Brauerei Beck & Co

Beck's Fashion Experience: Zweite Modenschau in Berlin mit sieben deutschen Nachwuchsdesignern aus dem In- und Ausland

Beck's Fashion Experience: Zweite Modenschau in Berlin mit sieben deutschen Nachwuchsdesignern aus dem In- und Ausland
Nach einer spektakulären Auftaktveranstaltung im Januar diesen Jahres findet am 16. Juli 2004 zum zweiten Mal die Beck´s Fashion Experience - Modenschau in Berlin statt. Beck's will damit vielversprechenden Nachwuchsdesignern erneut ein außergewöhnliches Forum bieten. www.becks-fashion.de . Weiterer Text über ots und www.presseportal.ch . ...
Hinweis: Ein Bild wird durch Photopress über Keystone verbreitet Querverweis auf Bild: www.newsaktuell.ch/d/galerie.htx?type=obs Bremen/Berlin (ots) - Zweite Beck's Fashion Experience - Modenschau am Freitag, 16. Juli 2004 ab 21.00 Uhr im Museum für Kommunikation Berlin, Leipziger Strasse 16, Berlin-Mitte Nach einer spektakulären Auftaktveranstaltung im Januar diesen Jahres findet am 16. Juli zum zweiten Mal die Beck's Fashion Experience - Modenschau in Berlin statt. Beck's will damit vielversprechenden Nachwuchsdesignern erneut ein aussergewöhnliches Forum bieten. Sie erhalten auf einmalige Art und Weise die Möglichkeit, sich im professionellen Stil der Modewelt zu präsentieren. Das Event findet im Museum für Kommunikation in der Nähe des Potsdamer Platzes statt. Das repräsentative Gebäude mit hohen und säulengetragenen Räumen wurde 1872 erbaut und verfügt über einen prächtigen Lichthof, in dem die Beck's Fashion Experience - Modenschau stattfinden wird. Nachdem im Januar unter anderem Bernhard Willhelm und Markus Lupfer die überaus erfolgreiche Veranstaltung unterstützt haben, arbeitet Beck's auch diesmal mit hochkarätigen Mode-Experten zusammen. Diese "Paten" waren an der Auswahl der Designer beteiligt: Veronique Branquinho, Modedesignerin, Antwerpen Suzanne Koller, Fashion Direktorin des Selfservice Magazins, Paris Andreas Murkudis, Fashion Retailer, Berlin Jane Garber, Fashion Direktorin des Qvest Magazins, Berlin vonRot, Designstudio Berlin Sie haben aus 25 Finalisten die Kollektionen von sieben aufstrebenden deutschen Designern, die im In- und Ausland studiert haben, ausgewählt. Dazu wurden Vertreter von zehn Universitäten, wie zum Beispiel die Universität der Künste in Berlin, das Royal College of Art in London und die Hogeschool Antwerp in Antwerpen, gebeten, herausragende Absolventen ihrer Institution zu benennen. Initiativbewerbungen wurden bei der Auswahl ebenfalls berücksichtigt. Jane Garber, Fashion-Direktorin des Qvest Magazins aus Berlin: "Wir Paten waren überrascht über den qualitativen Anspruch, den die jungen deutschen Nachwuchsdesigner haben. Die Auswahl fiel uns nicht leicht, aber wir haben die bemerkenswertesten unter den Kreativen ausgesucht. Es ist immer wichtig, dem Nachwuchs eine Plattform zu geben." Die Designer, die am 16. Juli 2004 ihre Kollektionen präsentieren werden, sind: Gunhild Kranz - London Tonja Zeller - Hamburg kaviar gauche - Berlin Nadia Amiralai - Antwerpen Pulver - Berlin Hartmann Nordenholz - Wien Katrin Reinfurt - Wien Ziel der Beck's Fashion Experience - Modenschau ist es, hoffnungsvolle Designer, in einem passenden Umfeld nachhaltig und seriös zu fördern. Für sie ist der Auftritt eine Investition in ihre Zukunft, tummeln sich doch an dem Wochenende, an dem die beiden international renommierten Modemessen "Bread & Butter" und "Premium" stattfinden, Einkäufer, Journalisten und Fashion-Victims aus der ganzen Welt in Berlin. "Der Erfolg der Auftaktveranstaltung und die positiven Reaktionen darauf haben uns bestätigt. Das Event ist ein wichtiger Baustein innerhalb unseres langfristigen Modeengagements. Mit der zweiten Beck's Fashion Experience - Modenschau wollen wir auch diesmal jungen Kreativen die Chance bieten, ihre Kollektionen in einem professionellen Rahmen auf dem Laufsteg zu präsentieren", erläutert Carsten Cordes, Marketing Manager Beck's. Die auserwählten Designer bekommen die komplette Infrastruktur zur Verfügung gestellt, die sie brauchen, um ihre Modekollektionen perfekt zur Schau stellen zu können: Professionelle Models, anerkannte Kuratoren und das passende Styling, alles inszeniert in einem einzigartigen Fashion Show-Konzept. Eine grosse Aftershow Party mit viel Prominenz findet auch diesmal im Anschluss an die Modenschau statt. Die Dj's Tim Love Lee aus New York, Daniel Haaksmann aus Berlin und der belgische Liveact Stijn gestalten das Programm und sorgen für eine Top-Musik-Performance. Die Beck's Fashion Experience Modenschau Juli 2004 wird moderiert von Jana Pallaske. Das Musikkonzept der Modenschau gestaltet Dixon von Jazzanova. Consulting und Choreografie liegen in den Händen von vonRot, Berlin. Die visuelle Raumgestaltung wird von flora&faunavisions produziert. Ein limitierte Anzahl an Ticket zum Preis von 12 EUR für die Becks Fashion Experience Modenschau Juli 04 und die Aftershowparty gibt es an der Abendkasse zu kaufen. Wer erst nach der Schau kommt, kann für 8 EUR ab 23.30 Uhr an der Abendkasse Karten für die Aftershowparty erstehen. Im Anschluss an die Veranstaltung gibt es unter www.becks-fashion.de alle Bilder und Texte zur Beck's Fashion Experience. ots Originaltext: Brauerei Beck & Co. KG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Bei Fragen rund um Beck's wenden Sie sich bitte an: Michael Hoffmann T. +49/(0)421/5094-4851 F. +49/(0)421/5094-4877 Mail: mhoffmann@becks.de Bei Fragen zur Modenschau und den ausgewählten Nachwuchsdesignern wenden Sie sich bitte an: flora&fauna media Silke Bolms Tel.: +49/(0)30/ 440103-20 Fax: +49/(0)30/ 440103-13 Mail: silke@flora-fauna.de.
Medieninhalte
2 Dateien

Das könnte Sie auch interessieren: