NVIDIA CORPORATION

NVIDIA und BOXX stellen ersten Gelato-bereiten Server Knotenrechner vor

    Los Angeles, Siggraph (ots/PRNewswire) -

    - Neuer, robuster Server bietet Leistung und Flexibilität für die Produktion digitaler Inhalte

    NVIDIA Corporation (Nasdaq: NVDA), weltweit führender Anbieter von Bildverarbeitungslösungen, stellte heute zusammen mit BOXX Technologies, einem führenden Softwareentwicklungsunternehmen preisgekrönter Systeme für die Produktion digitaler Inhalte, die erste Server-basierte Lösung vor, die speziell auf das GPU-beschleunigte Final-Frame-Renderering mit der graphischen Rendering-Software Gelato(TM) ausgerichtet ist.

    (Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20020613/NVDALOGO)

    Dies ist die erste Serverlösung, bei der die graphische Rendering-Software Gelato in einer Renderer-Farm eingesetzt wird. Dabei werden die bahnbrechenden Features der Rendering-Software zur Beschleunigung des Final-Frame Rendering-Prozesses voll ausschöpft. Die graphische Rendering-Software Gelato ist bereits jetzt der schnellste Final-Frame-Renderer auf dem Markt. Eine Renderer-Farm aus vernetzten Gelato-bereiten BOXX Serversystemen wird die Verarbeitungsgeschwindigkeit noch dramatisch erhöhen. Die Systeme sind sowohl als AGP als auch als PCI Express(R) Konfiguration verfügbar. Die Readback-Fähigkeit von PCI Express und die parallele Netzwerk-Rendering Fähigkeit der demnächst herauskommenden Version 1.1 der Gelato Rendering-Software beschleunigen den Rendering-Prozess ganz erheblich. Damit hat sich NVIDIAs Strategie, die graphische Rendering-Software Gelato dank moderne Hardwaretechnik wesentlich zu beschleunigen, als richtig erwiesen.

    Zusammen mit den professionellen grafischen Quadro(R) FX Lösungen von NVIDIA macht das Gelato-bereite BOXX Server-System Final-Frame-Rendering einfach und schnell. In diese Server-basierten Lösungen werden auch Quadro FX Grafikkarten von NVIDIA sowie Intel(R) XEON(R) Doppelprozessoren eingesetzt. Sie bieten somit ein Maximum an Leistung für die verschiedensten Märkte wie z.B. Zeichentrickanimation, Rundfunk sowie Digitalvideo und -film.

    "Das Gelato-bereite BOXX Serversystem passt nahtlos in eine bereits existierende Produktionsumgebung", stellte Beth Loughney, Generalmanager der Abteilung für Digitalfilm bei NVIDIA fest. ?Ein in die Produktionsschiene integriertes Gelato-bereites BOXX Serversystem wälzt die Last von den Workstations auf die Renderer-Farm ab und hilft somit Renderzeiten erheblich zu reduzieren. Der Künstler kann dann effizienter und kreativer arbeiten.

    "BOXX hat das revolutionäre Potenzial der Gelato Software von NVIDIA für das Rendern von Filmen sofort erkannt", sagte Ed Caracappa, Vertriebs- und Marketingleiter bei BOXX. ?Wir haben für Gelato eine einzigartige Hardwarelösung entwickelt, die die Leistung der Applikation maximiert. Für unsere Kunden bedeutet dies eine Kapitalrendite, die alle Konkurrenzprodukte in den Schatten stellt."

    Das Gelato-bereite BOXX Serversystem, das bei NVIDIA auf der SIGGRAPH (Stand Nummer 1732) zu sehen sein wird, ist z.Z. mit PCI Express zu Preisen ab 3.000 USD erhältlich. NVIDIA Quadro FX Grafikkarten und die Gelato Rendering-Software sind in dem Preis nicht inbegriffen.

    Informationen zu BOXX

    BOXX Technologies hat seinen Sitz in Austin, Texas, USA und ist ein führender Hersteller von preisgekrönten Hochleistungs-Workstations und schlüsselfertigen Lösungen für die Produktion digitaler Inhalte. BOXX Workstations sind in den Bereichen 2D- und 3D-Grafik, optische Effekte, Trickfilmanimation, Rundfunk, Postproduktion, Digitalvideo und -film sowie HD weitverbreitet. BOXX Systeme sind weltweit über Händler und in Nordamerika direkt über den Hersteller verfügbar.

    Für weitergehende Informationen besuchen Sie die Website von BOXX unter www.boxxtech.com oder rufen Sie uns gebührenfrei unter den Nummern: 1-877-877-BOXX (2699) bzw. +1-512-835-0400 (außerhalb Nordamerikas) an.

    Informationen zu NVIDIA

    NVIDIA Corporation ist Marktführer auf dem Gebiet der visuellen Computertechnologie und entwickelt Produkte, die das interaktive Erlebnis auf professionellen Computerplattformen und heimischen PCs steigern. Die Grafik- und Kommunikationsprozessoren des Unternehmens erfreuen sich einer weiten Verbreitung und werden in einer Vielzahl unterschiedlichster Rechnerplattformen eingesetzt, darunter in Multimedia-PCs für Privatanwender, professionellen PCs in Unternehmen, Workstations, Autorensystemen für digitalen Content, Notebooks, militärischen Navigationssystemen und Spielkonsolen. NVIDIA hat ihren Firmensitz im kalifornischen Santa Clara und beschäftigt über 2.000 Mitarbeiter in aller Welt. Weiterführende Informationen erhalten Sie auf der Website des Unternehmens unter: http://www.nvidia.com

    Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung, darunter, aber nicht ausschließlich, Aussagen über die Vorteile, Fähigkeiten, die Leistung und die Eigenschaften des Gelato-ready BOXX Server-Systems und die Auswirkungen der Fortschritte in der Hardwaretechnik auf Gelato sind vorausschauende Aussagen, die mit Risiken und Ungewissheiten behaftet sind. Diese können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den Prognosen abweichen können. Zu den Risiken und Ungewissheiten gehören - ohne Anspruch auf Vollständigkeit - Produktions- und andere Verzögerungen bei neuen und laufenden Produkten, Schwierigkeiten im Herstellungsprozess, Abhängigkeit des Unternehmens von Drittanbietern, allgemeine Branchentrends wie die zyklischen Trends in der PC, Handheld- und Halbleiterindustrie, Herstellungskosten und die Preisentwicklung bei Komponenten wie z.B. Speichermodulen, Auswirkungen von Produkten und Preisgestaltung der Konkurrenz, Marktakzeptanz der neuen NVIDIA-Produkte, Abhängigkeit des Unternehmens von anderen Entwicklern und Verlagen, die Auswirkungen der Gesetzgebung und anderer Vorschriften sowie andere Risiken, die gelegentlich in Berichten des Unternehmens dargestellt und bei der Securities und Exchange Commission hinterlegt werden, einschließlich dem Formular 10-Q zum Quartalsende 25. April 2004 sowie andere bei der SEC eingereichte Berichte. Diese vorausschauenden Aussagen beziehen sich nur auf dieses Datum. NVDIA übernimmt keinerlei Verpflichtung, diese vorausschauenden Aussagen zu aktualisieren.

    Hinweise: Bei allen Unternehmens- und/oder Produktnamen kann es sich um Handelsnamen, Marken und/oder eingetragene Marken ihrer jeweiligen Rechteinhaber handeln, mit denen sie im Zusammenhang stehen. Eigenschaften, Preise, Verfügbarkeit und technische Spezifikationen können ohne Ankündigung geändert werden.

    Redaktionelle Hinweise: Sollten Sie an weiteren Informationen über NVIDIA interessiert sein, so nutzen Sie bitte auch die Presse-Seiten der Website: http://www.nvidia.com/view.asp?PAGE=press_room

    Website: http://www.nvidia.com

ots Originaltext: NVIDIA CORPORATION
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:
Derek Perez von NVIDIA Corporation, Tel.: +1-408-486-2512, E-mail:
dperez@nvidia.com. Fotos: NewsCom:
http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20020613/NVDALOGO, AP Archive:
http://photoarchive.ap.org, PRN Photo Desk, Tel.: +1-888-776-6555
oder +1-212-782-2840



Weitere Meldungen: NVIDIA CORPORATION

Das könnte Sie auch interessieren: