Wir haben uns das Angebot mehrerer Softswitch-Anbieter genau angesehen. Dabei stellte sich heraus: Cirpack ist der einzige Entwickler von VoIP-Softswitches der Carrier-Klasse und von Gateways mit bewährtem Vorort-Support, der alle alten TDM-Protokolle unterstützt. Damit hat nur Cirpack eine Lösung im Programm, die uns bei der Implementierung unserer nächsten Plattform-Generation unterstützt."

    Jean-Sébastien Anton fügt hinzu: "Der Cirpack-Switch arbeitet wirklich unglaublich gut. Die Integration in unsere bestehenden Plattformen und in die Telekommunikationsnetze unserer Kunden klappte reibungslos. Für unseren technischen Support war es äusserst einfach, sich mit dem Cirpack-Equipment vertraut zu machen. Denn hierbei handelt es sich um eine echte offene Plattform, die auf Soft- und Hardware-Standards basiert. Dadurch profitieren wir von einem schnelleren Time-to-Market und können gleichzeitig die Kosten für komplexe Sprachdienste senken, die wir anspruchvollen Telekommunikationsbetreibern und Grosskunden anbieten."

    Die Lösung umfasst den Cirpack Transit Node (TN) Softswitch und verschiedene Gateway-Produkte. Die Plattform wird von mehreren Telekommunikationsunternehmen und Carriern genutzt, darunter auch etablierte Betreiber. Auch die Dienste-Plattformen von Atos Worldline, über die die IVR-Dienste laufen, verwenden die neue Lösung. Der Cirpack TN übernimmt dabei die erweiterte Anrufvermittlung an Dienste-Plattformen und ins öffentliche Telefonnetz und sorgt so für stets verfügbare Hosted-Dienste. Der Sprachverkehr kann an die Vermittlung über TDM-, IP- oder das ATM-Protokoll gesandt werden, einschliesslich aller SS7- und ISDN-Varianten. Die Dienste-Plattformen von Atos Worldline können mit INAP-, ISDN- oder VoIP-Technologien verbunden werden. Mit dem Cirpack TN kann Atos Worldline sogar bei Bedarf alle Protokolle und Technologien miteinander kombinieren, was neue, preiswerte Mehrwertdienste mit schneller Bereitstellung eröffnet.

    "Wir sind sehr stolz darauf, dass sich Atos Worldline für unsere Sprachvermittlungen für das Dienste-Hosting für Tier1-Telekommunikationsbetreibern und anspruchsvolle Grosskunden entschieden hat", freut sich Jean-Pierre Dumolard, CEO von Cirpack. "Atos Worldlines Implementierung von unseren Sprachvermittlungs-Plattformen der Carrier-Klasse zeigt wieder einmal: Cirpack bietet Telekommunikationsbetreibern flexible Lösungen, mit denen diese von ihren Investitionen in vorhandene Altnetze profitieren und gleichzeitig auf die nächste Netz-Generation migrieren können. Die Modularität und Skalierbarkeit unserer Plattform ist ein weiterer Kernvorteil für Atos Worldline. Denn damit kann das Unternehmen dem wachsenden Verkehr seiner Kunden zu geringeren Kosten gerecht werden."

    Über Atos Origin

    Atos Origin ist ein internationaler IT-Dienstleister. Das Unternehmen bietet das gesamte Spektrum an Beratung und Dienstleistung der Informationstechnologie an - von der Umsetzung der Beratungsergebnisse, der Systemintegration bis hin zu Managed Operations. Der Jahresumsatz des Unternehmens beträgt 5 Milliarden Euro. Weltweit werden derzeit rund 47.000 Mitarbeiter in 50 Ländern beschäftigt. Atos Origin ist zudem "Worldwide Information Technology Partner" der olympischen Spiele. Zum Kundenstamm der Gruppe zählen bedeutende Unternehmen wie ABN AMRO, Akzo Nobel, Alstom, BNP Paribas, BP, Ericsson, EDF, Euronext, Fiat, France Telecom, ICI, ING, KPN, Lucent, Philips, Renault, Royal Bank of Scotland, Saudi Aramco, Schlumberger, Shell, Telecom Italia, UBS, das britische Department of Works and Pensions, Unilever, Vivendi Universal und Vodafone. Atos Origin wird an der Pariser Börse (Euronext) im Segment "Premier Marché" sowie als Atos Origin, AtosEuronext, Atos Odyssée, Atos KPMG Consulting und Atos Worldline gehandelt.

    Atos Worldline ist ein Unternehmen der Atos Origin-Gruppe und gilt als führender europäischer Anbieter für das Outsourcing von IT-Geschäftsprozessen. Das Unternehmen hat sich auf Dienste und Lösungen spezialisiert, die den gesamten Zahlungsprozess und Informationsfluss abdecken. Mit 2500 Mitarbeitern in Frankreich, Deutschland, Österreich und Grossbritannien erwirtschaftete Atos Worldline im Jahr 2003 einen Umsatz von rund 400 Millionen Euro mit seinen drei Kernangeboten Payment und Card Processing, CRM Services und Multi Channel Contact (Internet- und Sprachdienste).

    Über CIRPACK

    CIRPACK entwickelt Telefonie-Plattformen der nächsten Generation für Infrastrukturen von Telekommunikationsunternehmen. Dazu gehören Teilnehmer- und Durchgangsvermittlungsstellen mit simultaner nativer Unterstützung von VoDSL, VoIP, VoWLL, VoCable, IP Centrex, ISDN PRI/BRI. POTS sowie von Fernverkehr über IP-, ATM- und TDM-Protokolle. Bereits 1998 implementierte CIRPACK das weltweit grösste, öffentliche Wählnetz (PSTN) auf SoftSwitch-Basis. Derzeit übernimmt CIRPACK die Implementierung des grössten europäischen VoIP-Dienstes für Privatteilnehmer. Die Carrier-Class-Lösungen von CIRPACK sind äusserst skalierbar und erfüllen dadurch die unterschiedlichen Anforderungen kleiner wie auch grösserer Netzbetreiber bei der Umsetzung wachstumsorientierter Unternehmensstrategien. Bei der Bereitstellung globaler Lösungen arbeitet CIRPACK mit Branchengrössen wie IBM Global Services zusammen. Zu den Kunden von CIRPACK gehören u. a. Free/Iliad, Og Vodafone, Mobistar, Easynet, 9Telecom und Outremer Telecom. CIRPACK ist ein europäischer Anbieter von Telekommunikations-Equipment mit Hauptsitz im Grossraum Paris. Weitere Informationen finden Sie unter www.cirpack.com.

    Cirpack, das Cirpack-Logo und "Switch to the Alternative!" sind eingetragene Marken von Cirpack SAS. Bei allen anderen hier genannten Firmen-, Produkt- und Dienstleistungsbezeichnungen handelt es sich u.U. um Marken bzw. Service-Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

ots Originaltext: Cirpack
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:
Mehr Informationen erhalten Sie bei: Fabien MAISL, Marketing-Leiter,
fmaisl@cirpack.com, Tel.: +33-1-41-44-37-82; Emilie Moreau, Atos
Origin, emilie.moreau@atosorigin.com, Tel: +33-1-55-91-24-74



Weitere Meldungen: Cirpack

Das könnte Sie auch interessieren: