Kleinwalsertal Tourismus

Mathe, Deutsch, Englisch in der "Bergschule Kleinwalsertal"

Kleinwalsertal (ots) - - Querverweis: Bild wird über obs versandt und ist unter http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs abrufbar - Schlechte Schulnoten zerplatzen im Kleinwalsertal wie Seifenblasen. Frei nach dem Motto "aufholen, auffrischen, aufbauen" können Kinder und Jugendliche jetzt in den Sommerferien ihre Wissenslücken schließen und sich optimal auf das neue Schuljahr vorbereiten. Und dazu auch noch aufregende Bergabenteuer erleben. Initiiert von Focus-Schule finden in Kooperation mit Kleinwalsertal Tourismus und der Schülerhilfe einwöchige Nachhilfekurse in Form eines Sommerlerncamps statt. Vom 25. Juli bis 12. August 2005 erhalten Schüler vormittags in kleinen Gruppen individuellen Nachhilfeunterricht von qualifizierten Lehrkräften. An drei Nachmittagen pro Woche warten nach dem Unterricht jede Menge aufregende Erlebnisse. Unter der Aufsicht geprüfter Guides und Bergführer der Bergschule Kleinwalsertal erfahren sie ein spannendes Bergabenteuer mit Abenteuerstationen, lernen die Kunst des Bogenschießens oder nehmen an Mountainbike- und Kletterkursen teil. So macht Lernen einfach mehr Spaß. Das Kleinwalsertal hat sich ganz auf kinder- und familienfreundlichen Urlaub eingestellt. Ein spezielles Kinderprogramm verspricht einen aufregenden, abwechslungsreichen Aufenthalt. Besuche bei der Feuerwehr, Zauberzirkus, Lagerfeuer mit Fackelwanderung, Bergabenteuer und vieles mehr lassen der Langeweile keine Chance. Selbstverständlich sind ausgebildete Guides und Trainer dabei immer zur Seite. Und weil schließlich die Eltern ihre Kinder auch noch zu Gesicht bekommen möchten, veranstaltet das Kleinwalsertal gemeinsame Familien- und Erlebniswanderungen. Die Broschüre "Komm mit... ins Abenteuerland - Kinderzauber Sommer/Herbst 2005" informiert über alle Wanderwege, die mit Mountainbuggies oder einem geländegängigen Kinderwagen begehbar sind. Außerdem findet man darin das komplette Ferienprogramm und alle Hotels mit öffentlich zugänglicher Kinderbetreuung. Und das Beste, mit der Allgäu-Walser-Card, der elektronischen Gästekarte sind viele der Veranstaltungen gratis. Diese und weitere Broschüren erhalten Interessierte beim Kleinwalsertal Tourismus, Telefon +43 55 17/51 14-0 oder per E-Mail unter info@kleinwalsertal.com. Weitere Informationen: www.kleinwalsertal.com. ots Originaltext: Kleinwalsertal Tourismus Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch Pressekontakt: Häberlein & Mauerer AG, Florian Flach, Franz-Joseph-Strasse 1, D 80801 München Tel.: +49. 89. 381 08-163, Fax: +49. 89. 381 08-150 E-Mail: florian.flach@haebmau.de

Das könnte Sie auch interessieren: