NVIDIA CORPORATION

NVIDIA-Partner bieten jetzt Grafik-Combo-Lösungen mit PCI-Express-Motherboards an

Santa Clara, Kalifornien (ots/PRNewswire) - - NVIDIAs neue Produktfamilie GeForce PCX auf PCI-Express-Basis mit führenden PCI-Express-Motherboards von AOpen, ASUSTeK, Gigabyte und MSI integriert Die NVIDIA Corporation (Nasdaq: NVDA), der weltweit führende Anbieter von Lösungen für die Bild- und Medienverarbeitung, gab heute bekannt, dass ihre Top-to-Bottom-Familie an PCI-Express(TM)-Grafikprozessoren ab jetzt mit den branchenweit führenden PCI-Express-Motherboards der AOpen Inc., ASUSTeK, Gigabyte Technology und MSI verfügbar sind. NVIDIA hilft in Zusammenarbeit mit den Partnern des Unternehmens, die Grenzen im visuellen Bereich zu erweitern und nahtlose Multimedia-Erfahrungen zu ermöglichen, die auf Grafikkapazitäten von Kinoqualität aufbauen. (Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20020613/NVDALOGO ) "Wir sind der Ansicht, dass PCI-Express-Bündel für OEM-Hersteller und Systemkonstrukteure, die ihren Kunden ein effizientes, vollständiges PCI-Express-Paket bieten möchten, die perfekte Lösung darstellen", so Jeff Fisher, Executive Vice President of Worldwide Sales bei NVIDIA. "Durch die Zusammenarbeit mit unseren Partnern stellen wir sicher, dass Verbraucher von der Verfügbarkeit einer der zuverlässigsten Plattformen profitieren und zugleich die Funktionalität, Leistung und Qualität geniessen können, für die NVIDIA-Produkte weltweit bekannt sind." NVIDIA hat in der gemeinsamen Definition, Entwicklung und Implementierung von PCI-Express-Lösungen eine zentrale Rolle gespielt. NVIDIA ist auch Mitglied von PCI-SIG, der Branchenorganisation, der die PCI-Express-Spezifikation gehört. "AOpen ist stolz darauf, dass wir unseren Kunden durch die Teilnahme an diesem einzigartigen Bündelungsprogramm die Möglichkeit bieten können, die Vorteile von PCI Express unmittelbar zu geniessen", so Bernie Tsai, Präsident der AOpen Inc. "Wir freuen uns sehr, dass wir die Leistung unserer Motherboards i915Pa-E, i915Pa-EFRII und i915Gm-I mit unseren Grafikkarten Aeolus PCX5900-DV128 und PCX5750-DV128 kombinieren und unseren Kunden diese neue Technologie sofort zur Verfügung stellen können." "Alle unsere Grafikprodukte sind so konzipiert, dass sie die Ansprüche unserer Kunden bezüglich Funktionalität, Leistung und visuellem Realismus erfüllen. Durch die Kombination mit P5GD1-Motherboards bieten wir Endverbrauchern einen einfachen Migrationspfad zu PCI Express", kommentierte Kent Chien, Senior Director, Multimedia Business Unit, Sales and Marketing Division bei ASUSTeK. "Es ist wahrhaftig eine spannende Zeit für PC-Enthusiasten!" "Unsere neue Reihe an PCI-Express-fähigen Motherboards, darunter die extrem leistungsstarke Serie 8sigma und die PX-Serie auf Basis von Intels(R) neuester 925/915-Plattform, passen perfekt zu unseren weiteren PCI-Express-Grafikkarten, darunter unserer NVIDIA PCX5900 Serie GV-NX59128D", meinte David Chiang, General Manager of Channel Business bei Gigabyte Technology. "Verbraucher, die ein aussergewöhnliches, direkt verwendungsbereites Erlebnis suchen, werden sich über dieses einzigartige Paket zweifellos sehr freuen." "Spielbegeisterte und Enthusiasten werden diese einzigartige Chance als zu gut erkennen, um sie nicht wahrzunehmen", so Jeremy Liaw, Senior Manager, Multimedia Department, bei MSI. "Unsere neue Grafikkarte MSI PCX5750-TD128 wird mit unseren neuen Motherboards der Reihe MSI 915 Neo 2 Platinum Edition die kinematische Computerrevolution einläuten und Spielbegeisterten helfen, sich technisch auf diese neue Technologie einzustellen und mit ihr vollen Spass zu haben." Nähere Informationen über NVIDIAs Bemühungen zu PCI Express finden Sie unter www.nvidia.com/object/pci_express.html. Weitere Informationen zum Intel Developer Network für PCI Express sind unter http://developer.intel.com/ erhältlich. Näheres über NVIDIA Die NVIDIA Corporation ist ein Marktführer der visuellen Computertechnologie. Das Unternehmen konzentriert sich auf die Entwicklung von Produkten, die das interaktive Erlebnis auf Computerplattformen für Consumer und professionelle Anwender verbessern. NVIDIAs Grafik- und Kommunikationsprozessoren erfreuen sich einer weiten Verbreitung und werden in einer Vielzahl unterschiedlichster Rechnerplattformen eingesetzt. Dazu gehören unter anderem PCs für den Verbraucher- wie auch für den Enterprise-Markt, Notebooks, professionelle Workstations, Handhelds und Konsolen für Videospiele. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz im kalifornischen Santa Clara und beschäftigt weltweit über 1900 Mitarbeiter. Nähere Informationen finden Sie auf der Website des Unternehmens unter www.nvidia.com. Bei einigen der in dieser Presseerklärung getroffenen Stellungnahmen, einschliesslich Aussagen in Bezug auf Leistungserwartungen des Unternehmens für die NVIDIA-Produktfamilie und Erwartungen hinsichtlich weiterhin ansteigender Einkünfte, handelt es sich um Aussagen über zukünftige Entwicklungen, die Risiken und Unwägbarkeiten unterliegen, aufgrund derer die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den Erwartungen abweichen können. Zu derartigen Risiken und Unwägbarkeiten gehören z. B. Verzögerungen bei der Produktion und andere Verzögerungen in Zusammenhang mit neuen Produkten, Schwierigkeiten im Fertigungsprozess und die Abhängigkeit des Unternehmens von Drittherstellern, allgemeine Branchentrends, einschliesslich zyklischer Trends in der PC- und Halbleiterbranche, die Auswirkungen von Konkurrenzprodukten und Preisalternativen, die Marktakzeptanz der neuen Produkte des Unternehmens und die Abhängigkeit des Unternehmens von Drittentwicklern und Verlegern. Investoren werden bezüglich einer ausführlicheren Darstellung der hier genannten Risiken sowie weiterer Risiken und Unwägbarkeiten angehalten, den Jahresbericht des Unternehmens gemäss Formular 10-K und die Quartalsberichte gemäss Formular 10-Q, die der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde vorgelegt werden, zu lesen, wobei das besondere Augenmerk den Abschnitten unter "Certain Business Risks" (gewisse Geschäftsrisiken) gelten sollte. HINWEIS: Bei allen Unternehmens- und/oder Produktnamen kann es sich um Handelsnamen, Handelszeichen und/oder eingetragene Handelszeichen ihrer jeweiligen Eigentümer handeln, mit denen sie im Zusammenhang stehen. Die Änderung der genannten Features, der Preisgestaltung, Lieferbarkeit und Spezifikationen ist NVIDIA ohne Vorankündigung vorbehalten. Website: http://www.nvidia.com ots Originaltext: NVIDIA CORPORATION Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch Pressekontakt: Brian Burke, NVIDIA Corporation, +1-512-401-4385 oder bburke@nvidia.com HINWEIS AN REDAKTEURE: Bei Interesse an zusätzlichen Materialien über NVIDIA besuchen Sie bitte das Pressezimmer NVIDIAs unter http://www.nvidia.com/page/press_room.html.

Das könnte Sie auch interessieren: