Fannie Mae

Fannie Mae gibt 2008 Kalender für Benchmark Securities(R) bekannt

Washington (ots/PRNewswire) - Fannie Mae (NYSE: FNM) gab heute ihren Kalender für die Emission von Benchmark Securities(R) für das Jahr 2008 bekannt. Der Kalender soll Investoren und anderen Marktteilnehmern bei der Einbeziehung von Fannie Mae Benchmark Securities(R) in ihre laufenden Investitions-, Handels-, Hedging- und Finanzierungsstrategien behilflich sein. Im Folgenden finden Sie eine Beschreibung des Programms der Benchmark Bills(R) und Benchmark Notes(R) für das Jahr 2008. Fannie Mae wird weiterhin auf wöchentlicher Basis Auktionen für Benchmark Bills mit drei und sechs Monaten Laufzeit durchführen. Die 1-Jahres-Bill wird nicht häufiger als einmal im Monat ausgegeben und wird durch das Auktionsformat nicht wieder geöffnet. Die Auktionsgrösse der Bills mit drei, sechs und zwölf Monaten Laufzeit wird am Montagmorgen Eastern Time (EST) bekannt gegeben. Wenn der Montag auf einen Feiertag fällt, erfolgt die Bekanntgabe gewöhnlich am vorherigen Geschäftstag. Auktionen werden für die Abgabe von Geboten am Mittwoch zwischen 9.00 Uhr und 9.45 Uhr EST eröffnet. Die Mindestausgabehöhe für Laufzeiten von 3, 6 und 12 Monaten wird 1,0 Mrd. USD betragen. Benchmark Bills werden weiterhin entweder durch Barmittel oder eine reguläre Abrechnung ausgegeben. Fannie Mae wird weiterhin einen Kalender mit vordefinierten monatlichen Terminen für die Bekanntgabe von Benchmark Notes verwenden. (Diese monatlichen Daten sind dem nachstehend beigefügten Kalender zu entnehmen.) An jedem Bekanntgabetermin wird Fannie Mae Marktteilnehmern das Fälligkeitsdatum für die Emission, das Händlerkonsortium und Angaben über das Emissionsvolumen vorlegen. Die Preisfestsetzung für Benchmark Notes Transaktionen wird voraussichtlich innerhalb von drei Geschäftstagen nach dem Bekanntgabetermin erfolgen, und die Transaktionen werden üblicherweise zwei Geschäftstage nach der Preisfestlegung für die Emission abgeschlossen. Benchmark Notes werden weiterhin mit Laufzeiten von zwei, drei, fünf und zehn Jahren ausgegeben und nicht vorzeitig kündbar sein. Die Mindesthöhe neuer Emissionen bleibt bei 3 Mrd. USD. Fannie Mae wird sich die Option vorbehalten, auf geplante Ausgaben von Benchmark Bills oder Benchmark Notes zu verzichten. Sollte sich Fannie Mae dazu entschliessen, geplante Benchmark Emissionen nicht herauszugeben, wird diese Entscheidung entweder vor oder am festgesetzten Bekanntgabetermin mitgeteilt. Fannie Mae ist eine Aktiengesellschaft mit öffentlichem Auftrag. Unsere Aufgabe besteht in der Erhöhung des Angebots an erschwinglichem Wohnraum in den USA und der Beschaffung von globalem Kapital für unsere Kommunen. Fannie Mae wird gemäss einer Satzung der US-Bundesregierung geführt und ist im sekundären Hypothekenmarkt der USA tätig, um zu gewährleisten, dass Hypothekenbanken sowie andere Kreditgeber über ausreichende Mittel verfügen, um Eigenheimkäufern zinsgünstige Darlehen anbieten zu können. Wir unterstützen die Versorgung Amerikas mit Wohnraum. Diese Pressemitteilung stellt kein Verkaufsangebot oder Angebot für den Kauf von Wertpapieren der Fannie Mae dar. Die Informationen in dieser Pressemitteilung stellen in keiner Weise Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen für eine bestimmte Kapitalanlage dar. Jegliche Investitionsentscheidung für den Kauf hier erwähnter Wertpapiere muss ausschliesslich auf Grundlage der Informationen getroffen werden, die im Emissionsrundschreiben der Fannie Mae enthalten sind. Diese Pressemitteilung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Exaktheit der hierin enthaltenen Informationen. Sie sollten nicht mit Wertpapieren handeln, sofern Sie sich nicht über ihr Wesen und das Ausmass des Risikos, das Sie eingehen, im Klaren sind. Sie sollten davon überzeugt sein, dass sich die Wertpapiere bezüglich Ihrer jeweiligen Umstände und finanziellen Situation für Sie eignen. Im Zweifel sollten Sie sich an einen qualifizierten Finanzberater wenden. Benchmark Securities, Benchmark Notes und Benchmark Bills sind eingetragene Marken von Fannie Mae. Die nicht autorisierte Verwendung dieser Marken ist untersagt. Emissionskalender für Benchmark Securities(R) im Jahr 2008 Januar Februar März April Auktion Wöchent Wöchent Wöchent Wöchent 3/6-Monat-Bills -lich -lich -lich -lich Auktion Monat Monat Monat Monat 1-Jahres-Bills -lich -lich -lich -lich Bekanntgabe 7. 1. 3. 7. Benchmark Notes Mai Juni Juli August Auktion Wöchent Wöchent Wöchent Wöchent 3/6-Monat-Bills -lich -lich -lich -lich Auktion Monat Monat Monat Monat 1-Jahres-Bills -lich -lich -lich -lich Bekanntgabe 13. 2. 7. 12. Benchmark Notes September Oktober November Dezember Auktion Wöchent Wöchent Wöchent Wöchent 3/6-Monat-Bills -lich -lich -lich -lich Auktion Monat Monat Monat Monat 1-Jahres-Bills -lich -lich -lich -lich Bekanntgabe 8. 20. 17. 8. Benchmark Notes Benchmark Bills(R) -- Benchmark Bills mit drei und sechs Monaten Laufzeit werden auf wöchentlicher Basis auktioniert, und Benchmark Bills mit einjähriger Laufzeit werden nicht häufiger als einmal im Monat auktioniert. -- Die Mindesthöhe neuer Emissionen von Benchmark Bills mit drei, sechs und zwölf Monaten Laufzeit beträgt 1,0 Mrd. USD. Benchmark Notes(R) -- Die Mindesthöhe neuer Emissionen von nicht vorzeitig kündbaren Benchmark Notes (2 bis 10 Jahre Laufzeit) beträgt 3,0 Mrd. USD. -- An jedem Bekanntgabetermin wird Fannie Mae Marktteilnehmern das Fälligkeitsdatum für die Emission, das Händler... -- Die Preisfestsetzung für Benchmark Notes Transaktionen wird im Allgemeinen innerhalb von drei Geschäftstagen nach dem Bekanntgabetermin erwartet, und diese Transaktionen werden üblicherweise zwei Geschäftstage nach der Preisfestlegung für die Emission abgeschlossen. Website: http://www.fanniemae.com ots Originaltext: Fannie Mae Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Jason Lobo von Fannie Mae, +1-202-752-1692

Das könnte Sie auch interessieren: