Dieter Behring

Stellungnahme von Dieter Behring zur Stiftungsratssitzung von PRO FACILE in Solothurn vom 2. Juli 2004

    Zürich (ots) - Die Vizepräsidenten der Stiftung PRO FACILE, Ständerätin Anita Fetz und Regierungsrat Roberto Zanetti, haben gestern zu Beginn der Stiftungsratssitzung erklärt, dass sie nicht mehr ausschliessen können, dass in der Stiftung - auch gravierende - Ungereimtheiten vorgekommen seien und die Stiftung massiv überschuldet sein könnte.

    Roberto Zanetti erklärte ausdrücklich, dass dies nicht im Zusammenhang mit Dieter Behring stehe, sondern andere Mitglieder und Organe der Stiftung betreffe.

    Daraufhin traten die beiden per sofort als Vizepräsidenten und aus dem Stiftungsrat zurück und verliessen die Sitzung.

    Da sie die übrigen Stiftungsräte über die einzelnen Fakten im Unklaren liessen, Dieter Behring aber das Urteilsvermögen dieser Personen sehr hoch einschätzt, blieb ihm nichts anderes übrig, als ebenfalls per sofort aus dem Stiftungsrat auszutreten und die Sitzung zu verlassen.

ots Originaltext: Dieter Behring
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
open up
AG für Kommunikation und PR
Hallwylstrasse 22
8004 Zürich
Tel.+41 (0)1 295 90 70
Fax:+41 (0)1 295 90 71



Das könnte Sie auch interessieren: